Bring den Reifen ins Rollen – Reifenservice bietet Übernahmemöglichkeit

  • 855734
  • oHG
  • Sachsen, Großraum Leipzig

Vor mehr als 15 Jahren wurden die Grundpfeiler des Geschäftserfolgs gelegt.

Zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens gehören der Reifenhandel nebst dazugehörigem Service als auch eine freie Werkstatt mit jeglichen Serviceleistungen rund um PKW, LKW sowie Landmaschinen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Reifen einzulagern.

Aufgrund seines herausragenden Services, dem Know-how als auch der enormen Flexibilität konnte der Profi seine Stammkunden überzeugen, so dass diese immer wieder auf die Leistungen zurückgreifen. Zudem profitiert der Betrieb durch seine Lage.

Die Kundendatei umfasst etwa 2.000 Auftraggeber. Diese stammen zu 68 % aus dem privaten Bereich, 30 % sind gewerblicher Herkunft und die restlichen 2 % sind öffentliche Kunden. Seit Jahren werden über Empfehlungsmarketing Neukunden gewonnen.

In 2018 wurden rund 560.000 EUR Umsatz erwirtschaftet. Es sind drei Angestellte seit durchschnittlich über fünf Jahren für den Betrieb tätig.

Potenzial besteht vor allem im Ausbau der Leistungspalette sowie aktiver Marketingmaßnahmen. Ergänzt werden kann das Portfolio bspw. durch den Verkauf von Kraftwagen sowie die Instandsetzung von Unfallwagen. Durch diese Maßnahmen können weitere Kunden gewonnen und der Umsatz gesteigert werden.

Aus persönlichen Gründen steht das Unternehmen zum Verkauf und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Zudem steht der jetzige Geschäftsführer nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com


Traditionelles Unternehmen für Emaillierung bietet Nachfolge!

  • 855768
  • Neue Bundesländer
  • GmbH

Das Unternehmen blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück und wurde vor einigen Jahren übernommen. Seitdem wird der Betrieb durch den seinerzeit eingesetzten Geschäftsführer erfolgreich geführt.

Unser Auftraggeber gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Emaillierung von Stahl. Größtenteils werden dabei Schilder für bspw. Straßen, Firmen oder zu Dekorationszwecken hergestellt. Auf Kundenwunsch können selbstverständlich auch weitere Artikel hergestellt und verarbeitet werden, entweder Einzelstücke oder in Serie.

Besonders hervorzuheben ist, dass eine zweite Führungsebene vorhanden ist. Bestenfalls bringt der Käufer kaufmännische Fähigkeiten sowie erste Erfahrungen aus der Blechverarbeitung mit.

Bei rund 50 % der Auftraggeber handelt es sich um öffentliche Kunden wie Städte und Gemeinden. Zudem greifen etwa 30 % gewerbliche und gut 20 % private Kunden auf die Arbeiten zurück.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurden gut 260.000 EUR Umsatz erwirtschaftet. Neben dem Geschäftsführer sind 4 Vollzeit- und 2 Teilzeitkräfte seit durchschnittlich über 10 Jahren für den Betrieb tätig, der Großteil ist unter 40 Jahre jung. Um den Umsatz zu steigern kann das Leistungsspektrum erweitert werden. Zudem besteht enormes Potenzial in der Akquise neuer Kunden.

Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an. Der Geschäftsführer steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Dienstleistungsunternehmen aus der Druckbranche steht zum Verkauf!

844891 Dienstleistungsunternehmen aus der Druckbranche steht zum Verkauf!

Rechtsform: GmbH

Standort: Berlin

Unternehmenskonzept:
Angefangen bei Servicearbeiten wie Kopieren und Scannen über Drucken und Digitalisieren bis hin zur Entwicklung und Herstellung von Werbemitteln bietet das Unternehmen noch zahlreiche weitere Leistungen an.
Der Profi legt bei jedem Auftrag viel Wert auf hohe Qualität sowie eine individuelle und kompetente Beratung durch die Mitarbeiter.

Historie:
Das Unternehmen wurde vor etwa 15 Jahren gegründet und wird seither erfolgreich geführt.

Besonderheiten:
Neben der Qualität der Leistung und dem guten Ruf, überzeugt der Betrieb ebenfalls durch seine Lage. Der Standort liegt sehr zentral und in Nähe vieler potenzieller Kunden. Die Spezialisierung liegt in CAD- Drucks und Plots.

Kunden:
Der Profi wird sowohl von gewerblichen, als auch von privaten und öffentlichen Kunden beauftragt. Den größten Sektor bilden die privaten Kunden mit 50%, gefolgt von gewerblichen Kunden mit 40%. Die restlichen 10% stammen aus dem privaten Bereich.

