Geht nicht, gibt’s nicht – Profi Kfz-Werkstatt bereit zur Übernahme

  • 858261
  • Stadt in Thüringen
  • Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen
  • Handel mit Kraftwagen mit einem Gesamtgewicht von 3,5 t oder weniger
  • Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t (ohne Lackierung und Autowäsche)
  • Fahrzeugbau
  • Karosseriebau-Unternehmen

Seit rund 15 Jahren besteht die Werkstatt mit gutem Ruf an seinem zentralen Standort und hat sich fest in der Branche etabliert. Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht, diese können im späteren Verlauf gerne besprochen werden.

Das Unternehmen bietet die klassische Leistungspalette einer Kfz-Werkstatt an. Von Reparaturen aller Fahrzeugmarken für PKW, Transporter und teilweise auch LKW bis 5 Tonnen über die HU/AU bis hin zur Wartung und Inspektion der Fahrzeuge. Ein Reifenservice, die Unfallinstandsetzung und Wartungsarbeiten werden vom Profi angeboten. Abgerundet wird die Leistungspalette durch den Handel mit Kfz-Teilen, Zubehörwaren und Gebrauchtwagen.

Zusätzlich vermietet die Kfz-Werkstatt Hebebühnen, Spezialwerkzeuge und Maschinen, sodass hier selbst geschraubt werden kann. Spezialisierungen gibt es hinsichtlich der Automatikgetriebeölspülung sowie dessen Wartung und der Kraftstoff– und Ansaugsystemreinigung.

Der Profi ist WDK zertifiziert und arbeitet bereits mit dem neuen Kältemittel 1234 YF.

Die Kundendatei umfasst ca. 1.600 Kunden, welche zu 50 % aus dem privaten und zu 50 % aus dem gewerblichen Sektor stammen. Derzeit werden die Kunden lediglich über Empfehlungsmarketing generiert.

Im Geschäftsjahr 2019 konnte ein Umsatz von etwa 600.000 EUR erwirtschaftet werden. Unterstützt wird der Inhaber von fünf qualifizierten Mitarbeitern (3 VZ/2 TZ).

Das Unternehmen bietet einiges an Erweiterungsmöglichkeiten. Beispielsweise kann auch mit Neu- und/oder Gebrauchtwagen gehandelt oder Fahrzeugaufbereitung mit angeboten werden. Außerdem ist die Geschäftsfläche erweiterbar und es besteht Potential im Ausbau der Marketingaktivitäten.

Verkaufskonditionen
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter:
jasmin.doerfel@axanta.com

 

Brauen Sie ihr eigenes Bier! Brauerei steht zum Verkauf

  • 851256
  • Brauerei
  • GmbH & Co. KG
  • Bayern

Seit mehr als 350 Jahren besteht die Brauerei und wird seit 26 Jahren vom jetzigen Geschäftsführer erfolgreich in der Region geführt.

Das Unternehmen stellt Bier in der eigenen Brauerei her und vertreibt dieses an regionale Abnehmer. Angeboten werden sowohl regionale als auch saisonale Biersorten, auch der Handel mit alkoholfreien Getränken gehört zum Portfolio der Brauerei.  Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch Brauereibesichtigungen inklusive Verkostung sowie dem Betrieb einer eigenen Wirtsstube.

Besonders hervorzuheben ist die lange Beständigkeit am Markt sowie die Qualität der Biere, die sehr von dem breiten Stammkundenkreis geschätzt wird.

Aufgrund der langen Beständigkeit konnte sich die Traditionsbrauerei einen guten Namen in der Branche erarbeiten. Aktuell befinden sich rund 250 Abnehmer in der Kundendatei, welche zu 25 % aus der Gastronomie und zu 75 % aus dem Handel stammen. Bierliebhaber werden zurzeit lediglich durch Empfehlungsmarketing generiert.

