Schlagwort-Archive: Unternehmensverkauf

Haustechnikspezialist mit großem Ersatzteillager steht zum Verkauf

Referenz-Nr.
855818

Branche
– Handwerk
– Gas-, Wasser-, Heizungs- sowie Lüftungs- und Klimainstallation

Standort
Rheinland Pfalz

Umsatz
ab 500.000 bis 1.000.000

Rechtsform
Einzelunternehmen

Unternehmenskonzept
Der Fachbetrieb für Haustechnik umfasst schwerpunktmäßig die Beratung, Planung und Installation im Bereich der Heizanlagen. Abgerundet wird das Portfolio durch Lüftungstechnik als auch Sanitärinstallationen. Hier werden Komplettbäder sowie Einzelelemente angeboten. Hohe Qualitätsstandards, ein professioneller Service und das familiäre Arbeitsklima zeichnen den Betrieb aus.

Historie
Seit mehr als einem Jahrzehnt besteht der Fachbetrieb und erfreut sich positiver Empfehlungen.

Besonderheiten
Das große Ersatzteillager bietet enorme Flexibilität und sorgt für kurze Reaktionszeiten bei Kundenanfragen. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb legt das Unternehmen großen Wert auf eine ausgezeichnete Fach- und Ausbildung der Mitarbeiter und sichert so die optimale Betreuung der Kunden. Auch der Standort bietet mehrere Vorteile, wie beispielsweise die gute Autobahnanbindung, Nähe zu größeren Städten und mehreren Großhändlern.

Kunden
Der Kundenstamm besteht mit 85 % aus privaten Kunden. Zusätzlich greifen gewerbliche und öffentliche Kunden auf die Leistungen und die Fachkompetenz des Profis zurück.

Unternehmenszahlen
Neben dem Inhaber sind 7 weitere qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt, darunter befinden sich 4 Auszubildende. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 920.000 Euro und ein Gewinn von ca 15 % erwirtschaftet. Die Tendenz der Umsatzentwicklung ist steigend.

Entwicklungspotential
Die steigende Baubranche wirkt sich ebenfalls positiv auf die Auftragslage des Unternehmens aus. Durch gezielte Marketingmaßnahmen und eine Personalaufstockung können die Umsätze auch in Zukunft gesteigert werden. Ebenso führt ein Softwareupdate zur Vereinfachung der Prozesse.

Verkaufsgrund
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung unter
tabea.kuehling@axanta.com

 

Traditionelles Unternehmen für Emaillierung bietet Nachfolge!

  • 855768
  • Neue Bundesländer
  • GmbH

Das Unternehmen blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück und wurde vor einigen Jahren übernommen. Seitdem wird der Betrieb durch den seinerzeit eingesetzten Geschäftsführer erfolgreich geführt.

Unser Auftraggeber gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Emaillierung von Stahl. Größtenteils werden dabei Schilder für bspw. Straßen, Firmen oder zu Dekorationszwecken hergestellt. Auf Kundenwunsch können selbstverständlich auch weitere Artikel hergestellt und verarbeitet werden, entweder Einzelstücke oder in Serie.

Besonders hervorzuheben ist, dass eine zweite Führungsebene vorhanden ist. Bestenfalls bringt der Käufer kaufmännische Fähigkeiten sowie erste Erfahrungen aus der Blechverarbeitung mit.

Bei rund 50 % der Auftraggeber handelt es sich um öffentliche Kunden wie Städte und Gemeinden. Zudem greifen etwa 30 % gewerbliche und gut 20 % private Kunden auf die Arbeiten zurück.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurden gut 260.000 EUR Umsatz erwirtschaftet. Neben dem Geschäftsführer sind 4 Vollzeit- und 2 Teilzeitkräfte seit durchschnittlich über 10 Jahren für den Betrieb tätig, der Großteil ist unter 40 Jahre jung. Um den Umsatz zu steigern kann das Leistungsspektrum erweitert werden. Zudem besteht enormes Potenzial in der Akquise neuer Kunden.

Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an. Der Geschäftsführer steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Textilpflege mit Fachpersonal & modernem Maschinenpark bietet Nachfolge

  • 855410
  • Einzelunternehmen
  • Ostdeutschland

Vor über 25 Jahren wurde der Betrieb gegründet und hat sich seither stark am Markt positioniert. Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Tätigkeiten aus den Bereichen Wäscherei und chemische Reinigung. Bearbeitet werden vorwiegend Textilien für die Gastronomie, Pensionen, Hotels und Pflegeheime sowie Gebäudereinigungen. Für die bestehenden Kunden gibt es einen Mietservice für bspw. Wischbezüge, Bett-, Tisch- und Frotteewäsche.