Die Kunden werden hauptsächlich durch Empfehlungsmarketing und der guten Lage des Geschäfts überzeugt.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von etwa 260.000 EUR generiert werden.

Das Team besteht neben dem Geschäftsführer aus drei weiteren Mitarbeitern, welche eine hohe Kompetenz aufweisen. Alle drei Mitarbeiter haben eine 30-Stunden-Woche.

Entwicklungspotential:
Zurzeit ist das Unternehmen noch nicht voll ausgelastet und bietet somit weiteres Potential.

Die vorhandenen Maschinen haben noch nicht ihre maximal Auslastung erreicht und die Produktionszeit kann verbessert werden. Darüberhinaus können durch aktive Marketingmaßnahmen weitere Kunden generiert werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

christina.sobirey@axanta.com

855433 Das Brautmodengeschäft für den großen Moment steht zur Übernahme bereit!

Rechtsform: GbR

Standort: Bayern

Im Laufe der Jahre hat sich das Brautmodengeschäft fest in der Region etabliert. Das Einzelhandelsgeschäft hat sich auf den Verkauf von Brautkleidern verschiedenster Marken spezialisiert. Es werden Kleider in allen Größen angeboten. Diverse Accessoires runden das Angebot ab. Ergänzend findet man im Unternehmen eine kleine Schneiderei, in der die Kleider optimal an die Wünsche der Kunden angepasst werden.

Bei den Top-Marken der Brautkleider verfügt das Geschäft über einen Gebietsschutz. Besonders hervorzuheben ist der professionelle und individuelle Service rund um das perfekte Brautkleid. Hier ist das Unternehmen von der Auswahl bis zum Hochzeitstag für seine Kunden verfügbar.

Das 10-köpfige Team besteht aus Vollzeit- und Teilzeitkräften sowie 5 geringfügig beschäftigten Mitarbeitern. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca.450.000 Euro erwirtschaftet.  Die Kunden stammen zum größten Teil (98%) aus dem privaten Bereich.

Potential besteht in der Ergänzung des Portfolios durch beispielsweise die Hochzeitsmode für Herren oder auch Abendgarderobe. Weiter durchfährt die Branche momentan einen Hype durch TV-Sendungen.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen sucht das junge Unternehmen einen Nachfolger.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht für die Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung unter

tabea.kuehling@axanta.com

855607 Anlagenbauer für die Lebensmittelverarbeitungsindustrie sucht Nachfolger

855607 Anlagenbauer für die Lebensmittelverarbeitungsindustrie sucht Nachfolger

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Mecklenburg-Vorpommern

Unternehmenskonzept:
Zum Leistungsportfolio gehört die Planung, Fertigung und Installation von Teilkomponenten und Anlagen für die Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen verwendet lediglich das hochwertige Material Edelstahl. Bei seinen Leistungen geht der Betrieb individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden ein, um die optimale Lösung zu erzielen.

Historie:
Vor rund 29 Jahren wurde der Spezialist für Edelstahl gegründet.

Besonderheiten:
Das Unternehmen führt seine Tätigkeiten vorwiegend als Subunternehmer sowohl national als auch international durch.

Kunden:
Die Abnehmer bestehen zu 100 % aus gewerblichen Kunden, welche über Empfehlungsmarketing generiert werden. Aber auch aufgrund der langen Beständigkeit am Markt, konnte sich der Betrieb bereits einen guten Ruf erarbeiten.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 630.000 EUR erwirtschaftet.
Aktuell sind 10 Mitarbeiter in Vollzeit angestellt. Zu denen zählen 7 Facharbeiter, 2 Ingenieure und 1 Meister.

Entwicklungspotential:
Der Anlagenbauer steckt voller Potenzial: Beispielsweise kann durch aktive Marketingmaßnahmen die Auftragslage enorm erhöht werden, was zu einer Umsatz- und Gewinnsteigerung führt. Das Leistungsspektrum kann zudem noch auf die Bereiche von Softdrinkprodukten oder Molkereiprodukten ausgeweitet werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge wir ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

