Schlagwort-Archive: Unternehmenskauf

857357 Etablierter Badspezialist steht zum Verkauf

Standort:
Baden-Württemberg, Regierungsbezirk Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen zählt zu den Profis rund um das Thema Bad. Die Planung, Konzeption, Gestaltung und letztliche Durchführung der Arbeiten für das Bad werden optimal durchgeführt. Zudem wird dem Kunden ein Komplettangebot aus einer Hand geboten. Vor allem im Bereich der Badsanierung und der barrierefreien Bäder überzeugt der Betrieb durch seine professionellen Leistungen.

Historie:
Mehr als 50 Jahre reichen die Ursprünge des Unternehmens zurück.

Besonderheiten:
Hohe Qualität in der Ausführung, der qualifizierte Mitarbeiterstamm und das Komplettangebot bilden heute die Basis für den Geschäftserfolg. Zudem verfügt das Unternehmen über eine eigene Ausstellung.

Kunden:
Der Kundenstamm besteht zu 100 % aus privaten Auftraggebern, welche hauptsächlich im regionalen Umfeld ansässig sind. Das Unternehmen profitiert von seinem hervorragenden Ruf und generiert seine Kunden größtenteils durch Empfehlungen.

Unternehmenszahlen:
In Bezug auf die Mitarbeiter ist der Betrieb sehr gut aufgestellt. Das 5-köpfige Team erledigt die Aufträge zuverlässig und selbstständig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 540.000 Euro erwirtschaftet. Für das bestehende Geschäftsjahr wurde bisher bis Oktober 2019 ein Umsatz von ca. 450.000 Euro generiert.

Entwicklungspotential:
Potential besteht im Ausbau des Vertriebes und in der Ergänzung weiterer Geschäftsfelder, wie beispielweise dem Bereich Küche.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

 tabea.kuehling@axanta.com

Mit glasklarem Blick in die Zukunft: Gebäude- & Glasreiniger steht zum Verkauf!

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Bereich Glas- und Gebäudereinigung. Der Profi tritt als Komplettanbieter auf und versorgt seine Kunden mit einem breit gefächerteren Leistungsspektrum. Hierzu zählen bspw. die Jalousien- und Fensterreinigung, allgemeine Unterhaltsreinigung sowie Hausmeister- und Winterdienste.

Historie:
Seinen Ursprung hat das Unternehmen Anfang der 90er Jahre.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind die Kundenbeziehungen. Die Kunden sind meist langjährige Stammkunden und schätzen besonders die Transparenz des Unternehmens und die sehr gute Ausführung der Leistungen. Zudem ist das Team sehr motiviert und gut aufeinander eingespielt, was sich ebenfalls in der Leistung widerspiegelt.

Von seinen Mitbewerbern hebt sich der Gebäudereiniger außerdem durch die Reinigung von Krankenhäusern und Arztpraxen ab.

Kunden:
Die Kunden stammen zum Großteil (80%) aus dem öffentlichen Sektor. Die anderen 20% gliedern sich zu 15% in gewerbliche und zu 5% in private Kunden.

Eine Abhängigkeit von einem Großkunden besteht dabei nicht und die Verträge sind bereits für die nächste Zeit vertraglich abgesichert.

Unternehmenszahlen:
Der Jahresumsatz 2018 lag bei ca. 313.000 EUR, im Vorjahr waren es lediglich 264.000 EUR. Diese positive Veränderung ist unter anderem auf die Erweiterung der Qualifikationen und die Optimierung von Geschäftsabläufen zurückzuführen.
Insgesamt werden 14 Mitarbeiter beschäftigt, welche seit durchschnittlich 15 Jahren in dem Unternehmen tätig sind.

Entwicklungspotential:
Durch den demographischen Wandel steigt die Altersstruktur weiter und Hilfen wie Gebäude- und Gasreinigungen werden immer mehr in Anspruch genommen. So werden in der Zukunft auch vermehrt Privatkunden auf das Leistungsangebot greifen.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt mangels Nachfolge.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich mit der Referenznummer 857082 unter:  jana.schmidt@axanta.com

Standortunabhängige Handelsvermittlung für exklusive Teppiche und Möbel mit Onlineshop sucht Nachfolger

Referenz: 856553

Branche: – Einzelhandel mit Vorhängen, Teppichen, Fußbodenbelägen und Tapeten
– Handel, Online-Handel

Unternehmenskonzept:
Der Handel mit modernen Möbeln als auch Teppichen bildet das Kerngeschäft des Unternehmens.
Bei der Auswahl der Produkte legt der Unternehmer besonderen Wert auf hochwertige Qualität und ansprechendes sowie exklusives Design. Ergänzt wird das Angebot durch fachliche Beratung.

