Schlagwort-Archive: Kauf

Asset Deal: Gerüste nebst Zubehör der Marke Rux zu verkaufen!

Rechtsform: GmbH

Standort: Thüringen

Unternehmenskonzept:
Unser Auftraggeber hat sich auf den Gerüstbau spezialisiert. Es handelt sich dabei um Gerüste der Marke Rux und es können Gerüste bis 10.000 m² aufgebaut werden. Auf Kundenwunsch besteht auch die Möglichkeit, die Gerüste zu mieten. Der Profi war bereits mit Gerüsten für Kirchtürme als auch für Lagerhallen tätig.

Historie: 
Vor gut 25 Jahren wurde die Gesellschaft gegründet und wird seither von der Geschäftsführung erfolgreich in der Region geführt.

Besonderheiten:
Zum Verkaufsumfang der Assets gehören unter anderem Gerüste, Gerüstteile, Fahrzeuge und Werkzeugcontainer sowie Kleinmaterialien.

Kunden:
Die Kunden, welche zu 85 % zu gewerblichen und zu 15 % aus privaten Kunden bestehen, werden durch Empfehlungsmarketing und Werbeanzeigen auf Fahrzeugen und Gerüstplanen generiert. Durch die lange Beständigkeit und die hervorragende Durchführung der Aufträge konnte bereits eine große Stammkundschaft aufgebaut werden.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 334.000 EUR erzielt. Zum aktuellen Team gehören zwei Vorarbeiter und zwei Helfer, welche Vollzeit für das Unternehmen tätig sind. Außerdem werden zwei Mitarbeiter auf geringfügiger Basis beschäftigt.

Entwicklungspotential:
Durch das Einstellen von weiterem Personal können mehr Aufträge angenommen und somit der Umsatz gesteigert werden. Aktuell müssen aufgrund dessen Aufträge abgelehnt werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge stehen die Assets zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf der Assets erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

christina.sobirey@axanta.com

854463 Behalten Sie Ihre Zukunft im Blick: Augenoptiker sucht Käufer

Standort: Hessen

Rechtsform: oHG

Unternehmenskonzept: 
Der Augenoptiker bietet seinen Kunden ein breites Angebotsspektrum: Von der Glas- und Fassungsberatung für Brillen und Kontaktlinsen bis hin zum Sehtest und vergrößernden Sehhilfen. Der Betrieb verfügt außerdem über eine eigene Brillenwerkstatt, in welcher die Brillen gefertigt und repariert werden. Abgerundet wird das Portfolio durch ein eigenes Kontaktlinsenstudio.

Historie: 
Gegründet wurde das Unternehmen in den 70er Jahren und blickt auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Seither konnte sich der Optiker mit einem gutem Ruf am Markt etablieren.

Besonderheiten: 
Besonders hervorzuheben sind die sehr gute Lage und das breite Angebotsspektrum. Zusätzlich ist die lange Beständigkeit am Markt ein weiterer Vorteil, da sich der Betrieb innerhalb dieser eine große Stammkundschaft aufgebaut hat.

Kunden: 
Der Kundenstamm besteht zu 100% aus Privatkunden. Generiert werden die Kunden via Empfehlungsmarketing und Mailingakquise. Aber auch durch die benachbarte Augenarztpraxis gewinnt der Optiker seine Kunden.

Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr wurden rund 357.000 Euro erwirtschaftet. Neben der Geschäftsführung sind 5 Mitarbeiter angestellt.

Entwicklungspotential: 
Es besteht Entwicklungspotential hinsichtlich des Einkaufs, da durch eine Optimierung Kosten gesenkt werden können.

Verkaufsgrund: 
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen: 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe: 
Die jetzigen Gesellschafter stehen nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

christina.sobirey@axanta.com