Schlagwort-Archive: Unternehmensübernahme

855410 Textilpflege mit Fachpersonal & mordernem Maschinenpark bietet Nachfolge

Unternehmenskonzept: 
Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Tätigkeiten aus den Bereichen Wäscherei und chemische Reinigung. Bearbeitet werden vorwiegend Textilien für die Gastronomie, Pensionen, Hotels und Pflegeheime sowie Gebäudereinigungen. Für die bestehenden Kunden gibt es einen Mietservice für bspw. Wischbezüge, Bett-, Tisch- und Frotteewäsche.

Durch die Betriebsgröße, Maschinenvielfalt und langjährige Erfahrung kann der Fachbetrieb auf unterschiedlichste Textilien eingehen und zeichnet sich vor allem durch die hochwertige Bearbeitung und Kundenzufriedenheit aus.

Historie: 
Vor über 25 Jahren wurde der Betrieb gegründet und hat sich seither stark am Markt positioniert.

Besonderheiten: 
Besonders hervorzuheben sind die qualifizierten Fachkräfte sowie der moderne Maschinenpark. Dieser wird durch einen hauseigenen Mechaniker gewartet. Der Käufer profitiert zudem durch die Spezialisierung auf mittelständische Unternehmen, hier wurde eine Marktlücke perfekt genutzt.

Kunden: 
Rund 350 Stammkunden greifen regelmäßig auf die Leistungen unseres Auftraggebers zurück, hierbei handelt es sich um einen bunten Kundenmix. Teilweise bestehen Kundenbeziehungen seit über 20 Jahren.

Unternehmenszahlen: 
Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von gut 1,9 Mio. EUR generiert. Es sind derzeit 49 Fachkräfte im Betrieb beschäftigt, welche im Schnitt bereits 8 Jahre für die Unternehmer tätig sind.

Entwicklungspotential: 
Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Aufgrund der Gesundheit des Unternehmers werden vorhandene Neuaufträge derzeit abgelehnt. Es besteht bereits weiteres Auftragspotenzial, gekoppelt mit aktiver Neukundenakquise wäre innerhalb weniger Monate eine Umsatzsteigerung von mehreren hunderttausend EUR möglich. Zudem ist das Unternehmen räumlich ausbaufähig.

Verkaufsgrund: 
Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen: 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Übergabe: 
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe und Einarbeitungszeit, auf Wunsch auch längerfristig, zur Verfügung.

851745 Etabliertes Sanitätshaus bietet Nachfolge!

Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Nordhessen

Unternehmenskonzept:
Angeboten werden alle Produkte der Zulassungsgruppe zwei. Diese beinhaltet Waren, für welche keine weitere handwerkliche Bearbeitung notwendig ist. Hierzu gehören beispielsweise Inkontinenzprodukte, Kompressionswaren sowie verschiedene Reha Produkte.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen zu Beginn des 21ten Jahrhunderts vom derzeitigen Inhaber.

Besonderheiten:
In mehr als 15 Jahren Geschäftstätigkeit konnte sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf erarbeiten. Ebenfalls die Zuverlässigkeit sowie die schnellen Lieferzeiten wirken sich positiv auf das Geschäft aus.

Kunden:
Das Unternehmen zählt ca. 4500 Kunden in seiner Kartei, welche zu 100% aus dem privaten Bereich stammen.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr hat der Betrieb ca. 150.000 Euro Umsatz generiert. Derzeit sind eine Teilzeitkraft sowie eine Aushilfe beschäftigt.

