Lieferant von Fleisch- und Wurstspezialitäten bietet attraktive Nachfolge

 

  • 856231
  • GmbH
  • Bayern

Der Grundstein des Geschäftserfolgs wurde vor einigen Jahrzehnten gelegt.

Unser Auftraggeber hat sich auf den Handel mit Fleisch- und Wurstwaren spezialisiert. Dabei handelt es sich um qualitativ hochwertiges Fleisch vom Rind, Geflügel sowie Schwein, Lamm und Wild. Auch die Beschaffung von weiteren Fleischsorten stellt dank weltweiter Kontakte keine Probleme dar. Die Verarbeitung zu besonderen Gastronomiezuschnitten erlaubt dem Kunden dann eine Verwertung ohne Warenverlust. Selbstverständlich wird eine geschlossene und ununterbrochene Kühlkette, die Voraussetzung für einen hohen Qualitätsstandard, garantiert.

Kaufmännisches Verständnis und eine betriebswirtschaftliche Ausbildung sind für den Nachfolger von Vorteil. Bestenfalls bringt dieser zudem erste Erfahrungen aus der Fleischbranche mit.

Die Abnehmer sind ausschließlich dem gewerblichen Sektor zuzuordnen. Zu Ihnen zählen vorwiegend Restaurants, Hotels und Gaststätten sowie Feinkostläden. Täglich werden durchschnittlich 65-80 Kunden mit Fleisch versorgt und beliefert.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 11,3 Mio. EUR erwirtschaftet. Es werden 18 Vollzeitkräfte beschäftigt, bei Bedarf greift der Betrieb auf Aushilfen zurück.

Durch aktive Neukundenakquise können weitere Kundensegmente dazugewonnen werden. Zudem zeigt die Branche im Bereich von qualitativ hochwertigem Fleisch eine positive Entwicklung.

Aufgrund fehlender Nachfolge sucht der Gesellschafter frühzeitig nach einem Käufer und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der Geschäftsführer steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Different types of fresh raw meat on a dark wooden background. Top view

Handelsvermittlung für exklusive Teppiche und Möbel mit Onlineshop sucht Nachfolger!

856553 Handelsvermittlung für exklusive Teppiche und Möbel mit Onlineshop sucht Nachfolger!

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standot: Berlin

Unternehmenskonzept:
Der Handel mit modernen Möbeln als auch Teppichen bildet das Kerngeschäft des Unternehmens.
Bei der Auswahl der Produkte legt der Unternehmer besonderen Wert auf hochwertige Qualität und ansprechendes sowie exklusives Design. Ergänzt wird das Angebot durch fachliche Beratung.

Historie:
Seit rund fünf Jahren betreibt der Händler den Onlinehandel über den eigenen Onlineshop sowie über den Marketplace Amazon.

Besonderheiten:
Das Unternehmen profitiert von seinem europaweiten Netzwerk zu diversen Lieferanten und bietet seinen Kunden so eine sorgfältig gewählte Auswahl von über 10.000 modernen Produkten.

Kunden:
Die stärkste Abnehmergruppe bilden die privaten Kunden. Diese sind mit etwa 80% vertreten. Die restlichen 20% stammen aus dem gewerblichen Sektor. Derzeit werden keine aktiven Marketingmaßnahmen zur Kundengewinnung durchgeführt.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte der Inhaber einen Umsatz von etwa 257.000 EUR erwirtschaften.
Bei einer hohen Kapazitätsauslastung steht eine Aushilfskraft nach Bedarf zur Verfügung.

