Schlagwort-Archive: Übernahme

Brauen Sie ihr eigenes Bier! Brauerei steht zum Verkauf

  • 851256
  • Brauerei
  • GmbH & Co. KG
  • Bayern

Seit mehr als 350 Jahren besteht die Brauerei und wird seit 26 Jahren vom jetzigen Geschäftsführer erfolgreich in der Region geführt.

Das Unternehmen stellt Bier in der eigenen Brauerei her und vertreibt dieses an regionale Abnehmer. Angeboten werden sowohl regionale als auch saisonale Biersorten, auch der Handel mit alkoholfreien Getränken gehört zum Portfolio der Brauerei.  Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch Brauereibesichtigungen inklusive Verkostung sowie dem Betrieb einer eigenen Wirtsstube.

Besonders hervorzuheben ist die lange Beständigkeit am Markt sowie die Qualität der Biere, die sehr von dem breiten Stammkundenkreis geschätzt wird.

Aufgrund der langen Beständigkeit konnte sich die Traditionsbrauerei einen guten Namen in der Branche erarbeiten. Aktuell befinden sich rund 250 Abnehmer in der Kundendatei, welche zu 25 % aus der Gastronomie und zu 75 % aus dem Handel stammen. Bierliebhaber werden zurzeit lediglich durch Empfehlungsmarketing generiert.

Im Geschäftsjahr 2019 konnte ein Umsatz von rund 1.000.000 EUR erwirtschaftet werden. Das Team der Brauerei besteht aus neun (7VZ/2TZ) Mitarbeitern.

Durch Herstellung weiterer Biersorten sowie aktive Neukundenakquise können weitere Umsätze generiert werden.

Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge steht das Unternehmen zum Verkauf. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an.  Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter:
jasmin.doerfel@axanta.com

Textilpflege mit Fachpersonal & modernem Maschinenpark bietet Nachfolge

  • 855410
  • Einzelunternehmen
  • Ostdeutschland

Vor über 25 Jahren wurde der Betrieb gegründet und hat sich seither stark am Markt positioniert. Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Tätigkeiten aus den Bereichen Wäscherei und chemische Reinigung. Bearbeitet werden vorwiegend Textilien für die Gastronomie, Pensionen, Hotels und Pflegeheime sowie Gebäudereinigungen. Für die bestehenden Kunden gibt es einen Mietservice für bspw. Wischbezüge, Bett-, Tisch- und Frotteewäsche.

Durch die Betriebsgröße, Maschinenvielfalt und langjährige Erfahrung kann der Fachbetrieb auf unterschiedlichste Textilien eingehen und zeichnet sich vor allem durch die hochwertige Bearbeitung und Kundenzufriedenheit aus.

Besonders hervorzuheben sind die qualifizierten Fachkräfte sowie der moderne Maschinenpark. Dieser wird durch einen hauseigenen Mechaniker gewartet. Der Käufer profitiert zudem durch die Spezialisierung auf mittelständische Unternehmen, hier wurde eine Marktlücke perfekt genutzt.

Rund 350 Stammkunden greifen regelmäßig auf die Leistungen unseres Auftraggebers zurück, hierbei handelt es sich um einen bunten Kundenmix. Teilweise bestehen Kundenbeziehungen seit über 20 Jahren.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von gut 1,9 Mio. EUR generiert. Es sind derzeit 49 Fachkräfte im Betrieb beschäftigt, welche im Schnitt bereits 8 Jahre für die Unternehmer tätig sind.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Aufgrund der Gesundheit des Unternehmers werden vorhandene Neuaufträge derzeit abgelehnt. Es besteht bereits weiteres Auftragspotenzial, gekoppelt mit aktiver Neukundenakquise wäre innerhalb weniger Monate eine Umsatzsteigerung von mehreren hunderttausend EUR möglich. Zudem ist das Unternehmen räumlich ausbaufähig.

Aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.  
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe und Einarbeitungszeit, auf Wunsch auch längerfristig, zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

851745 Etabliertes Sanitätshaus bietet Nachfolge!

Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Nordhessen

Unternehmenskonzept:
Angeboten werden alle Produkte der Zulassungsgruppe zwei. Diese beinhaltet Waren, für welche keine weitere handwerkliche Bearbeitung notwendig ist. Hierzu gehören beispielsweise Inkontinenzprodukte, Kompressionswaren sowie verschiedene Reha Produkte.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen zu Beginn des 21ten Jahrhunderts vom derzeitigen Inhaber.

Besonderheiten:
In mehr als 15 Jahren Geschäftstätigkeit konnte sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf erarbeiten. Ebenfalls die Zuverlässigkeit sowie die schnellen Lieferzeiten wirken sich positiv auf das Geschäft aus.

