Archiv der Kategorie: Allgemein

Blumen sind das Lächeln der Erde – Blumenhandel steht zum Verkauf

857124: Blumen sind das Lächeln der Erde – Blumenhandel steht zum Verkauf

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Das Angebot des Blumenhändlers ist breitgefächert:
Neben der Floristik samt Zubehör werden auch Dekorations- und Geschenkartikel vertrieben. Abgerundet wird das Portfolio durch dem Fleurop-Service, Hochzeitsausstattungen und Trauerschmuck. Die Kunden profitieren ebenfalls von dem Lieferservice des Geschäftes.

Historie:
Die Wurzeln des Blumenhandels gehen bis in die frühen 30er Jahre zurück. Seither konnte sich das Unternehmen fest und mit einem guten Ruf auf dem Markt etablieren. Vor rund 30 Jahren übernahm der derzeitige Inhaber den Betrieb.

Besonderheiten:
Spezialisiert hat sich das Blumengeschäft auf den Verkauf von Schnittblumen. Besonders hervorzuheben ist zudem der Verkauf von Fairtrade-Rosen aus Kenia. Seit mehr als 10 Jahren ist der Betrieb von der Fleurop mit 5 Sternen ausgezeichnet.

Kunden:
Die Kundendatei umfasst, neben den vielen anonymen, mehr als 900 Kunden, welche sich in 95 % private und zu 5 % in gewerbliche Abnehmer aufteilen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von etwa 645.000 EUR erwirtschaftet werden. Derzeit sind in dem Betrieb 13 qualifizierte Mitarbeiter tätig. Diese sind überwiegend in Vollzeit beschäftigt.

Entwicklungspotential:
Das Unternehmen ist derzeit nicht vollständig ausgelastet. Um die Auftragslage und damit die Umsätze weiter zu steigern empfiehlt es sich, aktive Marketingmaßnahmen in die Wege zu leiten. Zudem bietet die Geschäftsfläche Potential zur Erweiterung.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge soll das Unternehmen veräußert werden.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlunsgebühr:
Für den Käufer fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für einen zu vereinbarenden Zeitraum nach der Übergabe zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Fachkräfte suchen neuen Arbeitgeber in der ambulanten Pflege!

  • 856033
  • München West

Der jetzige Inhaber möchte seinen ambulanten Pflegedienst in Form eines Asset-Deals verkaufen.

Neben dem Inventar profitiert der Käufer zudem von der Einrichtung, den Gerätschaften und med. Utensilien sowie den Fahrzeugen und Kleinmaterialien. Zudem sind der hervorragende Ruf und der langjährige Patientenstamm hervorzuheben. Auch die Mitarbeiter sollen übernommen werden, diese überzeugen durch langjährige Erfahrungen und weitere Qualifikationen, wie Wundexperte und PDL.

Zurzeit betreut der Pflegedienst 53 Patienten. Besonders schätzen die Patienten die Bezugspflege, welche nicht nur für eine individuelle und abgestimmte Pflege sondern auch für Vertrauen und gute Kommunikation sorgt.

Das Team rund um die Geschäftsleitung besteht aus 8 weiteren Mitarbeitern. Zu den Qualifikationen der examinierten Kräfte gehören unter anderem zertifizierte Wundexperten sowie Pflegedienstleitungen.

Auf Grund von Personalmangel stehen die Assets zum Verkauf und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Erfolgreiches Planungsbüro mit Potential steht zum Verkauf

Referenznummer: 856995

Unternehmenskonzept:
Zum Leistungsumfang zählen die Beratung, Konzeption, Planung, Projektierung, Beschaffung und Bauüberwachung der erforderlichen medizintechnischen, labortechnischen und werkstatttechnischen Einrichtungen nach dem Leistungsbild der HOAI schwerpunktmäßig im Bereich von Krankenhäusern und Schulen. Hohe Planungsqualität, langjährige Erfahrung und der feste Kundenstamm bilden das Fundament für den Geschäftserfolg.

Historie:
Die Ursprünge des Unternehmens reichen mehr als 20 Jahre zurück.

Besonderheiten:
Das Unternehmen profitiert von seinem hervorragenden Netzwerk, den guten Kundenbeziehungen und den zahlreichen Referenzen. Neben regionalen Projekten werden auch bundesweit Aufträge durchgeführt.

Kunden:
Bei den Auftraggebern handelt es sich größtenteils (70%) um öffentliche Kunden. Die restlichen 30 % stammen aus dem gewerblichen Bereich.

Unternehmenszahlen:
Derzeit sind neben dem Geschäftsführer fünf weitere qualifizierte Mitarbeiter tätig. Ergänzt wird das Team durch zwei Freiberufler. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 710.000 Euro mit einem sehr guten Gewinn erwirtschaftet. Das Unternehmen verfügt über einen sehr hohen Auftragsbestand, der weit in die Zukunft reicht.