christina.sobirey@axanta.com

852828 Wandern Sie aus Ihrem Alltragstrott aus – Sportfachgeschäft bietet Nachfolge!

Unternehmenskonzept
Spezialisiert hat sich das Sportfachgeschäft auf den Handel mit diversen Sportartikeln. Neben Produkten für die Bereiche Wandern und Wintersport werden ebenfalls viele weitere Sportrichtungen abgedeckt. Vor allem auf die gute Qualität und Funktion der Artikel legt der Spezialist großen Wert. Dies sowie die Kompetenz, die langjährige Erfahrung als auch die herausragende Kundenbetreuung bilden die Erfolgspfeiler des Unternehmens. Eine gute Ergänzung stellen die eigene Skischule mit entsprechenden Kursen sowie der Skiverleih dar. Vor Kurzem wurde ebenfalls der E-Bike-Verleih erfolgreich in das Angebotsportfolio aufgenommen. Zudem rundet die Organisation verschiedenster Veranstaltungen das Serviceangebot des Unternehmens ab.
Historie 
Gegründet wurde das Fachgeschäft gegen Anfang 90er Jahre. Seither konnte sich das Unternehmen erfolgreich regional am Markt etablieren.
Besonderheiten 
Aufgrund der zentralen Lage in einem Kurort bietet der Spezialist für den Tourismus eine attraktive Grundlage. Ebenfalls wirkt sich der direkte Zugang zu einem bekannten Wanderweg sehr positiv auf das Sportgeschäft aus.
Kunden 
Die Kundendatei umfasst um die 600 Abnehmer, bei denen es sich zu 80 % um Privatkunden handelt. Die restlichen 20 % teilen sich in gewerbliche und öffentliche Abnehmer auf. Die Kundschaft ist breit aufgestellt und reicht vom Babybedarf bis hin zu professionellen Bergwanderern. Besonders hervorzuheben ist die professionelle und individuelle Beratung der Kunden.
Unternehmenszahlen 
Neben dem Inhaber ist noch ein weiterer Sportfachverkäufer und eine Teilzeitkraft beschäftigt. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 330.000 Euro erwirtschaftet.
Entwicklungspotential 
Der Tourismusbereich bietet enormes Potential. Durch gezielte Marketingmaßnahmen können weitere Kunden generiert werden. Außerdem kann durch Erweiterung der Angebotspalette das Unternehmen ausgebaut werden und die Umsätze somit weiter gesteigert werden.
Verkaufsgrund
Mangels Nachfolge wird nach einem Käufer gesucht. Hierbei wird mittels enormer Flexibilität über den Verkaufsumfang sowie einer schrittweisen Übergabe, eine längerfristige Übergabe angestrebt.
Verkaufskonditionen 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr
Für den Ermittler fällt keine Provision an.
Übergabe 
Der derzeitige Inhaber steht auch gerne längerfristig für die optimale Übergabe zur Verfügung.

Sichern Sie sich Ihre Zukunft – Sicherheitstechniker bietet Übernahme!

  • 855486
  • GmbH
  • Berlin
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Sicherheitsunternehmen als Einzelunternehmen gegründet und nach etwa 10 Jahren in eine GmbH umfirmiert. Seither konnte sich der Betrieb mit gutem Ruf am Markt etablieren.

Das Leistungsangebot des Sicherheitstechnikers reicht von Zutrittkontrollanlagen, Einbruchmeldetechnik und Videoüberwachung über die Brandmeldetechnik bis hin zur Systemintegration. Mit einem kleinen Anteil gehören auch die Telefonanlagen und der Elektroservice zur Angebotspalette.
Das Unternehmen bietet einen 24h-Service und bis zu 5 Jahren Garantie auf seine Konzeptionen und Systeme.

Besonders hervorzuheben sind die 220 bestehenden Service Verträge. Das Unternehmen ist ISO 9001 zertifiziert und das fachliche Know-how liegt nicht nur beim Geschäftsführer, sondern auch bei den Mitarbeitern. Neben der ISO Zertifizierung ist der Betrieb ebenfalls im Bereich der Einbruchmeldetechnik VdS zertifiziert sowie für Brandmeldeanlagen nach DIN VdE 14675.

Die Kundendatei des Sicherungstechnikers umfasst etwa 800 Auftraggeber. Diese stammen zu 80 % aus dem privaten Sektor und zu 20 % aus dem gewerblichen Sektor. Gewonnen werden die Kunden hauptsächlich durch Empfehlungsmarketing als auch über Lieferanten und Netzwerke des Geschäftsführers.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von ca. 700.000 Euro erwirtschaftet werden. Neben dem Geschäftsführer sind fünf qualifizierte Fachkräfte für das Unternehmen tätig.

Neben der Security bietet ebenfalls der Ausbau des Bereichs Gebäudesteuerung Potenzial. Auch die Ergänzung weiterer Geschäftsbereiche stellt Entwicklungsmöglichkeiten dar.

Mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Zudem steht jetzige Gesellschafter nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum, gerne auch längerfristig, zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Textilpflege mit Fachpersonal & modernem Maschinenpark bietet Nachfolge

  • 855410
  • Einzelunternehmen
  • Ostdeutschland

Vor über 25 Jahren wurde der Betrieb gegründet und hat sich seither stark am Markt positioniert. Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Tätigkeiten aus den Bereichen Wäscherei und chemische Reinigung. Bearbeitet werden vorwiegend Textilien für die Gastronomie, Pensionen, Hotels und Pflegeheime sowie Gebäudereinigungen. Für die bestehenden Kunden gibt es einen Mietservice für bspw. Wischbezüge, Bett-, Tisch- und Frotteewäsche.