Entwicklungspotential:
Der Kundenstamm und die Beziehungen zu Lieferanten sind vorhanden, die Prozesse eingespielt und das Unternehmen etabliert. Zudem hat der Käufer die Möglichkeit neue Prozesse und Ideen einzubringen. Aber auch der Ausbau des Onlineshops, die Ausweitung der Produktpalette auf beispielsweise Gartenmöbeln, ein Netzwerkausbau mit weiteren Innenarchitekten und ein breiteres Auftreten auf Social Media Plattformen wie Instagram stellen Potential dar.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein strategischer Beteiligungspartner gesucht, um den Betrieb weiter voranzubringen, oder optional ein Nachfolger.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Garten – und Landschaftsbauer steht zum Verkauf

856834 Garten – und Landschaftsbauer steht zum Verkauf

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort:Sachsen; Regierungsbezirk Dresden

Unternehmenskonzept:
Zum Leistungsangebot des Garten-und Landschaftsbauers gehören unter anderem Pflanzungen, Pflasterarbeiten sowie der Erdbau. Darüber hinaus deckt das Unternehmen auch die Bereiche Teichbau und Beleuchtungs- und Bewässerungsanlagen ab. Abgerundet wird das breite Portfolio durch Zaunanlagen und einem Winterdienst.

Historie:
Vor rund 20 Jahren wurde das Unternehmen gegründet.

Besonderheiten:
Besonders die Nähe zu Dresden ist sehr vorteilhaft. Ebenfalls hervorzuheben ist das eingespielte Team, welches sehr termingerecht und sorgfältig arbeitet.

Kunden:
Die Kundenstruktur ist sehr breit gefächert. Einerseits beauftragen viele Stammkunden das Unternehmen, andererseits nutzen regelmäßig Neukunden das Leistungsspektrum des Betriebes.
Die Kunden teilen sich zu 5% in gewerbliche, zu 75% in öffentliche und zu 20% in private Kunden.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Jahr konnte der Garten-und Landschaftsbauer einen Umsatz von rund 875.000 EUR erwirtschaften.
Insgesamt sind 10 Mitarbeiter beschäftigt, davon ist einer Meister und es gibt zwei Vorarbeiter. Die anderen sieben sind sehr gut eingearbeitete Helfer.

Entwicklungspotential:
Die Branche bringt viele Vorteile und Möglichkeiten mit sich. Durch den aktuellen Bauboom von Neubauten und Sanierungen werden viele Aufträge generiert. Auf der anderen Seite nimmt jedoch auch das Umweltbewusstsein zu. Daher soll mehr für „das Grüne“ gemacht werden.

Verkaufsgrund:
Auf Grund mangelnder Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Großhandel mit Eiern und Eiprodukten bietet Nachfolge!

  • 856592
  • Süddeutschland
  • Einzelunternehmen

Spezialisiert hat sich der Betrieb auf den Großhandel von Eiern und weiteren Eiprodukten. Die Eier stammen von Hühnern aus verschiedenen Haltungsarten, unter anderem auch Bio.

Besonders hervorzuheben ist, dass keine Abhängigkeiten zu Großkunden bestehen. Der potenzielle Käufer sollte kaufmännisches Verständnis und Vertriebsgeschick mitbringen.

Mehrere hundert Stammkunden greifen regelmäßig auf den Großhändler zurück. Zu diesen zählen Restaurants, Großmärkte und andere Unternehmen aus dem Lebensmittelbereich.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von 5,5 Mio. EUR erwirtschaftet, wobei der Gewinn bei rund 430.000 EUR liegt. Insgesamt werden zehn Mitarbeiter beschäftigt, sechs in Vollzeit und vier Aushilfen auf geringfügiger Basis.

Dem Entwicklungspotenzial sind kaum Grenzen gesetzt:
Durch eine Erweiterung der Produkte können weitere Kunden bedient werden. Zudem sollte der Personalstamm ausgebaut werden, um weitere Aufträge annehmen zu können und das Einzugsgebiet zu erweitern.

Auf Grund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Getränkelieferservice steht zum Verkauf

  • 856694
  • GbR
  • Sachsen

Der Betrieb beliefert seine Kunden bereits seit über 25 Jahren und konnte sich in der Region einen hervorragenden Ruf erarbeiten.

