Schlagwort-Archive: Pflegedienst

Intensivpflegedienst bietet Übernahme oder Beteiligung!

Unternehmenskonzept:
Der Pflegedienst hat sich auf die Intensivpflege in 8 bis 24 Stunden Versorgung spezialisiert. Das Leistungsangebot erstreckt sich über Blasenspülungen, Blutdruckmessungen, dem überprüfen und Versorgen von Drainagen, Tracheostomapflege sowie Beatmung und Weaning bis hin zur Vergabe von Medikamenten. Hierbei wird im Besonderen auf eine individuelle, aktivierende und vor allem menschliche Pflege Wert gelegt.

Historie:
Das in 2016 gegründete Unternehmen wird seither von den Gesellschaftern geführt.

Besonderheiten:
Neben dem guten Ruf in der Pflege profitiert das Unternehmen ebenfalls von seinen qualifizierten Mitarbeitern. Besonders hervorzuheben ist, dass der Pflegedienst über eine zweite Führungsebene verfügt.

Kunden:
Etwa 23 Patienten werden derzeit von dem Pflegedienst betreut.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz in Höhe von 4,1 Mio. Euro sowie ein Gewinn in Höhe von 154.000 Euro erwirtschaftet werden. Erwähnenswert sind dabei der Umsatz- sowie das Gewinnwachstum von etwa 35% im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesellschafter des Pflegedienstes werden durch ca. 140 qualifizierte Mitarbeiter unterstützt.

Entwicklungspotential:
Auf Grund des demografischen Wandels wird der Bedarf an Pflegediensten auch in Zukunft weiter zunehmen. Daher kann das Unternehmen durch eine personelle sowie örtliche Erweiterung wachsen.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Gesellschafter stehen für eine Übergabezeitraum bzw. eine Zusammenarbeit zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

852783 Hochangesehener Pflegedienst bietet Übernahmemöglichkeit!

Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Bayern, Regierungsbezirk Oberbayern

Unternehmenskonzept:
Alle pflegerischen Maßnahmen nach SGB XI sowie Behandlungspflegerische Maßnahmen nach SGB V werden durch den Pflegedienst angeboten. Darüber hinaus können Pflegegeldbezieher sowie allgemein Interessierte für Beratungsgespräche an den ambulanten Pflegedienst herantreten.

Historie:
Das in den 90er Jahren gegründete Unternehmen konnte sich über die Jahre einen  hervorragenden Ruf erarbeiten.

Besonderheiten:
Neben dem exzellenten Ruf profitiert das Unternehmen von der langjährigen Marktbeständigkeit. Darüber hinaus kann sich der Pflegedienst durch die hohe Erreichbarkeitsquote positiv von seinen Mitbewerbern absetzten. Ebenso ist dieser barrierefrei zu erreichen.

Kunden:
Derzeit werden 35 Patienten von dem ambulanten Pflegedienst versorgt.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete der Pflegedienst einen Umsatz in Höhe von ca. 407.000 Euro. Bis einschließlich März 2018 konnten 98.000 Euro Umsatz generiert werden. Etwa 41 % des Umsatzes werden durch Krankenkassenleistungen generiert, darüber hinaus werden weitere 33 % durch Leistungen der Pflegekassen erwirtschaftet. 26 % des Umsatzes werden durch Zuzahlungen, welche durch den Patienten zu vergüten sind, erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Durch den demographischen Wandel und die damit einhergehende erhöhte Altersstruktur ist die Pflege auch in Zukunft eine wachsende Branche. Durch die Einstellung weiteren Personals kann das Unternehmen weiter ausgebaut werden.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus privaten Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für einen Übergabe Zeitraum nach Vereinbarung zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?


Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Erfolgreicher und langjähriger Pflegedienst sucht neuen Käufer

851653 Erfolgreicher und langjähriger Pflegedienst sucht neuen Käufer!

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Brandenburg

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen übernimmt alle verordnungsfähigen Leistungen der Grund- und Behandlungspflege des SGB V sowie des SGB XI, diese beziehen sich uneingeschränkt auf alle Pflegegrade. Auch ein 24-Stunden Hausnotruf-System, hauswirtschaftliche Verrichtungen, Vermittlung weiterer Dienste sowie die allgemeine Beratung gehört zum Portfolio des renommierten Pflegedienstes. Ebenfalls werden neben der allgemeinen Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung Patienten-/Dementengruppen durchgeführt.