Im Geschäftsjahr 2019 konnte ein Umsatz von rund 1.000.000 EUR erwirtschaftet werden. Das Team der Brauerei besteht aus neun (7VZ/2TZ) Mitarbeitern.

Durch Herstellung weiterer Biersorten sowie aktive Neukundenakquise können weitere Umsätze generiert werden.

Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge steht das Unternehmen zum Verkauf. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an.  Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter:
jasmin.doerfel@axanta.com

Betrieb für Gebäudemanagement sucht strategischen Partner

  • 856543
  • Berliner Ballungsraum
  • GmbH
Das Unternehmen blickt auf ein fast 20-jähriges Bestehen zurück.
Besonderheiten. Unser Auftraggeber hat sich als zuverlässiger Partner für Wohnungsgesellschaften einen Namen in der Region gemacht. Die Grundpfeiler des Unternehmens bilden sich aus der hohen Kompetenz, dem Engagement sowie der Flexibilität und Zuverlässigkeit. Die Spezialisierung liegt in der Betreuung und Pflege von Gebäuden und Grünanlagen. Abgerundet wird das Portfolio durch einen 24h-Notservice und die komplette Instandsetzung im Heizungs- und Sanitärbereich.

Die Kunden schätzen vor allem die Qualität und Gründlichkeit der durchgeführten Arbeiten. Hervorzuheben ist außerdem, dass auch Instandsetzungen im Heizungs- und Sanitärbereich angeboten werden.
Es greifen größtenteils gewerbliche Abnehmer auf die Leistungen zurück, es gibt jedoch auch vereinzelt Aufträge von Privatkunden. Mit etwa 20 Kunden bestehen Rahmenverträge, wodurch die Umsätze zum Teil abgesichert sind.
In 2019 wurden gut 840.000 EUR Umsatz erwirtschaftet, im Vorjahr lag der Umsatz noch bei 560.000 EUR. Neben dem Geschäftsführer sind 19 weitere Mitarbeiter für den Betrieb tätig (16VZ/4TZ).

Durch die Erschließung neuer Märkte und der Nutzung von Synergien ist ein starkes Auftrags- und Umsatzwachstum möglich.

Es wird ein strategischer Partner gesucht, um neue Märkte zu erschließen und ein damit verbundenes stärkeres Umsatzwachstum zu ermöglichen. Der Verkauf der Geschäftsanteile erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter  jana.schmidt@axanta.com

Unternehmensverbund für Metallbau bietet Mehrheitsbeteiligung

  • 854078
  • Ostdeutschland

Die Wurzeln reichen bis Anfang der 2000er Jahre zurück.
Bei unserem Auftraggeber handelt es sich um einen etablierten Partner für innovative Produktentwicklungen im Metallbau. Alle Leistungen von der Ideenfindung, Konzeption und Entwicklung bis hin zur Serienfertigung werden aus einer Hand abgedeckt. Hohe Qualitätsstandards und langjähriges Know-how bilden die Eckpfeiler des Geschäftserfolgs.

Besonderen Wert legt die Gruppe auf eine aktuelle und umweltgerechte Ausrichtung der Produkte. Der zukünftige Partner sollte bestenfalls Erfahrungen im Stahl-/Metallbau oder aus der Umweltbranche mitbringen.

Es greifen ausschließlich Großhändler auf die Leistungen zurück. Neukunden werden hauptsächlich via Empfehlungen generiert.

In 2019 wurden ca. 4,7 Mio. EUR Umsatz generiert. Inklusive der Geschäftsführung sind 50 Fachkräfte tätig. Bisher gibt es einen Auftragsvorlauf bis Juni 2020 (Stand Januar).

Durch die Erschließung neuer Märkte und der Nutzung von Synergien ist ein starkes Auftrags- und Umsatzwachstum möglich.