Der Fokus des Unternehmens liegt im Handel und Transport von Getränken. Der Kunde kann zwischen verschiedensten alkoholischen sowie alkoholfreien Getränken und Wasser wählen. Zum Service zählt ebenfalls eine Lieferung frei Haus und eine Bestellung auf Kommission ist ebenfalls möglich.

Die Kunden schätzen besonders die Flexibilität und Zuverlässigkeit des Teams. Dies spiegelt sich auch darin wider, dass unser Auftraggeber Marktführer in der Region ist und über 2.000 Stammkunden regelmäßig auf den Service zurückgreifen.

Die Abnehmer sind zu 70% dem gewerblichen Sektor zuzuordnen, bei den restlichen handelt es sich um Privathaushalte. Meist bestellen die Kunden bei Bedarf, allerdings gibt es auch einige, die bspw. im wöchentlichen Turnus beliefert werden.

In 2018 wurde ein Umsatz von fast 770.000 EUR erwirtschaftet, zwei Jahre zuvor waren es lediglich 660.000 EUR. Neben der Geschäftsführung sind vier Vollzeitkräfte im Betrieb tätig.

Dem Entwicklungspotenzial sind kaum Grenzen gesetzt:
Durch eine Personalaufstockung kann beispielsweise das Einzugsgebiet erweitert werden. Derzeit wird kaum Marketing betrieben, sodass auch hier Potenzial besteht. Zudem kann sowohl das Sortiment erweitert werden, als auch die Möglichkeit von Leihware (Bierzeltgarnituren, etc.) eröffnet werden.

Aus privaten und gesundheitlichen Gründen wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber entstehen keine Provisionskosten. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Auf die Plätzchen, fertig, los – Übernehmen Sie eine Bäckerei & Konditorei!

856668 Auf die Plätzchen, fertig, los – Übernehmen Sie eine Bäckerei & Konditorei!

Rechtsform: e.K.

Standort: Sachsen

Unternehmenskonzept:
Zu dem täglichen Angebot der drei Filialen gehören Brote, Brötchen, Stollen sowie Kuchen und Baguettes. Aber auch andere Leckereien wie Donuts, Berliner oder Eis sind im Tresen der Filialen zu finden. Besonders hervorzuheben sind außerdem die veganen Köstlichkeiten. Darüber hinaus fertigt der Bäcker individuelle Torten für Hochzeiten, Geburtstage oder andere besondere Anlässe nach Wunsch des Kunden an.

Historie:
Das Traditionsunternehmen besteht seit Mitte des 19. Jahrhundert.

Besonderheiten:
Von seinen Wettbewerbern grenzt sich die Bäckerei besonders durch die Verwendung hochwertiger, natürlicher und überregionaler Rohstoffe ab.
Das Unternehmen verfügt über einen Dampfbackofen, sodass doppelt gebacken werden kann.

Kunden:
Die Kundenstruktur teilt sich zu 70 % in private und zu 30 % in gewerbliche Kunden auf. Diese schätzen besonders die Qualität und Vielfältigkeit der Produkte und dass sie wissen, woher die genutzten Ressourcen stammen.
Über die Jahre hat sich der Bäcker einen breiten Kreis an Stammkunden aufbauen können.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von rund 720.000 EUR generiert werden.
Aktuell wird der Inhaber, der derzeitige Bäckermeister, von 6 Gesellen und 10 Verkäuferinnen unterstützt.

Entwicklungspotential:
Zurzeit ist der Betrieb zu 100% ausgelastet. Eine Personalaufstockung eignet sich, um das Sortiment weiter aufzustocken und weitere Umsätze zu generieren.
Zudem besteht die Möglichkeit die Geschäftsfläche oder die Lagerfläche auszuweiten.

Verkaufsgrund:
Aus privaten Gründen soll das Unternehmen verkauft werden.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach dem Verkauf für eine zu vereinbarende Zeit zur Verfügung. ​

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Onlineshop für Innenraumgestaltung sucht Teilhaber.

