Schlagwort-Archive: Fertigung

849596 Dienstleistungsunternehmen mit weltweiten Einsätzen bietet Nachfolge!

Rechtsform:
GmbH

Standort:
standortunabhängig

Unternehmenskonzept:
Das Leistungsportfolio beinhaltet mechanische Bearbeitungen (Drehen, Fräsen, Rundfräsen und Spindeln) sowie 3D-Ingenieurvermessungen und die Fertigung von Brennzuschnitten. Die Ausführung der maschinenbaulichen Komponenten erfolgt überwiegend direkt am Bauteil bzw. vor Ort! Ergänzt  wird das Portfolio durch die Konstruktion und Fertigung von Zerspanungsmaschinen!

Historie:
Gegründet wurde der Maschinenbauer Mitte der 80er Jahre.

Besonderheiten:
Durch die fachlich hochqualifizierten Mitarbeiter hat das Unternehmen einen klaren Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Des Weiteren ist die hohe Flexibilität sowie die Kombination des Leistungsangebotes hervorzuheben.

Kunden:
Die Kunden des Unternehmens stammen zu 90% aus dem gewerblichen Bereich. Weitere 10% zählen zum öffentlichen Bereich.

Unternehmenszahlen:
Das Jahr 2016 konnte mit einem Gesamtumsatz von ca. 2,5 Mio. Euro abgeschlossen werden. Der Betrieb beschäftigt derzeit 21 Mitarbeiter inklusive der Geschäftsführung.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer steht für einen zu vereinbarenden Übergabezeitraum zur Verfügung.  

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

anika.niemeyer@axanta.com

Maschinenbauprofi für verschiedene Anlagen sucht Nachfolger

  • Referenznummer: 848843
  • Rechtsform: GmbH
  • Standort: Bayern

Unternehmenskonzept:
Das Maschinenbauunternehmen hat seinen Schwerpunkt in der Planung, Fertigung und dem Vertrieb von Maschinen und Anlagen aus Metall und Stahl. Anwendung finden diese vor allem im Bereich Oberflächenschutz. Hochwertige Qualität, langjährige Erfahrung und individuelle Fertigungen nach Kundenwünschen bilden heute die Erfolgsfaktoren des Fachbetriebes.

Historie:
Der jetzige Geschäftsführer besitzt über 40 Jahre Berufserfahrung im Bau von Maschinen und führt das in den 90er Jahren gegründete Unternehmen seither sehr erfolgreich.

Besonderheiten:
Das Unternehmen ist international tätig. Der Betrieb hat Abnehmer aus ganz Europa, Australien, Neuseeland, Afrika oder auch Weißrussland. Hervorzuheben ist ebenfalls die kontinuierliche Weiterentwicklung, denn aus den Vorstellungen und Anforderungen der Kunden entwickelt das Unternehmen in enger Zusammenarbeit realisierbare Lösungen.

Kunden:
Die Kunden, welche zu 100 % aus dem gewerblichen Sektor stammen, werden größtenteils durch Empfehlungsmarketing generiert. Aber auch durch aktive Akquise, wie das Schalten von Anzeigen in verschiedenen Fachzeitungen, werden Neukunden generiert. Derzeit befinden sich rund 400 Abnehmer in der Kundendatei.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 500.000 Euro. Das Team besteht aus zwei qualifizierten Angestellten.

Entwicklungspotenzial:
Zurzeit werden aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse keine Aufträge aus französischsprachigen Ländern angenommen. Um die Aufträge und somit die Umsätze weiterhin zu steigern, besteht die Möglichkeit, diese Länder in die Marketingaktionen zu integrieren.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen sucht der jetzige Geschäftsführer einen/eine Nachfolger/-in.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

cutting tool at metal working