Schlagwort-Archive: Unternehmen verkaufen

855410 Textilpflege mit Fachpersonal & mordernem Maschinenpark bietet Nachfolge

Unternehmenskonzept: 
Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Tätigkeiten aus den Bereichen Wäscherei und chemische Reinigung. Bearbeitet werden vorwiegend Textilien für die Gastronomie, Pensionen, Hotels und Pflegeheime sowie Gebäudereinigungen. Für die bestehenden Kunden gibt es einen Mietservice für bspw. Wischbezüge, Bett-, Tisch- und Frotteewäsche.

Durch die Betriebsgröße, Maschinenvielfalt und langjährige Erfahrung kann der Fachbetrieb auf unterschiedlichste Textilien eingehen und zeichnet sich vor allem durch die hochwertige Bearbeitung und Kundenzufriedenheit aus.

Historie: 
Vor über 25 Jahren wurde der Betrieb gegründet und hat sich seither stark am Markt positioniert.

Besonderheiten: 
Besonders hervorzuheben sind die qualifizierten Fachkräfte sowie der moderne Maschinenpark. Dieser wird durch einen hauseigenen Mechaniker gewartet. Der Käufer profitiert zudem durch die Spezialisierung auf mittelständische Unternehmen, hier wurde eine Marktlücke perfekt genutzt.

Kunden: 
Rund 350 Stammkunden greifen regelmäßig auf die Leistungen unseres Auftraggebers zurück, hierbei handelt es sich um einen bunten Kundenmix. Teilweise bestehen Kundenbeziehungen seit über 20 Jahren.

Unternehmenszahlen: 
Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von gut 1,9 Mio. EUR generiert. Es sind derzeit 49 Fachkräfte im Betrieb beschäftigt, welche im Schnitt bereits 8 Jahre für die Unternehmer tätig sind.

Entwicklungspotential: 
Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Aufgrund der Gesundheit des Unternehmers werden vorhandene Neuaufträge derzeit abgelehnt. Es besteht bereits weiteres Auftragspotenzial, gekoppelt mit aktiver Neukundenakquise wäre innerhalb weniger Monate eine Umsatzsteigerung von mehreren hunderttausend EUR möglich. Zudem ist das Unternehmen räumlich ausbaufähig.

Verkaufsgrund: 
Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen: 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Übergabe: 
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe und Einarbeitungszeit, auf Wunsch auch längerfristig, zur Verfügung.

Heizen Sie Ihr Leben neu ein – Spezialist für Haustechnik steht zum Verkauf

  • 854742
  • GmbH
  • Mecklenburg-Vorpommern

Gegründet wurde das Unternehmen in den 90er Jahren und konnte sich seither mit einem guten Ruf am Markt etablieren. Neben Heizung– und Sanitärtechnik bietet der Profi ebenfalls Leistungen im Bereich Solarthermie und Photovoltaik an. Auch Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten sowie Badsanierungen in bspw. barrierefreie Bäder gehören zum Portfolio des Unternehmens. Spezialisiert hat sich der Profi auf regenerative Energien.

Besonders hervorzuheben sind die über 600 bestehenden, langjährigen Wartungsverträge sowie die moderne Ausstattung der qualifizierten Fachkräfte. Außerdem profitiert der Betrieb von der guten Lage.

Die Kundendatei umfasst ca. 2000 Auftraggeber. Diese stammen zu 80 % aus dem gewerblichen Bereich und zu 20 % aus dem privaten Bereich. Gewonnen werden die Kunden derzeit durch Empfehlungsmarketing.
Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von rund 1,3 Mio. EUR. Aktuell sind 14 qualifizierte Fachkräfte in Vollzeit für den Betrieb tätig.
Sie möchten sich noch breiter aufstellen? Der Bereich Klimatechnik bietet noch Kapazitäten für eine Erweiterung des Unternehmensportfolios. Außerdem besteht im Bereich der Neukundenakquise Potenzial.
Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Die jetzige Geschäftsführung steht auf Wunsch des Nachfolgers auch für eine längerfristige Übergabezeit zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Profi für Bautenschutz bietet interessante Beteiligungsmöglichkeit

  • 852210
  • Sachsen
  • Einzelunternehmen

Innerhalb weniger Jahre konnte sich der Betrieb bereits einen guten Ruf innerhalb der Branche machen. Das vielseitige Leistungsspektrum unseres Auftraggebers beinhaltet neben der professionellen Beratung und Durchführung von Bauschutzmaßnahmen wie Betoninstandsetzungen ebenfalls Verfugungs– und Abdichtungsarbeiten. Darüber hinaus werden Beschichtungs- und Fassadenarbeiten durchgeführt.

