Schlagwort-Archive: Rendite

851271 Etabliertes Sachverständigenbüro bietet Übernahme!

Standort:
standortunabhängig

Unternehmenskonzept:
Als Sachverständigenbüro kümmert sich das Unternehmen um die Untersuchung von Schäden an Gebäuden und Fachwerkhäusern, speziell im Bereich Holz. Wobei der Fokus darauf liegt, eine möglichst wirtschaftliche Lösung für den Kunden zu finden.

Historie:
Das Unternehmen wurde Mitte der 80er Jahre gegründet und wird seither erfolgreich geführt.

Besonderheiten:
Hervorzuheben ist, dass das Unternehmen nicht an einen Standort gebunden ist. Des Weiteren stellt die sehr gute Marktposition einen Vorteil dar.

Kunden:
Das Unternehmen zählt etwa 450 Kunden in seiner Kartei. Dabei sind 5% dieser dem gewerblichen, 40% dem privaten und 55% dem öffentlichen Bereich zuzuordnen.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2017 hat das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 401.000 Euro generiert. Dabei konnte eine Rendite von ca. 66% erzielt werden. Das Unternehmen beschäftigt 3 Personen auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird auf Grund fehlender Nachfolge verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht für einen langfristigen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt: anika.niemeyer@axanta.com

Augenoptiker mit guter Rendite bietet Nachfolgemöglichkeit

Referenz Nr.: 847564
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Baden-Württemberg – Regierungsbezirk Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Unser Auftraggeber ist ein Augenoptikbetrieb mit gehobener Ausstattung, der die gängigen Leistungen eines Augenoptikers anbietet. Hervorzuheben ist jedoch, dass der Unternehmer sich auf eine exklusivere Klientel bzw. auf Kunden mit besonderen Sehansprüchen spezialisiert hat. Daraus resultiert der Verkauf von hochwertigen Brillenfassungen, auch Unikaten und Markengläsern sowie Kontaktlinsen.

Historie:
Der Betrieb besteht seit nahezu 90 Jahren und wird vom derzeitigen Inhaber
seit 1989 geführt.

Besonderheiten:
Unser Auftraggeber betreibt die Augenglasbestimmung mit sehr exakten Messverfahren unter besonderer Berücksichtigung des Binokularsehens. Aufgrund dessen generiert er Kunden mit dem entsprechenden Empfehlungsmanagement aus einem großen Einzugsbereich.

Kunden:
Das Unternehmen hat zurzeit etwa aktive 5.000 Kunden in seiner Kartei, wovon ca. 75% Stammkunden sind. Die Kunden sind fast ausschließlich dem privaten Bereich zuzuordnen. Sie schätzen vor allem die individuelle Beratung nebst hochmoderner Messtechniken und die gehobene Markenvielfalt. Dies spiegelt sich auch im Terminkalender unseres Auftraggebers wider; die Wartezeit auf einen Messtermin – über 90% der Messtermine und Brillenkäufe erfolgen nach Terminvereinbarung – beträgt im Durchschnitt 2 Wochen.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von knapp 665.000 EUR erwirtschaftet werden. Die Tendenz ist steigend. Der Gewinn des vergangenen Geschäftsjahres liegt bei rund 25%. Der Optiker beschäftigt insgesamt 5 Mitarbeiter, von denen 3 in Vollzeit und 2
in Teilzeit arbeiten.

Entwicklungspotential: Da es sich um eine wachsende Branche handelt, besteht durch
beispielsweise neue Marketingstrategien und aktive Werbemaßnahmen die
Möglichkeit, die Umsätze weiterhin zu steigern.

Verkaufsgrund: Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.
Verkaufskonditionen: Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr: Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe: Der jetzige Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com