Entwicklungspotential:
Die Basis für eine Planung nach BIM wird zurzeit entwickelt und weiter ausgebaut. Zudem kann der Umsatz durch eine Personalaufstockung und die Erhöhung der Auftragsannahme gesteigert werden. Weiter bietet die Branche enormes Auftragspotential und das Unternehmen kann optimal als neues Geschäftsfeld bei branchenähnlichen Unternehmen, wie beispielsweise aus dem Schul- und Krankenhausbau, hinzugefügt werden.

Verkaufsgrund:
Zwecks Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  tabea.kuehling@axanta.com

Leistungsstarker Intensivpflegedienst zu verkaufen!

Referenznummer: 857040

Standort:
Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Spezialisiert hat sich der Pflegedienst auf die außerklinische 24 Stunden Intensivpflege. Hierzu zählen neben der Grundpflege nach SGB XI und der Behandlungspflege nach SGB V auch die Wund- und Portversorgung, pflegerische Schmerztherapie sowie die Entlastungs- und Palliativpflege. Abgerundet wird das Leistungsangebot durch eine Unterstützung und Teilnahme an Freizeitaktivitäten.

Historie:
Innerhalb weniger Jahre konnte sich der Intensivpflegedienst auch überregional einen Namen machen.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben ist, dass es aufgrund des guten Rufs bereits eine Warteliste gibt, sodass der Pflegedienst zwischen neuen Patienten wählen kann.

Kunden:
Derzeit werden zehn Patienten betreut, wovon acht Intensivpflegepatienten sind. Generiert werden neue Kunden hauptsächlich durch die Empfehlungen der Krankenkassen.

Unternehmenszahlen:
In 2018 wurden ca. 1,35 Mio. EUR Umsatz erwirtschaftet. Etwa 60 examinierte Pflegekräfte sind für den Betrieb tätig, wovon der Großteil zusätzliche Fachqualifikationen vorweisen kann. Hierbei handelt es sich z. B. um Pflegedienstleitungen, Fachkräfte für außerklinische Beatmung oder Palliativversorgung.

Entwicklungspotential:
Durch den Ausbau des Personalstamms können weitere Patienten angenommen werden, was zu einer Umsatzsteigerung führt. Ebenfalls möglich wäre eine zusätzliche Ausweitung in den ambulanten Bereich oder die Erschließung von Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige.

Verkaufsgrund:
Aus familiären Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fallt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Attraktive Übernahmemöglichkeit – Erfolgreiches Tiefbauunternehmen steht zum Verkauf

Referenznummer: 852751

Standort: OSTDEUTSCHLAND

Unternehmenskonzept:
Als Marktführer in der Region bietet das Unternehmen die komplette Bandbreite an Leistungen aus dem Tiefbau an. Der Schwerpunkt liegt vor allem in den Bereichen Spezialtiefbau, Erdbau und Rohrleitungsbau. Der Mix aus hoher Qualität, langjähriger Fachkompetenz und dem sehr gut aufgestellten Mitarbeiterstamm bilden das nachhaltige Fundament des Geschäftserfolges. Zudem profitiert das Unternehmen von seinem umfangreichen Maschinenpark und dem großen Lagerplatz.

Historie:
Die Ursprünge des Tiefbauunternehmens reichen ca. 30 Jahre zurück.

Besonderheiten:
Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität in der Auftragsannahme und Durchführung zählen ebenfalls zu den Stärken des Tiefbauprofis. Namhafte Referenzen und die geringen Gewährleistungsansprüche belegen die Qualität der Leistungen.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 90 % aus dem öffentlichen Bereich und werden größtenteils über Ausschreibungen generiert.

Unternehmenszahlen:
Derzeit sind im Unternehmen qualifizierte 97 Mitarbeiter tätig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 15 Mio. Euro erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Regional ist das Unternehmen eine feste Größe in der Branche. Durch die Ausweitung und deutschlandweite Annahme von Aufträgen kann das Unternehmen seine Umsätze und den Bekanntheitsgrad weiter steigern.

Verkaufsgrund:
Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die derzeitige Geschäftsführung steht auch nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  tabea.kuehling@axanta.com

Dienstleister für Gebäude- und Hausmeisterdienste sucht Nachfolger

  • 856482
  • GmbH
  • NRW, Regierungsbezirk Düsseldorf
Der Grundstein des Betriebes wurde bereits Anfang der 80er Jahre gelegt, die Gesellschaft wurde Mitte der 90er Jahre gegründet.