Durch die Betriebsgröße, Maschinenvielfalt und langjährige Erfahrung kann der Fachbetrieb auf unterschiedlichste Textilien eingehen und zeichnet sich vor allem durch die hochwertige Bearbeitung und Kundenzufriedenheit aus.

Besonders hervorzuheben sind die qualifizierten Fachkräfte sowie der moderne Maschinenpark. Dieser wird durch einen hauseigenen Mechaniker gewartet. Der Käufer profitiert zudem durch die Spezialisierung auf mittelständische Unternehmen, hier wurde eine Marktlücke perfekt genutzt.

Rund 350 Stammkunden greifen regelmäßig auf die Leistungen unseres Auftraggebers zurück, hierbei handelt es sich um einen bunten Kundenmix. Teilweise bestehen Kundenbeziehungen seit über 20 Jahren.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von gut 1,9 Mio. EUR generiert. Es sind derzeit 49 Fachkräfte im Betrieb beschäftigt, welche im Schnitt bereits 8 Jahre für die Unternehmer tätig sind.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Aufgrund der Gesundheit des Unternehmers werden vorhandene Neuaufträge derzeit abgelehnt. Es besteht bereits weiteres Auftragspotenzial, gekoppelt mit aktiver Neukundenakquise wäre innerhalb weniger Monate eine Umsatzsteigerung von mehreren hunderttausend EUR möglich. Zudem ist das Unternehmen räumlich ausbaufähig.

Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.  
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe und Einarbeitungszeit, auf Wunsch auch längerfristig, zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Ingenieurbüro mit Spezialisierung sucht Käufer

855501 Ingenieurbüro mit Spezialisierung sucht Käufer

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Das Bundesland ist nicht Niedersachsen
 Mitteldeutschland

Unternehmenskonzept:
Zum Leistungsportfolio des Ingenieurbüros für Geotechnik gehören die Aufgaben rund um den Fachbereich der Geotechnik und der Bauüberwachung im Erd- und Grundbau. Dabei handelt es sich um Baugrunduntersuchungen über Gutachten bis hin zu Baukostenoptimierung sowie Bemessungen von Versickerungsanlagen oder Erdwärmesonden. Es werden alle Aufgaben eines Ingenieurbüros abgedeckt.

Historie:
Vor rund 20 Jahren wurde das Büro vom heutigen Inhaber gegründet, welcher dieses seither erfolgreich in der Region führt.

Besonderheiten:
Ein besonders großer Vorteil des Unternehmens ist die sehr zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung. Durch die eigene Ausrüstung mit Kleinrammbohrtechnik müssen nur selten Subunternehmer hinzugezogen werden.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 50 % aus gewerblichen, zu 25 % aus öffentlichen und zu 25 % aus privaten Kunden.
Durch die lange Beständigkeit konnte bereits ein großer Kreis an Stammkunden aufgebaut werden.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Umsatz von rund 325.000 EUR erzielt.
Aktuell ist ein 4-köpfiges Team, welches Teilzeit angestellt ist, für den Betrieb tätig.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge wir ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

christina.sobirey@axanta.com

Lebenstraum Küche – Küchenprofi bietet Übernahmemöglichkeit!

  • 855196
  • Oberbayern
  • Einzelunternehmen
Innerhalb weniger Jahre konnte sich der Profi mit gutem Ruf am Markt etablieren. Das Angebotsspektrum des Profis umfasst den Küchen– und Möbelbau sowie die Beratung der Küchengestaltung. Zudem wird der Ein– als auch der Umbau durch den Betrieb koordiniert. Die individuelle Planung für die Ergänzung zu Küchen übernimmt das Unternehmen ebenfalls.

Besonders hervorzuheben sind die guten Herstellerkonditionen als auch die hohe Qualität.
Die Kunden des Unternehmens stammen zu 95 % aus dem privaten Bereich. Die restlichen 5 % gehören dem gewerblichen Sektor an. Gewonnen werden die Kunden via Empfehlungsmarketing und Netzwerken. Auch durch Fertighaushersteller kommen Kunden zu unserem Mandanten.

Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von vorläufig etwa 680.000 EUR erwirtschaftet werden. Neben dem Inhaber sind zwei weitere Mitarbeiter angestellt. Zwischenzeitlich hilft eine 450-EUR-Kraft aus.

Das Unternehmen bietet enormes Entwicklungspotenzial. Zum einen kann der Vertrieb weiter ausgebaut werden, zum anderen besteht die Möglichkeit, weitere Möbel in das Angebotsspektrum aufzunehmen. Somit könnte der Umsatz weitergesteigert werden.

Aus Gesundheitsgründen steht der Betrieb zum Verkauf und der Verkauf erfolgt gegen Gebot.  Für den Erwerber fällt keine Provision an. Die jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com