Schlagwort-Archive: KFZ

Schrauben Sie an Ihrer Zukunft: Händler für Autoteile sucht aktive Beteiligung!

Referenznummer: 852806
Standort: Thüringen
Rechtsorm: Einzelunternehmen

Unternehmenskonzept: 
Der Fachmann handelt mit markenübergreifenden Autoteilen. Diese sind vorwiegend Inspektionsteile und technische Verschleißteile, welche ausgetauscht werden müssen. Die Auslieferung wird hierbei nicht von einem Kurier, sondern vom Händler selbst übernommen. Somit ist ein stetiger und vertrauter Kundenkontakt gegeben. 

Historie: 
Seit mehr als 10 Jahren besteht der Betrieb am Markt und hat sich binnen dieser Zeit ein breites Netzwerk an Firmenkunden aufgebaut. 

Besonderheiten: 
Über einen Onlineshop werden ausschließlich ausgewählte Originalteile an Privatkunden verkauft. Hierbei konzentriert sich das Unternehmen besonders auf die Marken Opel, Ford und BMW. 

Kunden: 
Der Profi für Autoteile beliefert ca. 200 Werkstätten und Autohäuser in der Region. Insgesamt sind gut 20% des Kundenstamms gewerbliche Kunden. Der Großteil der Abnehmer besteht zu 80% aus Privatpersonen. 



Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr generierte das Team, bestehend aus 3 Mitarbeitern, einen Umsatz von gut 1,5 Mio. Euro. 

Entwicklungspotential: 
Der Ausbau des Onlinehandels birgt enormes Potential. Auch durch die Anpassung des Personals können weitere Tätigkeitsfelder abgedeckt und somit die Umsätze gesteigert werden. Eine Erweiterung der Geschäftsfläche ist hierfür möglich. 

Verkaufsgrund: 
Ziel der aktiven Beteiligung ist die zukünftige Gründung einer Kapitalgesellschaft, welche dann durch die vorherrschenden Synergieeffekte der Partnerschaft weiter wachsen kann. 

Verkaufskonditionen: 
Der Teilverkauf von bis zu 60% erfolgt gegen Gebot. 

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Schrauben Sie sich den Weg in die Selbstständigkeit! Kfz-Werkstatt bietet Nachfolge

  • 852481
  • Großraum Celle
  • Einzelunternehmen
Gegründet wurde die Werkstatt vor über 15 Jahren und konnte sich in dieser Zeit einen sehr guten Ruf aufbauen.
Das renommierte Unternehmen hat sich auf die Reparatur von Fahrzeugen, Karosserie– und Lackierarbeiten spezialisiert. Zum umfangreichen Leistungsspektrum zählen unter anderem auch die Durchführung von Inspektionen, Haupt– und Abgasuntersuchungen, ein Bremsen– und Reifenservice sowie weitere gängige Kfz-Werkstattleistungen.
Mit hochwertiger Ausführung der Arbeiten und einem professionellen Service hat sich die Werkstatt erfolgreich am Markt etabliert.
Der Nachfolger benötigt aufgrund bestehender Qualifikationen im
Unternehmen nicht zwangsläufig einen Meistertitel, dieser wäre jedoch von Vorteil. Außerdem ist hervorzuheben, dass es sich bei dem Unternehmen um einen anerkannten Ausbildungsbetrieb handelt.
Es greifen regelmäßig rund 1.500 Stammkunden auf die Dienstleistungen zurück. Die Kundenkartei umfasst über 3.500 Kunden, dabei handelt es sich zu rd. 90 % um Privatpersonen. Diese werden meist via Empfehlungsmarketing gewonnen. Darüberhinaus kann ein großer Teil der Kundschaft durch Sponsoring diverser Vereine generiert werden.
Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von circa 450.000 EUR generiert. Der Inhaber wird dabei von vier qualifizierten Fachkräften unterstützt.
Das Unternehmen bietet einiges an Erweiterungsmöglichkeiten.
Beispielsweise kann auch mit Neu- und/oder Gebrauchtwagen gehandelt werden. Außerdem besteht Potenzial im Ausbau der Marketingaktivitäten.
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen, welche gerne im persönlichen Gespräch erläutert werden können und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an und der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com  

Traditionsreiches Autohaus sucht ebenbürtigen Nachfolger!