Es wird ein strategischer Partner gesucht, um neue Märkte zu erschließen und ein damit verbundenes stärkeres Umsatzwachstum zu ermöglichen. Der Verkauf der Geschäftsanteile erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber entstehen keine Provisionsgebühren.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter  jana.schmidt@axanta.com

855652 Etabliertes IT-Systemhaus steht zum Verkauf

  • 855652
  • Einzelunternehmen
  • Sachsen-Anhalt

Das Unternehmen bietet eine breite Leistungspalette rund um Soft– und Hardware. Von der IT-Betreuung über Lösungen und Sicherheit bis hin zur Netzwerktechnik und Beschaffung.  Abgerundet werden die Leistungen mit der Lieferung, Aufstellung als auch Installation vor Ort. Selbstverständlich für den Profi sind ein umfangreiches Servicepaket, Reparaturen und ein PC-Notdienst. Aus gesundheitlichen Gründen wird ein geeigneter Nachfolger gesucht.

Seit rund 30 Jahren besteht das Systemhaus am zentralen Standort und genießt einen hohen Bekanntheitsgrad. Besonders schätzen die Kunden die gute Erreichbarkeit, den PC-Notdienst sowie das flexible Arbeiten der motivierten Mitarbeiter.

Die Kundschaft stammt zu 100 % aus dem gewerblichen Bereich. Rund 140 aktive Auftraggeber sind in der Kundendatei erfasst. Im Geschäftsjahr 2019 konnte ein Umsatz von etwa 440.000 EUR erwirtschaftet werden. Für das Unternehmen sind vier qualifizierte Mitarbeiter in Vollzeit tätig.

Die Branche bietet enormes Auftragspotential. Durch gezielte Marketingmaßnahmen und eine Personalaufstockung können die Umsätze weiter gesteigert werden.

Verkaufskonditionen
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter:
jasmin.doerfel@axanta.com

Werkstatt für Orthopädie-Schuhtechnik sowie renommiertes Schuhfachgeschäft steht zum Verkauf

  • 858288
  • Einzelunternehmen
  • Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Detmold

Bereits seit Anfang der 20er Jahre besteht das Schuhhaus erfolgreich am Standort und hat sich stets weiterentwickelt. Übernommen hat der jetzige Inhaber das Unternehmen vor rund 20 Jahren. Jeder Bereich rund um die Orthopädie-Schuhtechnik wird abgedeckt:
Von orthopädischen Maßschuhen, Schuhzurichtungen und Therapieschuhen über sensomotorische Einlagen und Einlagetechniken bis hin zur Innenschuhtechnik und Sport-Orthopädie-Schuhtechnik, der Profi deckt alles ab. Abgerundet wird das Portfolio durch Komfortschuhe und internationale Schuhmode für jedermann. Auch Kinder finden bei dem Schuhhaus eine eigene Abteilung.

Besonders schätzen die Kunden, dass auch viele modische Schuhe für Einlagen angeboten werden, welche optisch nicht nur orthopädisch orientiert sind. Zudem ist die handwerkliche Qualität der individuell angepassten Schuhwerke hervorragend.

Das Unternehmen besitzt zwei Kundendateien, von denen die erste rund 12.500 Abnehmer umfasst, welche zu 100 % aus dem privaten Bereich stammen. Gewonnen werden diese Kunden durch Rezepte von Ärzten und Orthopäden. Eine zweite Datei umfasst etwa 3.500 Abnehmer. Hier verschickt der Spezialist bei Sonderaktionen Mailings an immer wechselnde Abnehmer der Kundendatei. Zudem profitiert der Betrieb von Laufkunden.

Im Geschäftsjahr 2019 wurde ein Umsatz von etwa 648.000 EUR erwirtschaftet. Neben dem Inhaber werden zehn Mitarbeiter (3VZ/7TZ) beschäftigt.

Das aktive Marketing bietet enormes Potential, da derzeit kaum welches betrieben wird. Ebenfalls kann eine attraktivere Homepage Neukunden anlocken.