Kunden:
Das Unternehmen zählt ca. 4500 Kunden in seiner Kartei, welche zu 100% aus dem privaten Bereich stammen.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr hat der Betrieb ca. 150.000 Euro Umsatz generiert. Derzeit sind eine Teilzeitkraft sowie eine Aushilfe beschäftigt.

Entwicklungspotential:
Die Erweiterung des Produktportfolios um Waren der Zulassungsgruppe drei stellt eine Möglichkeit dar, das Umsatzvolumen zu steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Fachhandel für Fliesen – Baustoffe – Sanitärhandel steht zum Verkauf!

Referenznummer: 842232
Rechtsform: GmbH
Standort: Brandenburg

Unternehmenskonzept:
Der Fachhandel führt Fliesen, Naturstein, Mosaik sowie eine Vielzahl an weiteren Feinstmaterialien für den Innenausbau. Erweitert wird das Portfolio durch Ausbaumaterialien für den Outdoorbereich, wie beispielsweise Terrassenplatten oder auch Backsteinriemchen. Weiterführend ist unser Mandant kompetenter Ansprechpartner für die Badplanung. Die Unterstützung von Verlegern sowie die Betreuung der Architekten im Bereich Bemusterung und Beratung bezüglich der entsprechenden Materialien heben den Fachhandel von einfachen Handelsunternehmen ab.

Historie:
Bereits zu Beginn der 1990er Jahre startete der Firmengründer mit seiner Geschäftstätigkeit. Die GmbH besteht seit Anfang der 2000er Jahre.

Besonderheiten:
Der Betrieb ist Mitglied im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und ebenso Teil des Fachverbandes Fliesen und Naturstein.

Kunden:
Die Kundenstruktur ergibt sich zu gleichen Bestandteilen aus Privatkunden und gewerblichen Abnehmern. Diese sind  beispielsweise Schwimmbäder, Reha-Zentren, Krankenhäuser, aber auch Hausbau- und anderweitige Handwerksfirmen. Insgesamt befinden sich gut 4250 Kunden in der Kartei.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2017 konnte das Team, bestehend aus 7 fest angestellten Mitarbeitern und 2 Auszubildenden, einen Umsatz von rund 860.000 Euro generieren.

Entwicklungspotential:
Da der Fachhandel einen großen Lagerbestand aufweist, ist es denkbar, den Bereich der Lagerfläche neu zu strukturieren.

Verkaufsgrund:
Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Telekommunikationsanlagenbauer sucht Nachfolger!

Referenznummer: 852070

Rechtsform:
GmbH

Standort:
Bayern, Regierungsbezirk Oberfranken

 

Unternehmenskonzept:
Das Leistungsportfolio umfasst die Entwicklung sowie die Beratung von Telekommunikationsanlagen und Applikationen. Zu diesen gehören unter anderem Systeme zur Anrufverteilung, Gesprächsdatenmanagement oder spezielle Notruftechniken. Die bereits genannten Systeme können für jegliche Zwecke angepasst werden, werden derzeit jedoch vermehrt im Bereich Alten- und Pflegeheim verwendet.

Historie:
Das Unternehmen wurde im Jahr 1986 als Einzelfirma gegründet. Etwa 10 Jahre später wurde das Unternehmen / der Betrieb in eine GmbH umfirmiert.

Besonderheiten:
Verfolgt wird eine Null-Fehler Strategie, wodurch sich das Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf erarbeiten konnte. Darüber hinaus zeichnen die flexiblen und kundenorientierten Lösungen den Service aus.

Kunden:
Der Anlagenentwickler zählt über 700 gewerbliche Kunden in seiner Kartei.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2016/2017 konnte ein Umsatz in Höhe von ca. 144.000 Euro generiert werden. Abgeschlossen werden konnte es mit einer Rendite von etwa 32%. Bis März 2017 konnte ein Umsatz in Höhe von 74.000 erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential:
Derzeit wird auf die Akquise von Neukunden verzichtet. Die Aufnahme von aktiven Marketingmaßnahmen und Generierung neuer Kunden, stellen daher ein enormes Potential dar.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Übergabe:
Der derzeitige Gesellschafter steht für einen Übergabezeitraum nach Vereinbarung zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

anika.niemeyer@axanta.com

Safety first – Erfolgreicher Sicherheitsdienst steht zum Verkauf!

Referenznummer: 852185
Rechtsform: GmbH
Standort:  Bayern

Unternehmenskonzept
Die GmbH ist kompetenter Ansprechpartner im Sicherheitsgewerbe. Vom Objektschutz, über Veranstaltungsdienste, bis hin zu individuellen Dienstleistungen bezüglich der Sicherheit von Personen oder Objekten – der Profi deckt ein sehr breites Spektrum ab.