Unser Auftraggeber hat sich auf die Koordination von Gebäude– und Hausmeisterdienstleistungen sowie Bauarbeiten spezialisiert.
Neben der technischen Betreuung zählen klassische Reinigungsarbeiten, Reparaturen sowie die Außenanlagenpflege und der Winter– und Mülltonnendienst zu den Leistungen der ausführenden Betriebe. Kommt der Mitarbeiter bei Reparaturen an seine Grenzen, werden Subunternehmer hinzugezogen. Je nach Auftrag werden Maler- und Maurerarbeiten bis hin zu Heizungsanlageneinbau und Wohnungssanierungen durchgeführt.

Besonders hervorzuheben ist das große und langjährige Netzwerk unseres Mandanten, wodurch dem Kunden eine Last genommen wird. Er hat einen Ansprechpartner und erhält alles aus einer Hand.
Der potenzielle Käufer sollte kaufmännisches Verständnis und erste Erfahrungen aus der Branche mitbringen.

Ausschließlich gewerbliche Kunden greifen auf die Leistungen zurück. In der Kartei sind derzeit rund 60 Kunden hinterlegt. Neukundenakquise wird aktuell nicht betrieben.

In 2018 wurden ca. 750.000 EUR Umsatz generiert, bis Juli 2019 sind es fast 400.000 EUR. Unterstützt wird der Inhaber derzeit durch fünf Vollzeit- und vier Teilzeitkräfte.

Es bestehen einige Entwicklungsmöglichkeiten:

Neben der aktiven Neukundenakquise besteht ebenfalls die Chance, den Mitarbeiterstamm auszubauen, um weitere Aufträge generieren und auch koordinieren zu können. Dies würde mit sich ziehen, dass die Umsätze weiterhin steigen – in 2016 lag der Umsatz noch bei gut 580.000 EUR.

Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Dem Erwerber entstehen keine Provisionskosten. Der Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Lieferant von Fleisch- und Wurstspezialitäten bietet attraktive Nachfolge

 

  • 856231
  • GmbH
  • Bayern

Der Grundstein des Geschäftserfolgs wurde vor einigen Jahrzehnten gelegt.

Unser Auftraggeber hat sich auf den Handel mit Fleisch- und Wurstwaren spezialisiert. Dabei handelt es sich um qualitativ hochwertiges Fleisch vom Rind, Geflügel sowie Schwein, Lamm und Wild. Auch die Beschaffung von weiteren Fleischsorten stellt dank weltweiter Kontakte keine Probleme dar. Die Verarbeitung zu besonderen Gastronomiezuschnitten erlaubt dem Kunden dann eine Verwertung ohne Warenverlust. Selbstverständlich wird eine geschlossene und ununterbrochene Kühlkette, die Voraussetzung für einen hohen Qualitätsstandard, garantiert.

Kaufmännisches Verständnis und eine betriebswirtschaftliche Ausbildung sind für den Nachfolger von Vorteil. Bestenfalls bringt dieser zudem erste Erfahrungen aus der Fleischbranche mit.

Die Abnehmer sind ausschließlich dem gewerblichen Sektor zuzuordnen. Zu Ihnen zählen vorwiegend Restaurants, Hotels und Gaststätten sowie Feinkostläden. Täglich werden durchschnittlich 65-80 Kunden mit Fleisch versorgt und beliefert.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 11,3 Mio. EUR erwirtschaftet. Es werden 18 Vollzeitkräfte beschäftigt, bei Bedarf greift der Betrieb auf Aushilfen zurück.

Durch aktive Neukundenakquise können weitere Kundensegmente dazugewonnen werden. Zudem zeigt die Branche im Bereich von qualitativ hochwertigem Fleisch eine positive Entwicklung.

Aufgrund fehlender Nachfolge sucht der Gesellschafter frühzeitig nach einem Käufer und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der Geschäftsführer steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Different types of fresh raw meat on a dark wooden background. Top view

Handelsvermittlung für exklusive Teppiche und Möbel mit Onlineshop sucht Nachfolger!

856553 Handelsvermittlung für exklusive Teppiche und Möbel mit Onlineshop sucht Nachfolger!

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standot: Berlin

Unternehmenskonzept:
Der Handel mit modernen Möbeln als auch Teppichen bildet das Kerngeschäft des Unternehmens.
Bei der Auswahl der Produkte legt der Unternehmer besonderen Wert auf hochwertige Qualität und ansprechendes sowie exklusives Design. Ergänzt wird das Angebot durch fachliche Beratung.

Historie:
Seit rund fünf Jahren betreibt der Händler den Onlinehandel über den eigenen Onlineshop sowie über den Marketplace Amazon.