Aus Altersgründen steht das Unternehmen zum Verkauf und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jasmin.doerfel@axanta.com

Kinder sind unsere Zukunft – Futuristischer Betrieb aus dem Gesundheitswesen sucht Beteiligung!

  • 857044
  • bundesweit
  • GmbH

Binnen kürzester Zeit hat sich der Betrieb innerhalb der Branche zu einer namhaften Marke entwickelt.

Unser Auftraggeber hat sich auf die individuelle Anfertigung von Geräten für Menschen mit Gehbehinderungen spezialisiert. Der Fokus liegt dabei auf Gehhilfen für Kinder, welche perfekt auf die Kleinen angepasst werden und sogar zwei Jahre mitwachsen. Die langjährige Erfahrung, das hohe Ansehen unseres Mandanten, das fachmännische Team und die futuristische Denkweise bilden die Grundpfeiler für den Geschäftserfolg.

Besonders hervorzuheben ist das weltweite Patent auf bestimmte Bauteile und das alleinige globale Vertriebsrecht. Das Unternehmen ist dank bestehender Konzepte und Vorgehensweisen top aufgestellt. Unser Auftraggeber hat bereits weitere Ideen, welche in den Startlöchern stehen.

Um neue Patienten auf das Gerät aufmerksam zu machen, arbeitet der Betrieb eng und bundesweit mit sozialpädiatrischen Zentren zusammen. Zudem werden viele Kunden über Empfehlungen generiert. Der Betrieb nimmt ebenfalls an Messen teil und schaltet weitere aktive Werbemaßnahmen.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurden gut 45 Apparaturen an Endkunden verkauft – Tendenz steigend. Es liegen bereits 80 weitere Bestellungen vor (á durchschnittlich 7.000 EUR / Stand Jan. 2020). Aktuell werden vier Mitarbeiter beschäftigt, drei in Vollzeit und einer auf geringfügiger Basis.

Aus Gründen der Kompetenzerweiterung und Schaffung von Liquidität wird ein finanzstarker und langfristiger Partner mit Herz für die Zukunft gesucht. Der Verkauf der Anteile erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber entstehen keine Provisionskosten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter  jana.schmidt@axanta.com

Kunstgalerie in 1A Lage sucht Nachfolger!

  • 857023
  • 1A Lage in Ostdeutschland
  • Einzelunternehmen

Die Galerie wurde in den 90er Jahren eröffnet und hat seither sowohl national als auch international einen Ruf erarbeitet.

Unser Auftraggeber widmet sich der Vermarktung zeitgenössischer Kunst. Zu den Schwerpunkten zählen die Vertretung von national und internationalen Künstlern, mit welchen eine mehrjährige feste Zusammenarbeit besteht sowie die Betreuung und Präsentation ihrer Werke. Die über zwei Jahrzehnte angebotenen Leistungen, die internationale Bekanntheit sowie das eigene feste Leitbild bilden den Geschäftserfolg.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Galerie ein beständiges Profil erarbeitet hat, dem sie bis heute treu geblieben ist. Dadurch ist hat sich das Unternehmen zu einer Marke entwickelt.

Die gehobene Klientel besteht zur Hälfte aus Privatpersonen, je ein Viertel sind dem gewerblichen und öffentlichen Sektor zuzuordnen. Hierzu zählen u. a. Museen, Krankenhäuser, Ärzte und Anwälte. In der Kundendatei sind gut 1.000 langjährige Kunden aus dem In- und Ausland hinterlegt. Größtenteils werden die Kunden über Empfehlungen und die regelmäßigen Vernissagen generiert, aber auch eine professionelle Internetpräsenz unterstützt den Verkauf.

In 2019 wurden vorläufig rund 280.000 EUR Umsatz erwirtschaftet. Neben dem Inhaber sind drei kompetente und eingespielte Mitarbeiter in der Galerie tätig.