Entwicklungspotential:
Die Erweiterung des Produktportfolios um Waren der Zulassungsgruppe drei stellt eine Möglichkeit dar, das Umsatzvolumen zu steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Zeitarbeitsunternehmen mit langjährigen Kunden und Stammmitarbeitern bietet Nachfolge

  • 851241
  • GmbH
  • NRW
Die Ursprünge des Personaldienstleisters reichen bis in die 80er Jahre zurück. Unser Mandant hat sich auf die Überlassung von Zeitarbeitskräften spezialisiert. Der Betrieb hat aufgrund der Größe ein schnelles Reaktionsvermögen, ist flexibel sowie zuverlässig und kann so individuell und zeitnah Lösungen für seine Kunden finden. Aufgrund langjähriger von Fairness geprägter Arbeitsweise arbeiten viele Abnehmer partnerschaftlich mit dem Profi.
Besonders hervorzuheben ist, dass bereits seit 2010 Rahmenverträge mit einem Großkunden bestehen. Zurzeit werden rund 55 gewerbliche Kunden durch unseren Auftraggeber betreut. Neukunden werden durch telefonische Akquisition und über Email gewonnen.
Im vergangenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen einen Umsatz von ca. 6,25 Mio. EUR erwirtschaftet. Zum kompetenten Team gehören neben der Geschäftsführung fünf Vollzeit- und eine Halbtagskraft.
Aufgrund fehlender Nachfolge sucht die Geschäftsführung einen geeigneten Käufer und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Auf den Käufer kommen keine Provisionskosten zu und die jetzige Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com 

Fleißiges Schneiderlein gesucht! Renommierter Nähmaschinenfachhandel

  • 852252
  • bundesweit
  • GmbH

Seit einem guten Vierteljahrhundert versorgt und berät das zentral gelegene Fachgeschäft seine zuverlässigen Kunden.

Unser renommierter Auftraggeber hat sich auf den Verkauf von
Qualitätsnähmaschinen spezialisiert. Im Angebot befinden sich beispielsweise Näh- und Stickmaschinen, Overlock und Coverlock der Marken babylock, Brother, Elna, u.v.m.
Neben den Maschinen werden den Kunden außerdem Nähmöbel sowie Zubehör wie Nadeln, Spulen, Nähfüße, etc. angeboten. Abgerundet wird das Leistungsangebot durch die fachkundige Beratung der zuverlässigen Mitarbeiter.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich der Fachhandel auch überregional einen hervorragenden Ruf aufgebaut hat – dies bestätigen auch die Online-Rezensionen.

Bei den Kunden handelt es sich zum Großteil um Privatkunden, lediglich ein kleiner Teil ist dem gewerblichen Sektor zuzuordnen. Bei den gewerblichen Abnehmern handelt es sich hauptsächlich um Schneidereien. Die gesamte Kundendatei umfasst ca. 55.000 Kunden, es besteht also kein Einzelkundenrisiko.

Der Jahresumsatz in 2017 lag bei rund 1,33 Mio. EUR. Das kompetente Team besteht zurzeit aus 3 Fachverkäufern in Vollzeit und unterstützt die Geschäftsführung seit durchschnittlich 5 Jahren.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Beispielsweise kann eine eigene Werkstatt oder ein Onlineshop eröffnet werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Marketingideen umzusetzen und das Team weiter zu stärken – so können neue Aufträge generiert und die Umsätze gesteigert werden.

Aus Altersgründen wird ein geeigneter Nachfolger gesucht. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionsgebühren an. Die jetzige Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com 

851386 Langjähriger Umzugsspezialist sucht Nachfolger

  • Rechtsform: Einzelunternehmen + GmbH
  • Standort: Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Die Unternehmen gehören zu den Profis im Bereich Möbeltransport. Von der Planung über die fachgerechte Verpackung und dem Transport bis hin zur Auslieferung und der Montage bieten die Unternehmen das Rund-um-Paket für den Umzug. Vor allem die Zuverlässigkeit wird von den Kunden sehr geschätzt.

Historie:
Mitte der 80er Jahre wurde das Einzelunternehmen gegründet und vor ca. 18 Jahren durch die GmbH ergänzt.

Besonderheiten:
Professionelles Auftreten, Flexibilität und Qualität in der Ausführung zeichnen die Unternehmen aus. Zudem profitieren die Betriebe von der optimalen zentralen Lage mit günstigen Verkehrsanbindungen.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 50 % aus dem gewerblichen und zu 50 % aus dem privaten Sektor. Mit dem größten Kunden werden ca. 30 % des Umsatzes generiert. Dieser ist seit Gründung des Einzelunternehmens unseres Mandanten ein fester Kunde.