Historie:
Der Betrieb wurde vor rund 25 Jahren vom heutigen Inhaber gegründet und genießt seither in der Umgebung ein hohes Ansehen.

Besonderheiten:
Aufgrund der langen Beständigkeit und den guten Kontakten zu Ärzten und Krankenhäusern, hat sich der Betrieb auch in diesen Kreisen einen sehr guten Ruf erarbeitet.

Kunden:
Aktuell befinden sich rund 222 Patienten in der Kartei, zu denen auch Beratungsgespräche zählen. Die Patienten und deren Angehörige werden durch Empfehlungen der Krankenhäuser der Umgebung, Ärzte und Mundpropaganda generiert.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr 2017 konnte ein Umsatz von rund 600.000 EUR generiert werden. Aktuell sind 15 Mitarbeiter für den Betrieb tätig, zu denen examinierte Pflegekräfte, Helfer, Haushaltshilfen sowie 2 Büroangestellte gehören.
Der Inhaber fungiert als PDL, welche nach dem Verkauf lediglich für eine gewisse Zeit zur Verfügung steht.

Entwicklungspotential:
Durch das Einstellen weiterer Pflegekräfte können mehr Patienten versorgt werden, was zu einer Umsatzsteigerung führt.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Mobiler Pflegedienst sucht Nachfolge – Ihre Chance!

Referenznummer: 847368
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Regierungsbezirk Rheinhessen

Unternehmenskonzept:
Der ambulante Pflegedienst befasst sich mit der Grund-, Behandlungs-, Verhinderungs- und Bezugspflege von alten und erkrankten Menschen. Das Leistungsspektrum ist breit aufgestellt: neben grundlegenden Tätigkeiten, wie zum Beispiel dem An- und Auskleiden, Hilfe bei der Körperpflege und dem Zubereiten von Mahlzeiten, kümmert sich das Fachpersonal ebenso um die medizinische Versorgung der Patienten. Darüber hinaus unterstützt der Pflegedienst die Angehörigen beim Stellen von Anträgen an die Krankenkasse o .Ä.

Historie:
Der Pflegedienst besteht bereits seit fast einem viertel Jahrhundert.

Besonderheiten:
Da die Beziehung zu den Patienten im absoluten Fokus der alltäglichen Arbeit steht, verzichtet das Unternehmen auf feste Pflegezeiten, bzw. einen
Pflegeschlüssel. Es wird sich so viel Zeit für die Patienten genommen wie nötig und innerbetrieblich möglich.

Kunden:
Der Pflegedienst ist Vertragspartner aller Krankenkassen und pflegt Patienten aller Pflegegrade.

Unternehmenszahlen:
Das mobile Team besteht aus 15 Mitarbeitern. Diese sind examinierte Pflegekräfte, Altenpfleger, Krankenschwestern sowie angelernte Aushilfen und eine Demenzkraft. Innerhalb der letzten Geschäftsjahre konnte ein durchschnittlicher Umsatz von rund 530.000 Euro erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential:
Durch Aufstockung des Personals ist es denkbar, den Einsatzradius zu vergrößern und weitere Gebiete mit aufzunehmen.


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Ambulanter Pflegedienst mit Fachpersonal bietet Nachfolge!

Ref-Nr. 848769
Einzelunternehmen aus NRW – Regierungsbezirk Düssseldorf

Unternehmenskonzept:
Zum Leistungsspektrum unseres Auftraggebers gehören neben der häuslichen Pflege ebenfalls die Schwerstpflege sowie die Grund- und Behandlungspflege. Außerdem werden Beratungsgespräche gem. § 37 SGB XI mit den Angehörigen sowie den Patienten geführt und das Angebotsportfolio wird durch die Betreuung nach § 45b SGB XI komplettiert.
Die Individualität des Einzelnen und die größtmögliche Kundenzufriedenheit sind dem Unternehmen sehr wichtig, weshalb die Bezugspflege eine wichtige Rolle einnimmt.

Historie:
Der Pflegedienst besteht seit mehr als 30 Jahren und konnte sich in dieser Zeit einen hervorragenden Ruf erarbeiten.  Besonderheiten: Neben der zentralen Lage profitiert der Pflegedienst ebenfalls von seiner langen Markttätigkeit. Besonders hervorzuheben ist, das dass Fachpersonal seit durchschnittlich 10 Jahren im Betrieb beschäftigt ist.

Kunden:
Zurzeit werden 57 Patienten betreut.