Historie:
Seit rund fünf Jahren betreibt der Händler den Onlinehandel über den eigenen Onlineshop sowie über den Marketplace Amazon.

Besonderheiten:
Das Unternehmen profitiert von seinem europaweiten Netzwerk zu diversen Lieferanten und bietet seinen Kunden so eine sorgfältig gewählte Auswahl von über 10.000 modernen Produkten.

Kunden:
Die stärkste Abnehmergruppe bilden die privaten Kunden. Diese sind mit etwa 80% vertreten. Die restlichen 20% stammen aus dem gewerblichen Sektor. Derzeit werden keine aktiven Marketingmaßnahmen zur Kundengewinnung durchgeführt.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte der Inhaber einen Umsatz von etwa 257.000 EUR erwirtschaften.
Bei einer hohen Kapazitätsauslastung steht eine Aushilfskraft nach Bedarf zur Verfügung.

Entwicklungspotential:
Der Kundenstamm und die Beziehungen zu Lieferanten sind vorhanden, die Prozesse eingespielt und das Unternehmen etabliert. Zudem hat der Käufer die Möglichkeit neue Prozesse und Ideen einzubringen. Aber auch der Ausbau des Onlineshops, die Ausweitung der Produktpalette auf beispielsweise Gartenmöbeln, ein Netzwerkausbau mit weiteren Innenarchitekten und ein breiteres Auftreten auf Social Media Plattformen wie Instagram stellen Potential dar.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein strategischer Beteiligungspartner gesucht, um den Betrieb weiter voranzubringen, oder optional ein Nachfolger.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Sie haben Interesse? Kontaktieren Sie uns unter christina.sobirey@axanta.com oder 0441 949883314.

Haustechnikspezialist mit großem Ersatzteillager steht zum Verkauf

Referenz-Nr.
855818

Branche
– Handwerk
– Gas-, Wasser-, Heizungs- sowie Lüftungs- und Klimainstallation

Standort
Rheinland Pfalz

Umsatz
ab 500.000 bis 1.000.000

Rechtsform
Einzelunternehmen

Unternehmenskonzept
Der Fachbetrieb für Haustechnik umfasst schwerpunktmäßig die Beratung, Planung und Installation im Bereich der Heizanlagen. Abgerundet wird das Portfolio durch Lüftungstechnik als auch Sanitärinstallationen. Hier werden Komplettbäder sowie Einzelelemente angeboten. Hohe Qualitätsstandards, ein professioneller Service und das familiäre Arbeitsklima zeichnen den Betrieb aus.

Historie
Seit mehr als einem Jahrzehnt besteht der Fachbetrieb und erfreut sich positiver Empfehlungen.

Besonderheiten
Das große Ersatzteillager bietet enorme Flexibilität und sorgt für kurze Reaktionszeiten bei Kundenanfragen. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb legt das Unternehmen großen Wert auf eine ausgezeichnete Fach- und Ausbildung der Mitarbeiter und sichert so die optimale Betreuung der Kunden. Auch der Standort bietet mehrere Vorteile, wie beispielsweise die gute Autobahnanbindung, Nähe zu größeren Städten und mehreren Großhändlern.

Kunden
Der Kundenstamm besteht mit 85 % aus privaten Kunden. Zusätzlich greifen gewerbliche und öffentliche Kunden auf die Leistungen und die Fachkompetenz des Profis zurück.

Unternehmenszahlen
Neben dem Inhaber sind 7 weitere qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt, darunter befinden sich 4 Auszubildende. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 920.000 Euro und ein Gewinn von ca 15 % erwirtschaftet. Die Tendenz der Umsatzentwicklung ist steigend.

Entwicklungspotential
Die steigende Baubranche wirkt sich ebenfalls positiv auf die Auftragslage des Unternehmens aus. Durch gezielte Marketingmaßnahmen und eine Personalaufstockung können die Umsätze auch in Zukunft gesteigert werden. Ebenso führt ein Softwareupdate zur Vereinfachung der Prozesse.

Verkaufsgrund
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung unter
tabea.kuehling@axanta.com

 

Traditionelles Unternehmen für Emaillierung bietet Nachfolge!

  • 855768
  • Neue Bundesländer
  • GmbH

Das Unternehmen blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück und wurde vor einigen Jahren übernommen. Seitdem wird der Betrieb durch den seinerzeit eingesetzten Geschäftsführer erfolgreich geführt.