856553 Onlineshop für Innenraumgestaltung sucht Teilhaber

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Berlin

Unternehmenskonzept:
Die Handelsvermittlung bietet sowohl klassische und moderne Teppiche aus aller Welt, als auch Wohn- und Büromöbel wie Sofas, Bänke, Liegen, Sessel, Garderoben, Vitrinen und Tische an.
In Zusammenarbeit mit Innendesignern und Architekten werden zudem Hotels und Wohnungen ausgestattet.

Historie:
Seit rund fünf Jahren betreibt der Händler den Onlinehandel über den eigenen Onlineshop sowie über einen anderen namhaften Marketplace.

Besonderheiten:
Das Unternehmen verfügt über europäische Lieferanten, welche aus Italien, Spanien, Portugal, England und natürlich Deutschland stammen.

Kunden:
Die Kundendatei umfasst etwa 1.500 Abnehmer, welche sich zu 80 % aus dem privaten und zu 20 % aus dem gewerblichen Sektor aufteilen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 260.000 EUR erwirtschaftet. Aktuell werden die Geschäfte von dem Inhaber durchgeführt.

Enwicklungspotential:
Derzeit wird wenig Marketing betrieben, sodass hier enormes Potential besteht. Auch durch eine Erweiterung des Portfolios, durch beispielsweise Lampen und Dekoartikel und dem Bereich der Gartenmöbel können Neukunden gewonnen werden, was zu einer Umsatzsteigerung führt.

Verkaufsgrund:
Aus strategischen Gründen wird ein Teilhaber gesucht. Gegebenenfalls wäre auch eine Komplettübernahme möglich.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?Dann melden Sie sich unter: christina.sobirey@axanta.com

Öffentlich bestelltes Vermessungsbüro bietet Zukunftsperspektive!

  • 856728
  • Einzelunternehmen
  • wachsender Wirtschaftsstandort in Brandenburg

Das Unternehmen wurde Anfang der 90er Jahre gegründet und hat sich seither einen sehr guten Ruf in der Region erarbeitet.

In das Leistungsspektrum fallen sowohl hoheitliche Vermessungsarbeiten, wie Grundstückszerlegung oder Grenzwiederherstellungen als auch Ingenieurvermessungen, wie Gebäudeabsteckungen aller Art oder die Erstellung von Entwürfen und Plänen. Abgerundet wird das Angebot durch eine kompetente Beratung. Zudem gilt der Betrieb als „Büro des Vertrauens“ diverser Kommunen.

Besonders hervorzuheben ist der wachsende Wirtschaftsstandort, in welchem derzeit ein Generationswechsel stattfindet. Gerade Existenzgründern bietet diese Region eine sehr gute Zukunftsperspektive mit günstigen Mieten und Bauland.

Die Abnehmer stammen zum größten Teil aus dem privaten Sektor, diese bilden 50 % der Gesamtheit. Die restlichen 50 % teilen sich zu 20 % in gewerbliche und zu 30 % in öffentliche Kunden. Insgesamt überzeugen sich jährlich ca. 250 Kunden von der Qualität des Vermessungsbüros.

In dem vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von etwa 755.000 EUR erwirtschaftet werden. Realisiert wurde dies durch ein achtköpfiges Team unter der Leitung des Inhabers.

Der Zukunftstrend der Branche ist vielversprechend.
Durch die Erweiterung des Beratungsangebots können weitere Kunden angesprochen werden. Auch eine Personalaufstockung ist denkbar, um mehr Aufträge und folglich mehr Umsatz zu generieren. Von Vorteil ist in diesem Zusammenhang, dass viele junge Fachleute an dem Berufsfeld interessiert sind.

Auf Grund fehlender Nachfolge soll das Unternehmen veräußert werden und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an. Der Inhaber steht für einen zu vereinbarenden Zeitraum nach der Übergabe zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Hand presenting in palm interior design pattern. Mixed media

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben – etabliertes Sanitätshaus sucht Käufer!