Historie
Bereits seit der Jahrtausendwende besteht das Unternehmen am Markt und hat sich innerhalb dieses Zeitraums eine große Reichweite erarbeiten können.

Besonderheiten
Auch ohne die Durchführung von aktiven Marketingmaßnahmen ist der Betrieb zu 100% ausgelastet. Der hervorragende Ruf der GmbH sowie die exzellente Lage sichern den permanenten Auftragseingang.

Kunden
Der Kundenkreis ist bunt gemischt: es werden sowohl private, als auch gewerbliche oder öffentliche Abnehmer bedient. Derzeit nehmen ca. 80% öffentliche und 20% gewerbliche Kunden die Dienste des Betriebes wahr.

Unternehmenszahlen
Die Umsätze des Sicherheitsdienstes sind seit 2014 rasant gestiegen. Im letzten Geschäftsjahr setzte das Unternehmen ca. 9,6 Mio. Euro um. Bewältigt wird das Arbeitsaufkommen von mehr als 200 Mitarbeitern.

Entwicklungspotential
Für den nächsten Schritt ist eine 24 Stunden Notrufmeldezentrale geplant. Eine Erweiterung der Geschäftsfläche ist ebenfalls möglich.

Verkaufsgrund
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Kleider machen Leute – Modehaus bietet attraktive Partnerschaft

Referenznummer: 841801
Rechtsform: GmbH
Standort:  Bayern

Unternehmenskonzept
Das Modehaus besticht durch sein hochwertiges Bekleidungssortiment: von legerer Kleidung, über Businessmode bis hin zur klassischen Abendgarderobe ist für Damen jeden Alters etwas Stilvolles dabei. Zum Verkauf stehen Textilien ausgewählter Marken aus dem mittleren bis gehobenen Preissegment bis Größe 52.

Historie
Das Fundament des Bekleidungshauses wurde bereits vor mehr als 70 Jahren gesetzt. Der jetzige Geschäftsführer leitet die GmbH seit gut 5 Jahren.

Besonderheiten
Besonders hervorzuheben ist das Alleinstellungsmerkmal, welches den Betrieb von seinen Mitbewerbern abhebt: Das Modehaus vertreibt ergänzend zum Portfolio eigene Kollektionen.

Kunden
Die Kunden des Bekleidungshauses stammen zu 100% aus dem privaten Bereich. Es herrscht eine generationsübergreifende Altersstruktur. Geschätzt werden von den rund 14.000 registrierten Kunden besonders der individuelle Service sowie die speziellen Aktionen, wie beispielsweise Mode-Events, welche regelmäßig stattfinden.

Unternehmenszahlen
Im letzten Geschäftsjahr generierte das mehr als 20-köpfige Team des Betriebes einen Umsatz von ca. 1,3 Mio. Euro.

Entwicklungspotential
Eine Erweiterung der Geschäftsfläche ist in jeder Hinsicht denkbar.

Verkaufsgrund
Unser Mandant ist auf der Suche nach effektiven Synergien und sucht deshalb einen strategischen Partner.

Verkaufskonditionen
Der Teilverkauf von maximal 49% der Geschäftsanteile erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

851386 Langjähriger Umzugsspezialist sucht Nachfolger

  • Rechtsform: Einzelunternehmen + GmbH
  • Standort: Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Die Unternehmen gehören zu den Profis im Bereich Möbeltransport. Von der Planung über die fachgerechte Verpackung und dem Transport bis hin zur Auslieferung und der Montage bieten die Unternehmen das Rund-um-Paket für den Umzug. Vor allem die Zuverlässigkeit wird von den Kunden sehr geschätzt.

Historie:
Mitte der 80er Jahre wurde das Einzelunternehmen gegründet und vor ca. 18 Jahren durch die GmbH ergänzt.

Besonderheiten:
Professionelles Auftreten, Flexibilität und Qualität in der Ausführung zeichnen die Unternehmen aus. Zudem profitieren die Betriebe von der optimalen zentralen Lage mit günstigen Verkehrsanbindungen.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 50 % aus dem gewerblichen und zu 50 % aus dem privaten Sektor. Mit dem größten Kunden werden ca. 30 % des Umsatzes generiert. Dieser ist seit Gründung des Einzelunternehmens unseres Mandanten ein fester Kunde.