Der stabile Kundenstamm setzt sich aus etwa 60 % gewerblichen, 20 % öffentlichen und 20 % privaten Abnehmern zusammen. Die Kunden werden über Empfehlungsmarketing sowie verschiedene Werbemaßnahmen generiert. In der Kundendatei wurden bisher 115 Kunden erfasst, hiervon können etwa 60 % zu den Stammkunden gezählt werden.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 514.000 EUR generiert, im Vorjahr lag der Umsatz bei lediglich 214.000 EUR.
Neben der Geschäftsleitung werden 6 Mitarbeiter in Vollzeit beschäftigt.

Durch Motivation und Elan sowie durch Einstellen weiterer Mitarbeiter ist eine deutliche Umsatzsteigerung realisierbar. Außerdem können durch die aktive Akquise weitere Aufträge generiert werden, welche der Markt aufgrund des Baubooms bietet.

Für ein starkes Wachstum suchen die Inhaber eine Beteiligung bis maximal 49 %. Der Fokus liegt hierbei in der Personalführung und dem kaufmännischen Bereich.

Aus Wachstumsgründen wird ein Geschäftspartner gesucht und der Verkauf der Geschäftsanteile erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer entstehen keine Provisionskosten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com  

Heizen Sie den Ofen an! Kaminhandel sucht Nachfolger

Referenz Nr.: 840752
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Brandenburg

Das Unternehmen hat sich auf die Beratung und Planung von Kaminen, Öfen
und Schornsteinsystemen spezialisiert. Die Kunden können zwischen
diversen Marken, welche ebenfalls in den Ausstellungsräumen zu finden sind,
wählen. Neben der Beratung kümmert sich der Kaminprofi ebenfalls um einen
fachgerechten Einbau.

Der Kaminhändler wurde gegen Ende der 90er Jahre gegründet und etabliert
sich seither erfolgreich am Markt.

Durch die individuelle Beratung und Planung konnte sich der Fachhändler
einen hervorragenden Bekanntheitsgrad erarbeiten. Zusätzlich profitiert das
Unternehmen von seinen sehr guten Referenzen.

Der Kundenstamm setzt sich zu 80% aus privaten und 20% gewerblichen
Kunden zusammen. Das Unternehmen verfügt über 1000 Kunden in seiner
Datei.

Das Unternehmen hat im Jahr 2016 bei einer Auslastung von etwa 70% einen
Gesamtumsatz von etwa 450.000 Euro erwirtschaftet. Neben dem
Geschäftsführer sind zwei geringfügig beschäftigte Mitarbeiter angestellt.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

LKW-Werkstatt bietet Übernahme!

Referenz Nr.: 847740
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Bayern

Das Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst:
– Reparatur und Wartung von Anhängern und Aufbauten
– Reparatur und Wartung von Lastkraftwagen aller Marken
– Garantiearbeiten durch verschiedene Werksvertretungen
– Vermietung einer Tankstelle
– Vermietung von Parkplätzen
– Vermietung von Büros

Vor ca. 20 Jahren wurden die Grundmauern für das Unternehmen gelegt. Seit
etwa 5 Jahren übt das Unternehmen seine heutigen Tätigkeiten aus.

Die Besonderheiten sind die Nähe zu diversen Bundesautobahnen dadurch ist die Werkstatt sehr gut zu erreichen. Weiter stellen der 24h Notdienst und die Qualifikationen der Mitarbeiter einen großen Vorteil für das Unternehmen dar.

Das Unternehmen führt etwa 250 Kunden in seiner Datei. Diese sind zu 95%
dem gewerblichen und zu 5% dem öffentlichen/privaten Bereich zuzuordnen.

Einen Umsatz von etwa 670.000 Euro konnte das Unternehmen im letzten
Geschäftsjahr erwirtschaften. Das Team, bestehend aus einem
KfZ-Mechaniker Meister und drei Techniker Gesellen, unterstützt den
Geschäftsführer dabei tatkräftig.

Der Entwicklung ist keine Greneze gesetzt zum Beispiel besteht auf Grund der örtlichen Gegebenheiten die Möglichkeit die Geschäftsflächen des Unternehmens zu erweitern. Ebenfalls die Ausweitung des Personals oder ergänzende Geschäftstätigkeiten bieten Potential.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Geschäftsführer steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie sind Computer Spezialist oder wollen Ihr Unternehmen erweitern?