856509 Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben – Sanitätshaus sucht Käufer

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Saarland

Unternehmenskonzept:
Das Portfolio des Profis für Orthopädie- und Reha-Technik ist breit gefächert:
Zum einen verfügt das Sanitätshaus über eine große Rehabilitationsabteilung. Diese umfasst sowohl orthopädische, sensomotorische oder Diabetes adaptierte Einlagen als auch diverse Bandagen und Korsetts. Das Leistungsangebot wird durch den Verleih von Betten und weiteren Alltagshelfern wie Toilettenstühlen, Rollstühlen jeder Art oder Treppensteigern abgerundet. Weiterhin verfügt das Sanitätshaus über eine hauseigene Werkstatt mit Reparaturservice und einem Kundendienst.

Historie:
Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis Ende der 70er Jahre zurück. Seither hat sich das Sanitätshaus einen guten Ruf in der Umgebung erarbeitet.

Besonderheiten:
Das Sanitätshaus ist seit 1999 durchgehend zertifiziert.

Kunden:
Die Kundendatei umfasst etwa 17.000 Abnehmer. Diese stammen zu 98 % aus dem privaten Sektor, die restlichen 2 % sind gewerbliche Kunden. Generiert werden Neukunden durch Mundpropaganda, die lange Beständigkeit sowie durch Empfehlungen von Ärzten und Krankenkassen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von ca. 1,3 Mio. EUR erwirtschaftet werden.
Unterstützt wird der Inhaber von 19 qualifizierten Mitarbeitern, welche regelmäßige Schulungen erhalten.

Entwicklungspotential:
Gegenüber des eigenen Grundstückes befindet sich ein voll erschlossenes Grundstück. Dies kann zur Erweiterung der Geschäftsfläche genutzt werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und fehlender Nachfolge wird ein geeigneter Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

TGA Ingenieur- und Planungsbüro bietet Nachfolge

  • 856481
  • GmbH & Co.KG
  • Rhein-Main-Neckar

Das Ingenieur– und Planungsbüro führt bundesweit Großprojekte der Anlagengruppen 1-8 gem. §§ 53 und 55 HOAI durch. Im Zuge dessen werden bspw. Herstellkosten anhand diverser Beschreibungen ermittelt und Ausführungs- sowie Entwurfspläne erstellt. Abgerundet wird das Leistungsportfolio durch die Koordination von Ausschreibungen nebst Vergabe sowie die Projektüberwachung mit abschließender Abnahme. Spezialisiert hat sich das Büro auf die technische Gebäudeausrüstung HLSE.

Seit über 30 Jahren beauftragen Bauherren aus ganz Deutschland unseren Auftraggeber für ihre Großprojekte.

Die Kunden schätzen vor allem die strukturierte Arbeitsweise und das Komplettangebot aller Leistungen aus einer Hand. Dies wirkt sich zudem positiv für die Kunden in Bezug auf die Kostensicherheit aus.

Die Auftraggeber stammen zu je 50 % aus dem gewerblichen und öffentlichen Sektor. Derzeit wird neben den Empfehlungen kein weiteres Marketing betrieben.

In 2018 wurden ca. 1.360.000 EUR Umsatz erwirtschaftet, das bereinigte Ergebnis liegt bei rund 665.000 EUR. Zum Teil sind die Umsätze durch Rahmenverträge gesichert. Es besteht ein Auftragsvorlauf bis Ende 2020 (Stand Juli 2019). Es werden zehn qualifizierte Mitarbeiter (8VZ/2TZ) beschäftigt, hierzu gehören u. a. Ingenieure, Techniker, Meister und Systemplaner.

Da das Unternehmen derzeit komplett ausgelastet ist, empfiehlt es sich, den Personalstamm weiter auszubauen. So können weitere Aufträge angenommen und der Umsatz weiter gesteigert werden.

Auf Grund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionsgebühren an. Die Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com