Referenznummer: 852679
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Regierungsbezirk Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Das Autohaus erwirtschaftet einen großen Teil seiner Erträge durch Reparaturarbeiten an allen Fahrzeugfabrikaten, welche in der freien Werkstatt durchgeführt werden. Diese Arbeiten reichen vom Kundendienst mit Ölwechsel, Abgasuntersuchung und Reifenmontage, bis hin zu Unfallreparaturen, Glasreparaturen und vielem mehr. Die zweite Säule der Geschäftstätigkeit des Autohauses stellt der Gebraucht- und Jahreswagenservice dar. Dieser ist jedoch nicht markenübergreifend. Weiterführend werden Tuning- und Zubehörteile vertrieben.

Historie:
Das Unternehmen besteht bereits seit mehr als einem halben Jahrhundert. Der jetzige Geschäftsführer hat den Betrieb zu Anfang der 1990er Jahre übernommen und leitet diesen seither erfolgreich weiter.

Besonderheiten:
Seit Beginn der Tätigkeit hat sich das Autohaus auf einen italienischen Hersteller spezialisiert und agiert für diesen als kompetenter Servicepartner.

Kunden:
Die Kundenstruktur ist bunt gemischt: der Hauptteil der Abnehmer sind zu 75% Privatkunden. Ca. 23% der Fahrzeughalter sind gewerblicher Natur und den kleinsten Part des Kundenstammes machen mit 2% öffentliche Abnehmer aus. Aktuell sind gut 800 Kunden im System registriert.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das Team, bestehend aus dem Geschäftsführer und 5 weiteren Mitarbeitern, einen Umsatz von rund 1,7 Mio. Euro. Die Umsätze haben sich innerhalb der letzten 4 Geschäftsjahre stets konstant gehalten.

Entwicklungspotential:
Durch die Anpassung des Personals könnte die Auftragslage, welche derzeit zu 100% ausgelastet ist, ausgebaut und somit die Umsätze gesteigert werden.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

KFZ-Meisterbetrieb mit hoher Rendite steht zum Verkauf!

Referenznummer: 852243
Rechtsform: Einzelunternehmen 
Standort: Niedersachsen

Unternehmenskonzept:
Der KFZ-Meisterbetrieb befasst sich in seiner alltäglichen Arbeit größtenteils mit der Reparatur von Kraftfahrzeugen. Hierbei agiert der Betrieb markenübergreifend und ist somit in seinem Kundenkreis nicht eingeschränkt. Vom Klima- und Reifenservice bis hin zur umfangreichen Unfallreparatur – der Fachmann deckt jeglichen Service an Kraftfahrzeugen ab.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen vor gut 20 Jahren und konnte sich innerhalb dieses Zeitraumes eine enorme Reichweite erarbeiten.

Besonderheiten:
Ein weiterer Tätigkeitsbereich neben der Reparatur von Kraftfahrzeugen ist der Vertrieb von Gebrauchtwagen über einen eigenen Fahrzeugmarkt. Weiterführend wird im Betrieb Autozubehör zum Verkauf angeboten.

Kunden:
Aktuell sind ca. 7000 Kunden im System registriert. Diese setzen sich mit 70% zum größten Teil aus Privatkunden zusammen. Jedoch nehmen auch ca. 25% gewerbliche und 5% öffentliche Abnehmer den Service des Meisterbetriebes wahr.

Unternehmenszahlen:
Die Umsätze des Einzelunternehmens sind innerhalb der letzten Jahre stetig gestiegen. Im letzten Geschäftsjahr verbuchte der Betrieb einen Umsatz von rund 2,9 Mio. Euro sowie einen Gewinn von gut 860.000 Euro. Bewältigt wird das Arbeitsaufkommen vom Inhaber und seinem 26-köpfigen Team, bestehend aus Meistern, Gesellen, Azubis und Aushilfen.

Entwicklungspotential:
Eine Erweiterung der Geschäftsfläche um mehrere hundert Quadratmeter ist möglich.

  • Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht
  • Der Verkauf erfolgt gegen Gebot
  • Für den Erwerber fällt keine Provision an 
  • Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

 

Mit Vollgas in die Selbstständigkeit – Profi für Autoteile sucht Nachfolger!

851172 Mit Vollgas in die Selbstständigkeit – Profi für Autoteile sucht Nachfolger!

Rechtsform: GbR

Standort: Thüringen

Unternehmenskonzept:
Zum Kerngeschäft gehört unter anderem der Handel von KFZ- Ersatzteilen sowie Zubehör, aber auch der Verkauf von Tuningartikeln, Rädern und Reifen gehört dazu. Hier übernimmt das Unternehmen auch die Montage von Kompletträdern.
Abgerundet wird das Portfolio durch die Vermietung von Dachträgern, Dachboxen, Schneeketten und Fahrradträgern.