Unternehmenszahlen:
Neben dem Geschäftsführer sind noch 6 weitere Mitarbeiter für die Unternehmen tätig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 490 TEUR erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Durch gezielte Marketingmaßnahmen und dem Ausbau des Vertriebes können weitere Kunden generiert werden. Auch der Ausbau der Bereiche Büroumzüge und Messelogistik bietet weiteres Entwicklungspotential.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf des Einzelunternehmens und der GmbH erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

tabea.kühling@axanta.com

Professionelles Schulungsunternehmen steht zum Verkauf

-850055
-GbR
-Bayern ( nicht ortsgebunden)

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen veranstaltet professionelle Schulungen für SPS-Steuerungen (SIMATIC S7, TIA Portal), unterschiedliche Bussysteme, Prozessvisualisierung/ Prozessleittechnik sowie für die Antriebstechnik, speziell für Anwender aus beispielsweise der Automatisierung und Steuerungstechnik sowie Anlagenplanung. Durch die langjährige Erfahrung und die sehr hohe Qualität der Schulungen kann das Schulungsunternehmen einen hervorragenden Ruf in der Industrie vorweisen und verfügt mittlerweile über einen sehr großen Bestand an zufriedenen Kunden im In- und Ausland.

Historie:
Ende der 80er Jahre wurde das Unternehmen gegründet und hat sich seit ca. 20 Jahren ausschließlich auf den Bereich der -Professionellen Schulungen- in der Industrie und Technik spezialisiert.

Besonderheiten:
Als kleines aber sehr innovatives und flexibles Unternehmen können Kundenwünsche unkompliziert realisiert werden. Ein weiterer Vorteil ist die Ortsunabhängigkeit des Schulungsbetrieb, da die Schulungen entweder als firmenspezifische Inhouseschulungen, direkt beim Kunden oder in festen Tagungshotels, innerhalb Deutschlands durchgeführt werden.

Kunden:
Bei den Kunden handelt es sich um Firmen aus dem produzierenden Gewerbe (Automotive, Maschinenbau, Chemie, Energie usw.) mit denen teilweise feste Rahmen- und Lieferantenverträge vorhanden sind. Hervorzuheben ist, dass der Kundenstamm sehr breit gefächert ist und somit keine Abhängigkeiten bestehen.

Unternehmenszahlen:
Im Jahr 2016 wurde ein Gesamtumsatz von ca. 335 TEUR erwirtschaftet. Neben dem Inhaber sind derzeit 3 Halbtagskräfte und 7 freiberufliche Referenten für das Schulungsunternehmen tätig.

Entwicklungspotential:
Das Unternehmen bietet noch enormes Potential um den Gesamtumsatz erheblich zu erhöhen. Nicht nur durch weitere aktive Marketingmaßnahmen sondern auch durch die Ausweitung des Schulungsprogrammes lässt sich das Schulungspotential noch erheblich erhöhen. Als weiteren positiven Aspekt ist ebenso der enorme Bedarf nach qualifiziertem und geschultem Fachpersonal zu nennen.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt:
tabea.kuehling@axanta.com

Spezialist im Bereich Fußbodenverlegung sucht Nachfolger

  • 844626
  • GmbH/Einzelunternehmen
  • Berlin

Smiling craftsman with electric drillUnternehmenskonzept:
Die Unternehmensgruppe gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Fußbodenverlegung und Fußbodensanierung und bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an hochwertigen Fußbodenbelägen aller Art. Im Wesentlichen zählen die Reparatur, Verlegung und der Verkauf von Fußbodenbelägen, wie Fertigparkett, Laminat, PVC-, Linoleum- und Teppichbeläge zum Angebot. Auch ein Reinigungsservice sowie die Sockelleistenverlegung und Bodenschleifarbeiten werden optimal abgedeckt.
Die Unternehmen haben sich nicht zuletzt durch eine souveräne Auftragsabwicklung, gleichbleibend hohe Qualität und fachkundigen Beratung einen hervorragenden Ruf erarbeitet und profitieren von einer guten Auftragslage.

Historie:
Vor mehr als 15 Jahren wurde die Unternehmensgruppe gegründet.

Besonderheiten:
Der zentrale Standort sowie die guten Verkehrsanbindungen und die Nähe zu den Kunden wirken sich positiv auf das Geschäft aus. Zudem profitiert der Fachprofi von dem guten Preis-Leistungsverhältnis und grenzt sich dadurch von seinem Wettbewerb ab.

Kunden:
90 % der Auftraggeber stammen aus dem gewerblichen Bereich. Aber auch private Kunden schätzen die Flexibilität und den professionellen Kundenservice.

Unternehmenszahlen:
Derzeit werden 7 qualifizierte Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2016 wurde ein Gesamtumsatz von ca. 750 TEUR erzielt.

Entwicklungspotential:
Mit einer Personalaufstockung könnten noch mehr bereits vorhandene Auftragsanfragen angenommen werden. Auch die stetig wachsende Branche bietet weiteres Potential für neue Kunden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt:
tabea.kuehling@axanta.com