Durch die Teilnahme an weltweiten Kunstmessen und den Ausbau des Kunstleasinggeschäftes kann das Unternehmen einen weiteren Entwicklungsprozess anschieben und neue Kunden generieren.

Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein geeigneter Käufer gesucht. Dieser sollte Empathie für die Kunden und Verständnis für zeitgenössische Kunst mitbringen. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und den Erwerber fällt keine Provision an.

Der derzeitige Inhaber steht nach Übergabe für die benötigte Einarbeitung Verfügung, um die gesamte Fachkompetenz an den Nachfolger weiterzugeben.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter  jana.schmidt@axanta.com

Renommierte Kosmetik- und Wellness-Oase mit Medical Beauty Spezialisierung bietet Nachfolge!

  • 857343
  • Einzelunternehmen
  • Süddeutschland / Dreiländereck

Die Grundpfeiler des Geschäftserfolgs setzen sich aus der qualitativen Beratung, der Durchführung verschiedener kosmetischer Behandlungen und den Verkauf hochwertiger Kosmetik- und Wirkstoffkosmetikprodukte zusammen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, ganze Tagesprogramme zu buchen. Durchgeführt werden die Behandlungen mithilfe modernster Ausstattung und durch die Hand qualifizierter Kosmetikerinnen.

Seit über 20 Jahren besteht der Betrieb erfolgreich am Standort und wächst seitdem stetig.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Salon in einer 1A Lage angesiedelt und weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt ist. Zudem sollte der Nachfolger einschlägige Erfahrungen aus der Medical Beauty Branche mitbringen.

Es nehmen ausschließlich Privatpersonen die Dienstleistungen des Unternehmens in Anspruch. Es handelt sich dabei um ein gehobenes Klientel, bspw. bestehend aus Politikern, Anwälten und Ärzten. Gut 300 Stammkunden greifen in regelmäßigem Turnus auf die Leistungen zurück.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Nettoumsatz von rund 285.000 EUR erwirtschaftet. Im Salon sind sechs qualifizierte Mitarbeiter tätig (3VZ/3TZ), welche stets auf dem neusten Stand der Beautywelt sind. Dies wird durch regelmäßige Schulungen, welche auch in den eigenen Räumen stattfinden, gewährleistet.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt! Beispielsweise können durch Kooperationen mit Hotels und Ärzten weitere Umsätze erwirtschaftet und die Bekanntheit weiter gesteigert werden.

Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Komplettanbieter für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau sucht Sie!

814436 Komplettanbieter für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau sucht Sie

Rechtsform: GmbH

Standort: Brandenburg

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein breitgefächertes Leistungsspektrum. Hinzu zählen der Kanalbau, der Straßenbau sowie der Rohrleitungsbau, wozu auch die Verlegung von Trinkwasserleitungen, Schmutzwasserleitungen und Regenwasserleitungen zählt. Abgerundet wird das Portfolio mit dem Garten- und Landschaftsbau.

Historie:
Vor über elf Jahren wurde der Betrieb gegründet.

Besonderheiten:
Die Auftragslage ist aufgrund des Baubooms sehr gut, sodass der Umsatz bis Ende des Jahres 2020 gesichert ist. Weiter ist erwähnenswert, dass das Unternehmen präqualifiziert ist und somit die Erlaubnis hat, europaweit zu bauen.

Kunden:
Die Abnehmer teilen sich in 70% gewerbliche und 30% öffentliche Kunden auf, welche überwiegend über das Empfehlungsmarketing generiert werden.

Unternehmenszahlen:
Der Umsatz des letzten Geschäftsjahres lag bei ca. 2,2 Mio. EUR. Der Umsatz für 2019 wird auf ca. 2,3 Mio. EUR geschätzt.
Aktuell sind neben der Geschäftsführung 14 Facharbeiter und Polierer sowie eine Bürokraft angestellt, welche alle Vollzeit für das Unternehmen tätig sind.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Käufer fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für einen zu vereinbarenden Zeitraum nach der Übergabe zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com