Unternehmenszahlen:
Neben dem Geschäftsführer sind noch 6 weitere Mitarbeiter für die Unternehmen tätig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 490 TEUR erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Durch gezielte Marketingmaßnahmen und dem Ausbau des Vertriebes können weitere Kunden generiert werden. Auch der Ausbau der Bereiche Büroumzüge und Messelogistik bietet weiteres Entwicklungspotential.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf des Einzelunternehmens und der GmbH erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

tabea.kühling@axanta.com

Hersteller für Kontrollsysteme der Getränkeindustrie sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 848921
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Das Leistungsprotfolio deckt die Programmierung von individuellen
Kontrollsystemen, wie beispielsweise dem Etikettenmanagement oder
Leergutkontrollen für die Getränkeindustrie ab. Darüber hinaus bietet das
Unternehmen Beratungsleistungen, einen Reperaturservice und Schulungen
für die Systeme an.
Historie:
Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet und wird seither vom
derzeitigen Geschäftsführer geführt.
Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind die kurzen Reaktionszeiten und der gute
Service. Ebenfalls von dem guten Preis Leistungsverhältnis proftiert das
Unternehmen.
Kunden:
Das Unternehmen kann in seiner Kartei ca. 50 Kunden verzeichnen. Diese
sind zu 100% dem gewerblichen Bereich zuzuordnen.
Unternehmenszahlen: Einen Jahresumsatz von etwa 105.000 Euro und eine Rendite von ca. 35% konnte das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr generieren. Das Unternehmen beschäftigt 4 freiberufliche Ingenieure.
Entwicklungspotential:
Durch verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise aktiver Werbung,
können weitere Umsätze generiert werden.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

Heizen Sie den Ofen an! Kaminhandel sucht Nachfolger

Referenz Nr.: 840752
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Brandenburg

Das Unternehmen hat sich auf die Beratung und Planung von Kaminen, Öfen
und Schornsteinsystemen spezialisiert. Die Kunden können zwischen
diversen Marken, welche ebenfalls in den Ausstellungsräumen zu finden sind,
wählen. Neben der Beratung kümmert sich der Kaminprofi ebenfalls um einen
fachgerechten Einbau.

Der Kaminhändler wurde gegen Ende der 90er Jahre gegründet und etabliert
sich seither erfolgreich am Markt.

Durch die individuelle Beratung und Planung konnte sich der Fachhändler
einen hervorragenden Bekanntheitsgrad erarbeiten. Zusätzlich profitiert das
Unternehmen von seinen sehr guten Referenzen.

Der Kundenstamm setzt sich zu 80% aus privaten und 20% gewerblichen
Kunden zusammen. Das Unternehmen verfügt über 1000 Kunden in seiner
Datei.

Das Unternehmen hat im Jahr 2016 bei einer Auslastung von etwa 70% einen
Gesamtumsatz von etwa 450.000 Euro erwirtschaftet. Neben dem
Geschäftsführer sind zwei geringfügig beschäftigte Mitarbeiter angestellt.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

Onlinehandel für medizinische Ausrüstung bietet Beteiligung oder Übernahme!

Referenz Nr.: 819768
Rechtsform: GmbH
Standort: Hessen

Neben Laboreinrichtungen bietet das Sortiment hauptsächlich Hilfsmittel für
Labore an. Kategorien wie Gewichten, Glaswaren oder Pipetten und
Reagenzien decken nur einen kleinen Teil ab. Neben dem Standardsortiment
an Laborgeräten können Kunden Sonderanfertigungen in Auftrag geben.

Der hohe Bekanntheitsgrad, gepaart mit Zuverlässigkeit und einem hohem
Grad an Transparenz, zeichnet das Unternehmen aus. Verschiedene
Zahlungs- und Liefermethoden sowie der hauseigene Kundenservice
ergänzen das Unternehmenskonzept.