Unser Auftraggeber gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Emaillierung von Stahl. Größtenteils werden dabei Schilder für bspw. Straßen, Firmen oder zu Dekorationszwecken hergestellt. Auf Kundenwunsch können selbstverständlich auch weitere Artikel hergestellt und verarbeitet werden, entweder Einzelstücke oder in Serie.

Besonders hervorzuheben ist, dass eine zweite Führungsebene vorhanden ist. Bestenfalls bringt der Käufer kaufmännische Fähigkeiten sowie erste Erfahrungen aus der Blechverarbeitung mit.

Bei rund 50 % der Auftraggeber handelt es sich um öffentliche Kunden wie Städte und Gemeinden. Zudem greifen etwa 30 % gewerbliche und gut 20 % private Kunden auf die Arbeiten zurück.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurden gut 260.000 EUR Umsatz erwirtschaftet. Neben dem Geschäftsführer sind 4 Vollzeit- und 2 Teilzeitkräfte seit durchschnittlich über 10 Jahren für den Betrieb tätig, der Großteil ist unter 40 Jahre jung. Um den Umsatz zu steigern kann das Leistungsspektrum erweitert werden. Zudem besteht enormes Potenzial in der Akquise neuer Kunden.

Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an. Der Geschäftsführer steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Textilpflege mit Fachpersonal & modernem Maschinenpark bietet Nachfolge

  • 855410
  • Einzelunternehmen
  • Ostdeutschland

Vor über 25 Jahren wurde der Betrieb gegründet und hat sich seither stark am Markt positioniert. Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Tätigkeiten aus den Bereichen Wäscherei und chemische Reinigung. Bearbeitet werden vorwiegend Textilien für die Gastronomie, Pensionen, Hotels und Pflegeheime sowie Gebäudereinigungen. Für die bestehenden Kunden gibt es einen Mietservice für bspw. Wischbezüge, Bett-, Tisch- und Frotteewäsche.

Durch die Betriebsgröße, Maschinenvielfalt und langjährige Erfahrung kann der Fachbetrieb auf unterschiedlichste Textilien eingehen und zeichnet sich vor allem durch die hochwertige Bearbeitung und Kundenzufriedenheit aus.

Besonders hervorzuheben sind die qualifizierten Fachkräfte sowie der moderne Maschinenpark. Dieser wird durch einen hauseigenen Mechaniker gewartet. Der Käufer profitiert zudem durch die Spezialisierung auf mittelständische Unternehmen, hier wurde eine Marktlücke perfekt genutzt.

Rund 350 Stammkunden greifen regelmäßig auf die Leistungen unseres Auftraggebers zurück, hierbei handelt es sich um einen bunten Kundenmix. Teilweise bestehen Kundenbeziehungen seit über 20 Jahren.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von gut 1,9 Mio. EUR generiert. Es sind derzeit 49 Fachkräfte im Betrieb beschäftigt, welche im Schnitt bereits 8 Jahre für die Unternehmer tätig sind.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Aufgrund der Gesundheit des Unternehmers werden vorhandene Neuaufträge derzeit abgelehnt. Es besteht bereits weiteres Auftragspotenzial, gekoppelt mit aktiver Neukundenakquise wäre innerhalb weniger Monate eine Umsatzsteigerung von mehreren hunderttausend EUR möglich. Zudem ist das Unternehmen räumlich ausbaufähig.

Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.  
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe und Einarbeitungszeit, auf Wunsch auch längerfristig, zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

851386 Langjähriger Umzugsspezialist sucht Nachfolger

  • Rechtsform: Einzelunternehmen + GmbH
  • Standort: Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Die Unternehmen gehören zu den Profis im Bereich Möbeltransport. Von der Planung über die fachgerechte Verpackung und dem Transport bis hin zur Auslieferung und der Montage bieten die Unternehmen das Rund-um-Paket für den Umzug. Vor allem die Zuverlässigkeit wird von den Kunden sehr geschätzt.

Historie:
Mitte der 80er Jahre wurde das Einzelunternehmen gegründet und vor ca. 18 Jahren durch die GmbH ergänzt.

Besonderheiten:
Professionelles Auftreten, Flexibilität und Qualität in der Ausführung zeichnen die Unternehmen aus. Zudem profitieren die Betriebe von der optimalen zentralen Lage mit günstigen Verkehrsanbindungen.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 50 % aus dem gewerblichen und zu 50 % aus dem privaten Sektor. Mit dem größten Kunden werden ca. 30 % des Umsatzes generiert. Dieser ist seit Gründung des Einzelunternehmens unseres Mandanten ein fester Kunde.