Historie:
Vor rund 8 Jahren wurde das Unternehmen von der Geschäftsführung gegründet und wird seither erfolgreich in der Region geführt.

Besonderheiten:
Der Vorteil ist, dass der Spezialist markenungebunden arbeitet und Kunden so die Möglichkeit haben, sowohl originale Ersatzteile als auch preiswertere Artikel zu kaufen.

Kunden:
Zu den Kunden gehören 50 % gewerbliche und 50 % private Kunden, welche über Empfehlungsmarketing generiert werden. Aktuell befinden sich ca. 472 Abnehmer in der Kundendatei.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2016 wurde ein Umsatz von rund 417.000 EUR erzielt. Im Jahr 2017 wurde bereits bis Oktober der Umsatz vom Geschäftsjahr 2016 erreicht. Tendenz steigend.

Entwicklungspotenzial:
Durch das Einstellen von Mitarbeitern kann das Gebiet ausgeweitet und somit der Umsatz erheblich gesteigert werden. Aber auch durch die Eröffnung eines eigenen Onlineshops besteht Potential.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen steht das Unternehmen zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Lackiererei mit hervorragendem Ruf zu veräußern!

Referenz Nr.:     845848
Rechtsform:      GmbH
Standort:            Niedersachsen

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine Vielzahl an Möglichkeiten die Lacke von Fahrzeugen, Möbeln oder anderen Dingen aufzubessern oder zu erneuern. Neben den Lackierarbeiten, welche das Hauptgeschäft ausmachen, übernimmt die Lackiererei ebenfalls verschiedene Karosseriearbeiten, Kunststoffreparaturen, Ausbeulungen oder
Unfall-Instandsetzungen.

Historie:
Im Jahr 1988 gründeten die Geschäftsführer das Einzelunternehmen. Etwa vier Jahre später folgte die Umfirmierung in die heutige GmbH.

Besonderheiten:
Durch die Zusammenarbeit mit einem Autohersteller verfügt das Unternehmen über einen Gebietsschutz für Autolacke. Weiter zählt die moderne Ausstattung zu den Besonderheiten der Lackiererei.

Kunden:
Der große Kundenstamm gliedert sich zu 15% in private, 20% in öffentliche und zu 65% in gewerbliche Auftraggeber.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2015 konnte das Unternehmen einen Umsatz von etwa 910.000 Euro erwirtschaften. Bis November 2016 generierte die Lackiererei einen Umsatz von etwa 900.000 Euro. Das tatkräftige Team besteht aus 10 selbstständig arbeitenden Mitarbeitern.

Entwicklungspotential:
Der Ausbau des Dienstleistungsportfolios um LKW-Lackierungen oder Anhänger bietet die Chance, weitere Umsätze zu erzielen. Weiter stellt die Erweiterung der  Marketingmaßnahmen enormes Potential dar.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsleitung steht für einen Einarbeitungszeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Erfolgreiche KFZ-Werkstatt steht zum Verkauf

  • Referenznummer: 848930
  • Rechtsform: GmbH
  • Standort: Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Die Werkstatt beschäftigt sich mit KFZ-Reparaturen aller Art. Zu den Aufgaben zählen die Abgasuntersuchung, Gasprüfung für Wohnmobile und Anhänger sowie die Instandsetzung und Reparatur des Motors. Abgerundet wird das Angebotsportfolio mit der Durchführung von Hauptuntersuchungen.

Historie:
Der Geschäftsführer gründete Mitte der 80er Jahre die Werkstatt und führt diese seither erfolgreich in der Region.

Besonderheiten:
Der Betrieb kann eine geringe Quote an Reklamationen aufweisen. Desweiteren verfügt das Unternehmen über einen hohen Anteil an Stammkunden.

Kunden:
Die Kunden sind zu 30 % dem gewerblichen und zu 70 % dem privaten Sektor zuzuordnen, welche durch Empfehlungsmarketing generiert werden. Derzeit befinden sich weit über 1000 Abnehmer in der Kundendatei.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 228.000 EUR erzielt. Aktuell sind 2 Mitarbeiter für die Werkstatt tätig. Ab August sind es 3 Angestellte.

Entwicklungspotenzial:
Da derzeit keine aktive Akquise betrieben wird, hat der potenzielle Interessent die Möglichkeit durch die Aktivierung ebendieser den Umsatz zu steigern.

Verkaufsgrund:
Aus gesundheitlichen Gründen steht das Unternehmen zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Geschäftsführer steht nach Vereinbarung für eine Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.comcar