Durch die Betriebsgröße, Maschinenvielfalt und langjährige Erfahrung kann der Fachbetrieb auf unterschiedlichste Textilien eingehen und zeichnet sich vor allem durch die hochwertige Bearbeitung und Kundenzufriedenheit aus.

Besonders hervorzuheben sind die qualifizierten Fachkräfte sowie der moderne Maschinenpark. Dieser wird durch einen hauseigenen Mechaniker gewartet. Der Käufer profitiert zudem durch die Spezialisierung auf mittelständische Unternehmen, hier wurde eine Marktlücke perfekt genutzt.

Rund 350 Stammkunden greifen regelmäßig auf die Leistungen unseres Auftraggebers zurück, hierbei handelt es sich um einen bunten Kundenmix. Teilweise bestehen Kundenbeziehungen seit über 20 Jahren.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von gut 1,9 Mio. EUR generiert. Es sind derzeit 49 Fachkräfte im Betrieb beschäftigt, welche im Schnitt bereits 8 Jahre für die Unternehmer tätig sind.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Aufgrund der Gesundheit des Unternehmers werden vorhandene Neuaufträge derzeit abgelehnt. Es besteht bereits weiteres Auftragspotenzial, gekoppelt mit aktiver Neukundenakquise wäre innerhalb weniger Monate eine Umsatzsteigerung von mehreren hunderttausend EUR möglich. Zudem ist das Unternehmen räumlich ausbaufähig.

Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.  
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe und Einarbeitungszeit, auf Wunsch auch längerfristig, zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

843928 Stahlbauunternehmen steht zur Übernahme bereit!

Rechtsform: GmbH
Standort: Mecklenburg-Vorpommern

Anfang der 90er Jahre wurde das Unternehmen gegründet. Das Portfolio des Betriebes umfasst den Stahlbau und Schlosserarbeiten. Neben Treppen und Geländern werden ebenfalls Zäune und Tore angeboten. In mehreren Fertigungshallen werden die Wünsche der Kunden mit einem gut ausgestatten Maschinenpark optimal umgesetzt.

Besonders hervorzuheben ist die Ausstattung der Werkstatt, in welcher sich zwei Brückenkräne befinden. Zudem ist die Geschäftsfläche erweiterbar. Neben größtenteils öffentlichen Auftraggebern greifen ebenfalls private und gewerbliche Kunden auf das Leistungsangebot zurück. Derzeit werden die Aufträge über Ausschreibungen generiert.

Neben der Geschäftsführung sind 12 weitere Fachkräfte für den Betrieb tätig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 830.000 Euro erwirtschaftet.

Durch die Ausweitung des Portfolios auf den Metallbau besteht großes Potential, da die Maschinen und Kapazität im Unternehmen bereits vorhanden sind. Weiter besteht die Möglichkeit, das Unternehmen auf einen 3-Schicht-Betrieb umzustellen als auch durch mehr Personal zu vergrößern.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht für einen vereinbarten Einarbeitungszeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich direkt unter: tabea.kuehling@axanta.com

 

Zeit für einen neuen Anstrich! Vielseitiger Handwerksbetrieb sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 850246
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Der Handwerksbetrieb bietet seinen Kunden ein umfassendes Leistungsangebot. Der größte Anteil entfällt auf Maler-, Tapezier– und Lackierarbeiten (dekorative Techniken eingeschlossen), aber auch der Fassadenbereich mit Anstrich oder WDVS, sowie
Brandschutzbeschichtungen, kleiner Trockenbau und Betonsanierungsprojekte sind Teil des Angebots. Ebenso können Design-, Teppichböden, Laminat– und Fertigparkett verlegt werden.

Historie:
Seit mehr als 80 Jahren überzeugt das Unternehmen am Markt.

Besonderheiten:
Neben der beständigen Kundenstruktur sowie der außerordentlichen Zahlungsmoral, profitiert das Unternehmen von seinem hohen Bekanntheitsgrad.

Kunden:
Ein Teil der Umsätze ist durch langjährige Verträge mit Kunden gesichert. Neukunden werden größtenteils durch Mundpropaganda generiert. Derzeit befinden sich etwa 200 aktive Kunden in der Kartei des Handwerkers. Diese teilen sich in etwa 75% gewerbliche, 5% öffentliche sowie 20% private
Kunden auf.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr generierte das Unternehmen einen Umsatz von 1,9 Mio. Euro, wobei der EBIT etwa 10% beträgt. Der Unternehmer wird durch 20 qualifizierte Mitarbeiter unterstützt. Auftragsspitzen werden regelmäßig mit erfahrenen Leihpersonal (3-5 Fachkräfte) abgedeckt.