Unternehmenszahlen:
Neben dem Geschäftsführer sind noch 6 weitere Mitarbeiter für die Unternehmen tätig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 490 TEUR erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Durch gezielte Marketingmaßnahmen und dem Ausbau des Vertriebes können weitere Kunden generiert werden. Auch der Ausbau der Bereiche Büroumzüge und Messelogistik bietet weiteres Entwicklungspotential.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf des Einzelunternehmens und der GmbH erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

tabea.kühling@axanta.com

Fachprofi im Bereich Malerarbeiten sucht Nachfolger

  • 840660
  • GmbH & Co. KG
  • Bayern

Unternehmenskonzept: Die komplette Bandbreite sämtlicher Malerarbeiten wird durch den Betrieb optimal abgedeckt. Durch sein professionelles Auftreten und Flexibilität in der Auftragsbearbeitung hat sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

 

Historie:  Die Ursprünge des Unternehmens liegen mehr als 15 Jahre zurück. Seitdem
hat sich der Betrieb erfolgreich weiterentwickelt.

Besonderheiten: Besonders hervorzuheben sind die treuen und langjährigen Mitarbeiter, der breit gefächerte Kundenstamm sowie die hochwertige Qualität in der Ausführung der Leistungen.

Kunden: Die Kunden stammen zum größten Teil (70%) aus dem gewerblichen Bereich. Bei den restlichen 30% handelt es sich um private Auftraggeber. Neben Hausverwaltungen greifen beispielsweise auch Hotelketten auf die Leistungen des Malerprofis zurück.

Unternehmenszahlen: Der Umsatz in 2016 lag bei ca. 900 TEUR und der Gewinn bei etwa 165 TEUR. Das Team besteht aus 12 qualifizierten Mitarbeitern, bei denen es sich um Malermeister, Gesellen und Lehrlinge handelt.

Entwicklungspotential: Neben der Erstellung einer Internetpräsenz besteht ebenfalls Potential durch weitere gezielte Marketingmaßnahmen. Auch der Ausbau des Kundensegments der Hotelketten bietet nicht nur national sondern auch international Entwicklungspotential. Durch eine Personalaufstockung können weitere Aufträge angenommen und die Umsätze gesteigert werden.

Verkaufsgrund: Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt: tabea.kuehling@axanta.com

 

Hersteller für Kontrollsysteme der Getränkeindustrie sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 848921
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Das Leistungsprotfolio deckt die Programmierung von individuellen
Kontrollsystemen, wie beispielsweise dem Etikettenmanagement oder
Leergutkontrollen für die Getränkeindustrie ab. Darüber hinaus bietet das
Unternehmen Beratungsleistungen, einen Reperaturservice und Schulungen
für die Systeme an.
Historie:
Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet und wird seither vom
derzeitigen Geschäftsführer geführt.
Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind die kurzen Reaktionszeiten und der gute
Service. Ebenfalls von dem guten Preis Leistungsverhältnis proftiert das
Unternehmen.
Kunden:
Das Unternehmen kann in seiner Kartei ca. 50 Kunden verzeichnen. Diese
sind zu 100% dem gewerblichen Bereich zuzuordnen.
Unternehmenszahlen: Einen Jahresumsatz von etwa 105.000 Euro und eine Rendite von ca. 35% konnte das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr generieren. Das Unternehmen beschäftigt 4 freiberufliche Ingenieure.
Entwicklungspotential:
Durch verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise aktiver Werbung,
können weitere Umsätze generiert werden.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

Heizen Sie den Ofen an! Kaminhandel sucht Nachfolger

Referenz Nr.: 840752
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Brandenburg

Das Unternehmen hat sich auf die Beratung und Planung von Kaminen, Öfen
und Schornsteinsystemen spezialisiert. Die Kunden können zwischen
diversen Marken, welche ebenfalls in den Ausstellungsräumen zu finden sind,
wählen. Neben der Beratung kümmert sich der Kaminprofi ebenfalls um einen
fachgerechten Einbau.

Der Kaminhändler wurde gegen Ende der 90er Jahre gegründet und etabliert
sich seither erfolgreich am Markt.

Durch die individuelle Beratung und Planung konnte sich der Fachhändler
einen hervorragenden Bekanntheitsgrad erarbeiten. Zusätzlich profitiert das
Unternehmen von seinen sehr guten Referenzen.

Der Kundenstamm setzt sich zu 80% aus privaten und 20% gewerblichen
Kunden zusammen. Das Unternehmen verfügt über 1000 Kunden in seiner
Datei.

Das Unternehmen hat im Jahr 2016 bei einer Auslastung von etwa 70% einen
Gesamtumsatz von etwa 450.000 Euro erwirtschaftet. Neben dem
Geschäftsführer sind zwei geringfügig beschäftigte Mitarbeiter angestellt.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com