Schlagwort-Archive: Schulungen

Renommierte Kosmetik- und Wellness-Oase mit Medical Beauty Spezialisierung bietet Nachfolge!

  • 857343
  • Einzelunternehmen
  • Süddeutschland / Dreiländereck

Die Grundpfeiler des Geschäftserfolgs setzen sich aus der qualitativen Beratung, der Durchführung verschiedener kosmetischer Behandlungen und den Verkauf hochwertiger Kosmetik- und Wirkstoffkosmetikprodukte zusammen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, ganze Tagesprogramme zu buchen. Durchgeführt werden die Behandlungen mithilfe modernster Ausstattung und durch die Hand qualifizierter Kosmetikerinnen.

Seit über 20 Jahren besteht der Betrieb erfolgreich am Standort und wächst seitdem stetig.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Salon in einer 1A Lage angesiedelt und weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt ist. Zudem sollte der Nachfolger einschlägige Erfahrungen aus der Medical Beauty Branche mitbringen.

Es nehmen ausschließlich Privatpersonen die Dienstleistungen des Unternehmens in Anspruch. Es handelt sich dabei um ein gehobenes Klientel, bspw. bestehend aus Politikern, Anwälten und Ärzten. Gut 300 Stammkunden greifen in regelmäßigem Turnus auf die Leistungen zurück.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Nettoumsatz von rund 285.000 EUR erwirtschaftet. Im Salon sind sechs qualifizierte Mitarbeiter tätig (3VZ/3TZ), welche stets auf dem neusten Stand der Beautywelt sind. Dies wird durch regelmäßige Schulungen, welche auch in den eigenen Räumen stattfinden, gewährleistet.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt! Beispielsweise können durch Kooperationen mit Hotels und Ärzten weitere Umsätze erwirtschaftet und die Bekanntheit weiter gesteigert werden.

Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Hersteller für Kontrollsysteme der Getränkeindustrie sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 848921
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Das Leistungsprotfolio deckt die Programmierung von individuellen
Kontrollsystemen, wie beispielsweise dem Etikettenmanagement oder
Leergutkontrollen für die Getränkeindustrie ab. Darüber hinaus bietet das
Unternehmen Beratungsleistungen, einen Reperaturservice und Schulungen
für die Systeme an.
Historie:
Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet und wird seither vom
derzeitigen Geschäftsführer geführt.
Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind die kurzen Reaktionszeiten und der gute
Service. Ebenfalls von dem guten Preis Leistungsverhältnis proftiert das
Unternehmen.
Kunden:
Das Unternehmen kann in seiner Kartei ca. 50 Kunden verzeichnen. Diese
sind zu 100% dem gewerblichen Bereich zuzuordnen.
Unternehmenszahlen: Einen Jahresumsatz von etwa 105.000 Euro und eine Rendite von ca. 35% konnte das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr generieren. Das Unternehmen beschäftigt 4 freiberufliche Ingenieure.
Entwicklungspotential:
Durch verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise aktiver Werbung,
können weitere Umsätze generiert werden.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

Umfangreicher IT-Dienstleister mit Spezialisierung sucht Nachfolger

Referenznummer: 842778
Rechtsform: GmbH
Standort: Bayern

Unternehmenskonzept:
Kerngeschäft des Unternehmens sind branchenübergreifende IT-Lösungen sowohl für kleine, als auch für große Firmen. Die GmbH bietet hierfür sowohl Schulungen für Mitarbeiter in den hauseigenen Trainingszentren, als auch firmenspezifische Seminare an. Des Weiteren kann eine individuelle Beratung hinsichtlich Problemanalyse, Konzepterstellung, Programmierung, Einführung
und Sicherheit durch die Fachkräfte des Unternehmens erfolgen. Neben eigenen Schulungszentren verfügt der Betrieb über weitere, in Deutschland strategisch sinnvoll verteilte, Partnerstandorte.

Historie:
Der Betrieb besteht seit über 20 Jahren und konnte sich seither einen sehr guten Ruf innerhalb der Branche erarbeiten.

Besonderheiten:
Der IT-Dienstleister verfügt über ein enorm breit gefächertes Angebotsportfolio, jedoch hat er sich ebenso auf einige wenige spezifische Programme und Anwendungen spezialisiert. Die diesbezügliche Expertise ergibt sich nicht zuletzt dadurch, dass der Betrieb bereits seit der Jahrhundertwende enger Partner des Herstellers ist und somit Fachmann für die betreffende Software sowie erster Ansprechpartner bei Neuerungen. Ein weiterer Vorteil dieser Verbindung ist, dass die Abnehmer sowohl vom Unternehmen selbst generiert, als auch über den Hersteller vermittelt werden.

Kunden:
Die Kunden des Unternehmens gehören zu 30% dem öffentlichen sowie zu 70% dem gewerblichen Sektor an. Ob Firmen mit fünf oder Firmen mit 20.000 Mitarbeitern – der IT-Spezialist schult Unternehmen jeglicher Größenordnung. Einige Namhafte öffentliche Institutionen gehören ebenfalls zu den Abnehmern des IT-Profis.


Unternehmenszahlen
:
Das Team besteht neben der Geschäftsführung aus zwei Mitarbeitern in Vollzeit sowie einem weiteren Mitarbeiter, welcher auf geringfügiger Basis angestellt ist. Ebenso beschäftigt das Unternehmen einige Freiberufler. Alle Angestellten sind IT-Spezialisten. Im letzten Geschäftsjahr konnte das Team einen Umsatz von mehr als 750.000 Euro erwirtschaften.

Entwicklungspotential:
Es besteht die Möglichkeit, die Trainingszentren weiter auszubauen und den Einsatzradius durch weitere Partnerstandorte zu vergrößern.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com