Entwicklungspotential:
Durch den weiterhin bestehenden Bauboom ist es möglich weitere Kunden zu generieren und den Umsatz zu steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Unternehmer steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

847441 Fleischereifachbetrieb sucht Nachfolger!

Unternehmenskonzept:
Das Portfolio beinhaltet Roh-, Brüh- und Kochwurst sowie regionale Spezialitäten.

Historie:
Bereits in den 70er Jahren wurde das Familienunternehmen gegründet.

Besonderheiten:
Neben dem großen Einzugsgebiet und dem daraus resultierenden Kundenstamm profitiert das Unternehmen von seiner Flexibilität sowie der ausgezeichneten Qualität.

Kunden:
Das Unternehmen bedient aktuell ca. 300 umsatzstarke Kunden. Diese teilen sich in 80% gewerbliche und 20% private Kunden auf.

Unternehmenszahlen:
Das Unternehmen generierte im vergangenen Geschäftsjahr etwa 8,5 Mio. Euro Umsatz. Bis einschließlich August 2018 konnten ca. 5 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftet werden.  Neben der Geschäftsführung sind etwa 65 qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen tätig.

Entwicklungspotential:
Durch die Einstellung weiteren Fachpersonals oder der Ergänzung des Portfolios kann der Umsatz weiter gesteigert werden.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkaufs erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Gesellschafter steht für einen Übergabezeitraum nach Vereinbarung zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Schrauben Sie an Ihrer Zukunft: Händler für Autoteile sucht aktive Beteiligung!

Referenznummer: 852806
Standort: Thüringen
Rechtsorm: Einzelunternehmen

Unternehmenskonzept: 
Der Fachmann handelt mit markenübergreifenden Autoteilen. Diese sind vorwiegend Inspektionsteile und technische Verschleißteile, welche ausgetauscht werden müssen. Die Auslieferung wird hierbei nicht von einem Kurier, sondern vom Händler selbst übernommen. Somit ist ein stetiger und vertrauter Kundenkontakt gegeben. 

Historie: 
Seit mehr als 10 Jahren besteht der Betrieb am Markt und hat sich binnen dieser Zeit ein breites Netzwerk an Firmenkunden aufgebaut. 

Besonderheiten: 
Über einen Onlineshop werden ausschließlich ausgewählte Originalteile an Privatkunden verkauft. Hierbei konzentriert sich das Unternehmen besonders auf die Marken Opel, Ford und BMW. 

Kunden: 
Der Profi für Autoteile beliefert ca. 200 Werkstätten und Autohäuser in der Region. Insgesamt sind gut 20% des Kundenstamms gewerbliche Kunden. Der Großteil der Abnehmer besteht zu 80% aus Privatpersonen. 



Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr generierte das Team, bestehend aus 3 Mitarbeitern, einen Umsatz von gut 1,5 Mio. Euro. 

Entwicklungspotential: 
Der Ausbau des Onlinehandels birgt enormes Potential. Auch durch die Anpassung des Personals können weitere Tätigkeitsfelder abgedeckt und somit die Umsätze gesteigert werden. Eine Erweiterung der Geschäftsfläche ist hierfür möglich. 

Verkaufsgrund: 
Ziel der aktiven Beteiligung ist die zukünftige Gründung einer Kapitalgesellschaft, welche dann durch die vorherrschenden Synergieeffekte der Partnerschaft weiter wachsen kann. 

Verkaufskonditionen: 
Der Teilverkauf von bis zu 60% erfolgt gegen Gebot. 

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Legen Sie das Fundament für Ihre Zukunft – Estrichbauer bietet attraktive Übernahme!

  • Referenz-Nr.: 800225 
  • Standort: Regierungsbezirk Niederbayern 
  • Rechtsform: GmbH

Unternehmenskonzept: 
Der Fokus des Unternehmens liegt auf dem Estrichbau. Hierbei werden bevorzugt Zement- und Anhydritestriche gefertigt. Auch die Verarbeitung von Siloestrich ist Teil der Dienstleistung des Fachmanns. Abgerundet wird das Portfolio durch den Einbau von Wärme- und Trittschalldämmung sowie durch Kunstharzbeschichtungen und Abdichtungen.

Historie: 
Seit mehr als einem halben Jahrhundert besteht der Betrieb am Markt. Geführt wird das Unternehmen vom jetzigen Geschäftsführer seit knapp 30 Jahren. Die lange Beständigkeit spricht für den Erfolg des Betriebes.

Kunden: 
Die Kundenstruktur ist bunt gemischt. Mit ca. 70% werden hauptsächlich gewerbliche Abnehmer bedient. Hinzu kommen gut 25% private sowie 5% öffentliche Kunden. Insgesamt kann das Unternehmen auf einen festen Kundenstamm von ca. 50 Abnehmern blicken.

Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das 19-köpfige Team einen Umsatz von rund 2,1 Mio. Euro. Innerhalb der letzten Jahre ist ein stetiges Umsatzwachstum zu verzeichnen.

Entwicklungspotential: 
Durch die Aufstockung des Personals kann das Auftragsvolumen erhöht und somit die Umsätze weiter gesteigert werden. Einige lukrative, flankierende Geschäftsfelder könnten von einem engagierten und innovativen Nachfolger erschlossen und angegliedert werden. Aufgrund des vorherrschenden Baubooms, bietet auch die stetig wachsende Branche enormes Potential für neue Kunden.

  • Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.
  • Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
  • Für den Erwerber fällt keine Provision an.
  • Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Einarbeitung und sanften Übergabe an die Stammkunden zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Traditionsreiches Autohaus sucht ebenbürtigen Nachfolger!

Referenznummer: 852679
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Regierungsbezirk Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Das Autohaus erwirtschaftet einen großen Teil seiner Erträge durch Reparaturarbeiten an allen Fahrzeugfabrikaten, welche in der freien Werkstatt durchgeführt werden. Diese Arbeiten reichen vom Kundendienst mit Ölwechsel, Abgasuntersuchung und Reifenmontage, bis hin zu Unfallreparaturen, Glasreparaturen und vielem mehr. Die zweite Säule der Geschäftstätigkeit des Autohauses stellt der Gebraucht- und Jahreswagenservice dar. Dieser ist jedoch nicht markenübergreifend. Weiterführend werden Tuning- und Zubehörteile vertrieben.

Historie:
Das Unternehmen besteht bereits seit mehr als einem halben Jahrhundert. Der jetzige Geschäftsführer hat den Betrieb zu Anfang der 1990er Jahre übernommen und leitet diesen seither erfolgreich weiter.

Besonderheiten:
Seit Beginn der Tätigkeit hat sich das Autohaus auf einen italienischen Hersteller spezialisiert und agiert für diesen als kompetenter Servicepartner.

Kunden:
Die Kundenstruktur ist bunt gemischt: der Hauptteil der Abnehmer sind zu 75% Privatkunden. Ca. 23% der Fahrzeughalter sind gewerblicher Natur und den kleinsten Part des Kundenstammes machen mit 2% öffentliche Abnehmer aus. Aktuell sind gut 800 Kunden im System registriert.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das Team, bestehend aus dem Geschäftsführer und 5 weiteren Mitarbeitern, einen Umsatz von rund 1,7 Mio. Euro. Die Umsätze haben sich innerhalb der letzten 4 Geschäftsjahre stets konstant gehalten.

Entwicklungspotential:
Durch die Anpassung des Personals könnte die Auftragslage, welche derzeit zu 100% ausgelastet ist, ausgebaut und somit die Umsätze gesteigert werden.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Moderne Druckerei mit gewerblicher Spezialisierung steht zum Verkauf!

Referenznummer: 851692
Rechtsform: GmbH
Standort: Ostdeutschland

Unternehmenskonzept
Die hochmoderne Druckerei bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten: vom Briefbogendruck über Schnelltrennsätze und Schreibtischunterlagen bis hin zu Einladungskarten, Aufklebern und Bannern – der Fachmann druckt nicht nur ein simples Blatt Papier, sondern ist weiterführend kompetenter Ansprechpartner bezüglich des Dokumentendrucks für den Büroalltag etc.

Historie
Bereits seit gut 30 Jahren wird der Betrieb erfolgreich am Markt geführt.

Besonderheiten
Besonders spezialisiert hat sich das Unternehmen auf den gewerblichen Druck.

Kunden
Der Kundenstamm ist bunt gemischt. Er unterteilt sich in ca. 80% gewerbliche, 15% öffentliche und 5% private Abnehmer.

Unternehmenszahlen
Innerhalb der letzten Geschäftsjahre ist der Umsatz stetig gestiegen. Im letzten Geschäftsjahr generierte die Druckerei rund 3,8 Mio. EUR. Gestemmt wird das Arbeitsaufkommen vom Geschäftsführer und seinem Team, bestehend aus mehreren Dutzend Mitarbeitern.

Entwicklungspotential
Da die Kapazitäten derzeit mehr als ausgeschöpft sind, ist eine Erweiterung der Geschäftsfläche notwendig und auch möglich. Es wurde vor kurzem erst ein weiteres Lager errichtet.

Verkaufsgrund
Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

  • Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht
  • Der Verkauf erfolgt gegen Gebot
  • Für den Erwerber fällt keine Provision an 
  • Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com