Unternehmenszahlen:
Das Unternehmen konnte in den letzten Geschäftsjahren im Schnitt 660.000 EUR pro Jahr erwirtschaften. Zum qualifizierten Pflegeteam gehören 11 Fachkräfte sowie ein  Auszubildender.

Entwicklungspotential:
Durch Aufstockung des Personals ist es denkbar auch Patienten im größeren Umkreis zu pflegen.

Verkaufsgrund: Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.
Verkaufskonditionen: Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr: Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe: Der jetzige Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und
Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com

Profi in der mobilen Pflege sucht Nachfolger!

Referenznummer: 847185
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Am Niederrhein

Unternehmenskonzept:
Der ambulante Pflegedienst befasst sich mit der Grund-, Behandlungs-, Verhinderungs- und Bezugspflege von erkrankten, alten oder auch körperlich oder geistig  eingeschränkten Menschen. Das Dienstleistungsportfolio ist sehr breit gefächert: neben der Basis-Pflege, die unter anderem das An- und Auskleiden, sowie das Waschen beinhaltet, umfasst das Leistungsspektrum ebenfalls die Medikamentengabe, Sonden-Ernährung, oder auch die Wundversorgung. Das Unternehmen hält einige Kooperationen inne, die es den Patienten ermöglichen weitere Dienstleistungen, wie beispielsweise medizinische Fußpflege oder Massagen, in Anspruch zu nehmen.

Historie:
Der Pflegedienst besteht bereits seit Mitte der Neunzigerjahre. 2013 fand in der Geschäftsführung ein Generationenwechsel statt.

Besonderheiten:
Die Pflege und Betreuung der Patienten erfolgt nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Demnach stehen Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit im Fokus der Behandlung. Nicht zuletzt deshalb wurde der Pflegedienst vom medizinischen Dienst der Krankenkassen mehrfach mit der Bestnote ausgezeichnet. Des Weiteren ist das Unternehmen Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste.

Kunden:
Die rund 60 Patienten des Pflegedienstes sind zu 100% Privatleute. Behandelt werden Erkrankte jedes Pflegegrades.

Unternehmenszahlen:
Das mobile Team besteht aus 8 Mitarbeitern. Diese sind examinierte Pflegekräfte,  Krankenschwestern, Kranken- und Altenpfleger, sowie Arzthelfer/-innen. Des Weiteren gibt es eine Pflegedienstleitung. In 2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 420.000 Euro.

Entwicklungspotential:
Durch Aufstockung des Personals ist es denkbar auch Patienten im größeren Umkreis zu pflegen.

Verkaufsgrund:
Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Pflegedienst steht zum Verkauf

  • Referenznummer: 849122
  • Rechtsform: Einzelunternehmen
  • Standort: Brandenburg

Sie möchten einen Pflegedienst übernehmen und verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegedienstleitung?

Der Pflegdienst übernimmt Aufgaben wie die Grund- und Behandlungspflege. Aber auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten werden übernommen. Des Weiteren wird tatkräftig bei dem Verbandswechsel und der Wundversorgung unterstützt.
Die Mitarbeiter betreuen alle Patienten der Pflegegerade 1-5.

Historie:
Vor rund 23 Jahren wurde der Pflegedienst gegründet.

Besonderheiten:
Die langjährigen Mitarbeiter haben feste Tourenpläne, welche nur bei Urlaub und Krankheit variieren, sodass eine Bezugspflege gesichert ist.

Kunden:
Der Pflegedienst ist Vertragspartner aller Krankenkassen und pflegt Patienten aller Pflegegrade. Aktuell befinden sich rund 50 Patienten in der Kundendatei.

Unternehmenszahlen:
Das derzeitige Team besteht aus 8 Mitarbeitern. Zu diesen zählen 3 examinierte Pflegekräfte, inklusive dem Inhaber, sowie 6 Pflegehelfer. Im letzten Geschäftsjahr konnte das 9-köpfige Team einen Umsatz von rund 315.000 EUR erwirtschaften.

Entwicklungspotenzial:
Durch das Einstellen von mehr Personal ist es möglich, den Einsatzradius zu vergrößern, weitere Gebiete mit aufzunehmen und somit den Umsatz dementsprechend zu steigern.

Verkaufsgrund:
Aus gesundheitlichen Gründen sucht der jetzige Inhaber einen/eine Nachfolger/-in.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Nurse holding hand of senior woman in pension home