Referenz Nr.: 847194
Rechtsform: GmbH
Standort: südliches Sachsen

Dann bietet sich jetzt Ihre Chance!
Der Spezialist für Soft- und Hardware bietet seinen Kunden ein
umfangreiches Portfolio: neben der fachlich hochwertigen Beratung stehen
dem Kunden Leistungen wie die Reparatur von Computern, Fehleranalysen
oder die Reparatur defekter EDV- oder IT-Systeme zur Verfügung. Zusätzlich
konfiguriert das Spezialist Server und PC-Systeme nach den Wünschen
seiner Kunden. Abgerundet wird das Angebot durch den Verkauf von
kompletten PC’s oder einzelner Komponenten, Druckern und
Verbrauchsmaterialien oder verschiedenen Kommunikationstechniken.

Das Anfang der 90er Jahre gegründete Unternehmen wurde nach etwa 15
Jahren durch den jetztigen Inhaber übernommen und erfolgreich
weitergeführt.

Eine Besonderheit ist die selbstständige Arbeitsweise des Teams und die enge Bindung zu jedem Abnehmer. Profitabel für das Unternehmen sind unter anderem die langjährigen Kundenbindungen sowie die hohe Flexibilität.

Die Kunden stammen zu 70% aus dem gewerblichen Bereich. Die weiteren
30% gehören den Privatkunden an. Etwa 300 umsatzstarke Kunden sind in
der Datei des Spezialisten zu finden.

Im Geschäftsjahr 2016 konnte das Unternehmen einen Umsatz von ca.
230.000 Euro erzielen. Das Team aus drei Mitarbeitern unterstützte den
Geschäftsführer dabei tatkräftig.

Durch die Erweiterung des Leistungsportfolios, beispielsweise durch
Cloud-Lösungen, können weitere Kunden gewonnen und der Umsatz
gesteigert werden.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus privaten Gründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer
steht für einen Einarbeitungszeitraum zur   Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

 

 

Handswerksbetrieb mit klarer Durchsicht sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 845904
Rechtsform: eingetragener Kaufmann
Standort: Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Köln

Unternehmenskonzept:
Sie schätzen die Vielseitigkeit von Glas und wollen diese sinnvoll nutzen?

Der Handwerksbetrieb bietet eine Reihe verschiedener Möglichkeiten. Neben
der individuellen Glasüberdachung, Ganzglastüren,
Ganzglasduschabtrennungen und Küchenrückwänden erstellt der Fachmann
ebenfalls Museeneinrichtungen sowie Treppen- und Balkongeländer.
Abgerundet wird das Portfolio durch die Glasbruchreparaturen und die
individuelle Erstellung von Möbeln, wie beispielsweise Vitrinen oder Regale.
Historie:
Der seit 1982 bestehende Betrieb wird seit 2010 durch den derzeitigen
Eigentümer geführt.
Besonderheiten:
Das Unternehmen kann sich seit jeher durch die hervorragende Qualität der
Produkte auszeichnen. Zudem wirkt sich die Flexibilität in der
Auftragsannahme und die Verlässlichkeit positiv auf die Unternehmenszahlen
aus.
Kunden:
Die ca. 4.000 Kunden des Unternehmens werden zu etwa 35% dem privaten
Bereich und zu etwa 65% dem gewerblichen Bereich zugeordnet. Jährlich
kann das Unternehmen einen Kundenzuwachs von etwa 20% verzeichnen.
Unternehmenszahlen:
Das Unternehmen konnte das Geschäftsjahr 2016 mit einem generierten
Umsatz von etwa 850.000 Euro abschließen. Das Unternehmen beschäftigt
derzeit 7 Mitarbeiter.
Entwicklungspotential:
Glas wird in der heutigen Zeit immer beliebter. Um dies sinnvoll zu nutzen,
wäre eine Erweiterung der Marketingmaßnahmen oder die Einstellung
weiterer Mitarbeiter eine Möglichkeit, den Umsatz weiter zu steigern.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen veräußert.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der jetzige Eigentümer steht für einen Übergabezeitraum als auch eine
Zusammenarbeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Wärmelampenhersteller bietet Übernahme!

Referenz Nr.: 848467
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Bundesweit

Das Unternehnmen hat sich auf die Herstellung und Entwicklung von
verschiedenen Wärmelampen spezialisiert. Neben den eigentlichen Lampen
werden ebenfalls passende Stative produziert.

Anfang der 30er Jahrewurde das Unternehmen gegründet. Seit 2006 wird es
vom derzeitigen Inhaber geführt.

Das Spezialist- Unternehmen verfügt über zahlreiche Schutzrechte und verschiedene DEKRA-Zertifizierungen. Weiter kann sich das Unternehmen durch eine schlanke und kostenoptimierte Organisationsstruktur hervorheben.