Die Kundendatei des Onlinefachhandels teilt sich zu 40% in gewerbliche,
50% öffentliche und 10% private Abnehmer auf. Insgesamt sind etwa 17.000
Kunden in der Kartei zu finden.

Das Geschäftsjahr 2016 konnte der Onlinehandel mit einem Umsatz von etwa
438.000 Euro abschließen. Das Unternehmen beschäftigt ein Team aus fünf
Mitarbeitern, welches sich aus drei Aushilfen, einer Vollzeitkraft und einer
Teilzeitkraft zusammensetzt.
Neben der Erweiterung der Marketingmaßnahmen und des Personals kann
die Eröffnung eines Ladengeschäftes den Umsatz weiter steigern.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Käufer fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Metzgereifachbetrieb bietet Übernahmemöglichkeit!

Referenz Nr.: 839269
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Bayern

Das Portfolio des Unternehmens bietet seinen Kunden verschiedene Fleisch
und Wurstwaren. Neben dem üblichen Rind- und Schweinefleisch kann der
Kunde verschiedene Geflügelsorten erwerben. Die eigene Schlachtung sowie
Produktion ermöglicht ein umfangreiches Portfolio mit hohem
Qualitätsstandard.

Das im Jahr 1929 gegründete Unternehmen, wird Heute bereits in der dritten generation geführt. Seit Anfang der 90er Jahre leitet der derzeitige
Geschäftsführer das Unternehmen.

Das Unternehmen kann sowohl durch den hohen Bekanntheitsgrad als auch
von der herausragenden Qualität profitieren. Der Fleischerprofi ist bekannt für
die hohe Sauberkeit und den exzellenten Service.

Das Unternehmen verzeichnet 800 Kunden in seiner Kartei. Diese teilen sich
zu 90% in privat und 10% gewerbliche Kunden auf.

Unternehmenszahlen:
Im Jahr 2016 konnte das Unternehmen einen Umsatz von etwa 1,25 Mio.
Euro erwirtschaften. Hierbei konnte eine Rendite von etwa 12% generiert
werden. Der Geschäftsführer wird durch ein Team von 14 Mitarbeitern
unterstützt.

Das Entwicklungspotential ist hoch, ein Partyservice würde die Umsätze steigern.  Zusätzlich bieten aktive Marketingmaßnahmen
eine weitere Möglichkeit, den Jahresumsatz zu erhöhen.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Unternehmer steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LKW-Werkstatt bietet Übernahme!

Referenz Nr.: 847740
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Bayern

Das Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst:
– Reparatur und Wartung von Anhängern und Aufbauten
– Reparatur und Wartung von Lastkraftwagen aller Marken
– Garantiearbeiten durch verschiedene Werksvertretungen
– Vermietung einer Tankstelle
– Vermietung von Parkplätzen
– Vermietung von Büros

Vor ca. 20 Jahren wurden die Grundmauern für das Unternehmen gelegt. Seit
etwa 5 Jahren übt das Unternehmen seine heutigen Tätigkeiten aus.

Die Besonderheiten sind die Nähe zu diversen Bundesautobahnen dadurch ist die Werkstatt sehr gut zu erreichen. Weiter stellen der 24h Notdienst und die Qualifikationen der Mitarbeiter einen großen Vorteil für das Unternehmen dar.

Das Unternehmen führt etwa 250 Kunden in seiner Datei. Diese sind zu 95%
dem gewerblichen und zu 5% dem öffentlichen/privaten Bereich zuzuordnen.

Einen Umsatz von etwa 670.000 Euro konnte das Unternehmen im letzten
Geschäftsjahr erwirtschaften. Das Team, bestehend aus einem
KfZ-Mechaniker Meister und drei Techniker Gesellen, unterstützt den
Geschäftsführer dabei tatkräftig.

Der Entwicklung ist keine Greneze gesetzt zum Beispiel besteht auf Grund der örtlichen Gegebenheiten die Möglichkeit die Geschäftsflächen des Unternehmens zu erweitern. Ebenfalls die Ausweitung des Personals oder ergänzende Geschäftstätigkeiten bieten Potential.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Geschäftsführer steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com