Besonderheiten:
Das Unternehmen profitiert von seinem europaweiten Netzwerk zu diversen Lieferanten und bietet seinen Kunden so eine sorgfältig gewählte Auswahl von über 10.000 modernen Produkten.

Kunden:
Die stärkste Abnehmergruppe bilden die privaten Kunden. Diese sind mit etwa 80% vertreten. Die restlichen 20% stammen aus dem gewerblichen Sektor. Derzeit werden keine aktiven Marketingmaßnahmen zur Kundengewinnung durchgeführt.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte der Inhaber einen Umsatz von etwa 257.000 EUR erwirtschaften.
Bei einer hohen Kapazitätsauslastung steht eine Aushilfskraft nach Bedarf zur Verfügung.

Entwicklungspotential:
Der Kundenstamm und die Beziehungen zu Lieferanten sind vorhanden, die Prozesse eingespielt und das Unternehmen etabliert. Zudem hat der Käufer die Möglichkeit neue Prozesse und Ideen einzubringen. Aber auch der Ausbau des Onlineshops, die Ausweitung der Produktpalette auf beispielsweise Gartenmöbeln, ein Netzwerkausbau mit weiteren Innenarchitekten und ein breiteres Auftreten auf Social Media Plattformen wie Instagram stellen Potential dar.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein strategischer Beteiligungspartner gesucht, um den Betrieb weiter voranzubringen, oder optional ein Nachfolger.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Garten – und Landschaftsbauer steht zum Verkauf

856834 Garten – und Landschaftsbauer steht zum Verkauf

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort:Sachsen; Regierungsbezirk Dresden

Unternehmenskonzept:
Zum Leistungsangebot des Garten-und Landschaftsbauers gehören unter anderem Pflanzungen, Pflasterarbeiten sowie der Erdbau. Darüber hinaus deckt das Unternehmen auch die Bereiche Teichbau und Beleuchtungs- und Bewässerungsanlagen ab. Abgerundet wird das breite Portfolio durch Zaunanlagen und einem Winterdienst.

Historie:
Vor rund 20 Jahren wurde das Unternehmen gegründet.

Besonderheiten:
Besonders die Nähe zu Dresden ist sehr vorteilhaft. Ebenfalls hervorzuheben ist das eingespielte Team, welches sehr termingerecht und sorgfältig arbeitet.

Kunden:
Die Kundenstruktur ist sehr breit gefächert. Einerseits beauftragen viele Stammkunden das Unternehmen, andererseits nutzen regelmäßig Neukunden das Leistungsspektrum des Betriebes.
Die Kunden teilen sich zu 5% in gewerbliche, zu 75% in öffentliche und zu 20% in private Kunden.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Jahr konnte der Garten-und Landschaftsbauer einen Umsatz von rund 875.000 EUR erwirtschaften.
Insgesamt sind 10 Mitarbeiter beschäftigt, davon ist einer Meister und es gibt zwei Vorarbeiter. Die anderen sieben sind sehr gut eingearbeitete Helfer.

Entwicklungspotential:
Die Branche bringt viele Vorteile und Möglichkeiten mit sich. Durch den aktuellen Bauboom von Neubauten und Sanierungen werden viele Aufträge generiert. Auf der anderen Seite nimmt jedoch auch das Umweltbewusstsein zu. Daher soll mehr für „das Grüne“ gemacht werden.

Verkaufsgrund:
Auf Grund mangelnder Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Großhandel mit Eiern und Eiprodukten bietet Nachfolge!

  • 856592
  • Süddeutschland
  • Einzelunternehmen

Spezialisiert hat sich der Betrieb auf den Großhandel von Eiern und weiteren Eiprodukten. Die Eier stammen von Hühnern aus verschiedenen Haltungsarten, unter anderem auch Bio.

Besonders hervorzuheben ist, dass keine Abhängigkeiten zu Großkunden bestehen. Der potenzielle Käufer sollte kaufmännisches Verständnis und Vertriebsgeschick mitbringen.

Mehrere hundert Stammkunden greifen regelmäßig auf den Großhändler zurück. Zu diesen zählen Restaurants, Großmärkte und andere Unternehmen aus dem Lebensmittelbereich.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von 5,5 Mio. EUR erwirtschaftet, wobei der Gewinn bei rund 430.000 EUR liegt. Insgesamt werden zehn Mitarbeiter beschäftigt, sechs in Vollzeit und vier Aushilfen auf geringfügiger Basis.

Dem Entwicklungspotenzial sind kaum Grenzen gesetzt:
Durch eine Erweiterung der Produkte können weitere Kunden bedient werden. Zudem sollte der Personalstamm ausgebaut werden, um weitere Aufträge annehmen zu können und das Einzugsgebiet zu erweitern.

Auf Grund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Zur Werkzeugleiste springen