Die 200 Kunden des Unternehmens stammen zu 100% aus dem
gewerblichen Bereich. Diese sind aussschließlich Fachhändler für
Physiotherapie.

Unternehmenszahlen:
Der Fachbetrieb für  konnte im letzten Geschäftsjahr einen
Umsatz von 310.000 Euro und eine Rendite von ca. 20% erwirtschaften. Das
Unternehmen beschäftigt einen Vollzeitmitarbeiter sowie eine Teilzeitkraft.
Verkaufsgrund:
Aufgrund einer Umstrukturierung wird das Unternehmen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

IT-Dienstleister mit umfangreichem Portfolio sucht Beteiligung!

Referenz Nr.: 848603
Rechtsform: GmbH
Standort: Rheinland-Pfalz

Unternehmenskonzept:
Die individuelle Entwicklung von Software-Lösungen steht im Fokus des
Unternehmens. Die Kombination aus verschiedenen Programmiersprachen
und dem Know-How hinsichtlich der Soft- und Hardwarelösungen zeichnet
den IT-Spezialisten  aus.
Historie:
Das im Jahr 1998 gegründete Unternehmen wird seither von dem heutigen
Geschäftsführer geleitet.
Besonderheiten:
Profitieren kann das Unternehmen von seinem exzellenten Standort, welcher
nicht nur eine ideale Verkehrsanbindung bietet. Ebenfalls wirken sich die dort
verlegten Glasfaserleitungen,die mit bis zu 200 Mbit/s Daten verarbeiten,
positiv auf die Geschäftstätigkeiten aus.
Kunden:
Die treuen Kunden des IT-Dienstleisters teilen sich zu 60% in gewerbliche
und 40% öffentliche Kunden.
Unternehmenszahlen:
Einen Gesamtumsatz von etwa 311.000 Euro konnte das Unternehmen im
Jahr 2016 erzielen. Hierbei wurde ein Jahresüberschuss von ca. 35.000 Euro
erwirtschaftet. Das Unternehmen beschäftigt drei Mitarbeiter.
Entwicklungspotential:
Das Entwicklungspotential liegt in der Weiterentwicklung der Technik.
Beispielsweise bietet die Aufnahme von Cloudlösungen in das
Unternehmensportfolio enormes Potential.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Expansionsgründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Etablierter Fachhandel für den medizinischen Bedarf bietet Nachfolge!

Referenz Nr.:    846374
Rechtsform:     GmbH
Standort:          Rheinland-Pfalz

Unternehmenskonzept:
Der medizinische Fachhandel führt Produkte und Gerätschäften für
verschiedenste Bereiche. Der Großteil des Sortimentes wird durch Produkte
für die Medizintechnik und Rehatechnik abgedeckt. Hervorzuheben ist, dass
auf Grund des technischen Know-How’s die angebotenen Artikel ebenfalls
gewartet und ggf. repariert werden können. Das Produkt- und
Dienstleistungsspektrum wird durch die individuellen Hausbesuche und den
hauseigenen Notfalldienst abgerundet.
Historie:
Das Geschäft wird seit 1997 erfolgreich vom Geschäftsführer geführt.
Besonderheiten:
Das Unternehmen verfügt über einige Kooperationen, die den Vertrieb fördern
und stärken. Zudem bieten die kostenslosen Parkmöglichkeiten vor der Tür
einen Vorteil, vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Kunden:
Die Kunden der GmbH gehören zu 94% dem gewerblichen, zu 5% dem
privaten und zu 1% dem öffentlichen Bereich an. Die langjährigen
Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden prägen das
Unternehmensbild.
Unternehmenszahlen:
Das Team des Fachhandels setzt sich neben der Geschäftsführung aus sieben weiteren Mitarbeitern zusammen. Gemeinsam konnte im letzten
Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 500.000 Euro erwirtschaftet werden.
Entwicklungspotential:
Vor Ort die Möglichkeit, das Angebotsspektrum zu erweitern. Ein Ausbau der
Produktpalette ist ebenfalls für den Onlinevertrieb von Nutzen. Hier können
neue Kooperationen eingegangen werden, um weitere Sektoren der Pflege  zu
erschließen. Aufgrund der innerbetrieblichen Kompetenzen ist es ebenfalls
denkbar, weitere Dienstleistungen oder Produkte bezüglich des
Wohlbefindens in die Hausbesuche einzubinden.
Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für der Erwerb fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht nach Übergabe für eine Zusammenarbeit zur
Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com