Schlagwort-Archive: Erfolg

Nachfolge gesucht! Metallbauer bietet Übernahme

Rechtsform: GmbH
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Der Metallbearbeiter bietet ein umfangreiches Portfolio an. Neben der Rohrendenbearbeitung, dem CNC-Fräsen, Löten und Stanzen, werden ebenfalls Sägen und Bürstentgraten, Dorn- und Freiformbiegen sowie Oberflächenbeschichtungen angeboten. Ergänzt wird das Portfolio durch die Konstruktion und Entwicklung sowie die Montage von Metallteilen.

Historie:
Der Betrieb wurde im Jahr 2015 gegründet und konnte sich seither einen hervorragenden Ruf erarbeiten.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind das hohe technische Verständnis der Mitarbeiter sowie die damit verbundene Kompetenz. Ebenfalls nennenswert sind die hohe Flexibilität und der hohe Qualitätsanspruch an sämtliche Produkte und Leistungen.

Kunden:
Das Unternehmen bedient etwa 200 aktive Kunden. Bei diesen handelt es sich zu 2% um private und zu 98% um gewerbliche Abnehmer.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz in Höhe von 1,7 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Unterstützt wird der Gesellschafter durch 6 qualifizierte
Facharbeiter.

Entwicklungspotential:
Durch die Ausweitung des Portfolios oder die Spezialisierung auf Teilbereiche, kann das Unternehmen den Umsatz weiter steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Gesellschafter steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Heizen Sie den Ofen an! Kaminhandel sucht Nachfolger

Referenz Nr.: 840752
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Brandenburg

Das Unternehmen hat sich auf die Beratung und Planung von Kaminen, Öfen
und Schornsteinsystemen spezialisiert. Die Kunden können zwischen
diversen Marken, welche ebenfalls in den Ausstellungsräumen zu finden sind,
wählen. Neben der Beratung kümmert sich der Kaminprofi ebenfalls um einen
fachgerechten Einbau.

Der Kaminhändler wurde gegen Ende der 90er Jahre gegründet und etabliert
sich seither erfolgreich am Markt.

Durch die individuelle Beratung und Planung konnte sich der Fachhändler
einen hervorragenden Bekanntheitsgrad erarbeiten. Zusätzlich profitiert das
Unternehmen von seinen sehr guten Referenzen.

Der Kundenstamm setzt sich zu 80% aus privaten und 20% gewerblichen
Kunden zusammen. Das Unternehmen verfügt über 1000 Kunden in seiner
Datei.

Das Unternehmen hat im Jahr 2016 bei einer Auslastung von etwa 70% einen
Gesamtumsatz von etwa 450.000 Euro erwirtschaftet. Neben dem
Geschäftsführer sind zwei geringfügig beschäftigte Mitarbeiter angestellt.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

LKW-Werkstatt bietet Übernahme!

Referenz Nr.: 847740
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Bayern

Das Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst:
– Reparatur und Wartung von Anhängern und Aufbauten
– Reparatur und Wartung von Lastkraftwagen aller Marken
– Garantiearbeiten durch verschiedene Werksvertretungen
– Vermietung einer Tankstelle
– Vermietung von Parkplätzen
– Vermietung von Büros

Vor ca. 20 Jahren wurden die Grundmauern für das Unternehmen gelegt. Seit
etwa 5 Jahren übt das Unternehmen seine heutigen Tätigkeiten aus.

Die Besonderheiten sind die Nähe zu diversen Bundesautobahnen dadurch ist die Werkstatt sehr gut zu erreichen. Weiter stellen der 24h Notdienst und die Qualifikationen der Mitarbeiter einen großen Vorteil für das Unternehmen dar.

Das Unternehmen führt etwa 250 Kunden in seiner Datei. Diese sind zu 95%
dem gewerblichen und zu 5% dem öffentlichen/privaten Bereich zuzuordnen.

Einen Umsatz von etwa 670.000 Euro konnte das Unternehmen im letzten
Geschäftsjahr erwirtschaften. Das Team, bestehend aus einem
KfZ-Mechaniker Meister und drei Techniker Gesellen, unterstützt den
Geschäftsführer dabei tatkräftig.

Der Entwicklung ist keine Greneze gesetzt zum Beispiel besteht auf Grund der örtlichen Gegebenheiten die Möglichkeit die Geschäftsflächen des Unternehmens zu erweitern. Ebenfalls die Ausweitung des Personals oder ergänzende Geschäftstätigkeiten bieten Potential.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Geschäftsführer steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informations Technologie ist Ihre Welt und Sie suchen einen Weg in die Selbstständigkeit?

Referenz Nr.: 848277
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Baden-Württemberg

Dann bietet sich jetzt die ideale Möglichkeit!
Das Unternehmen wurde Anfang  der 90er Jahre vom jetzigen Inhaber
gegründet und seither erfolgreich geführt.
Neben dem Verkauf von Peripheriegeräten bietet der IT-Spezialist ebenfalls
verschiedene Soft- und Hardwarekomponenten an. Abgerundet wird das
Portfolio durch den Vor-Ort Service sowie dem Hosten einiger Websites.
Eigene Systementwicklungen ergänzen das Gesamtpaket.

Etwa 500 Kunden befinden sich in der Kartei des Spezialisten. Diese gehören
zu 75% dem gewerblichen, 20% dem privaten und 5% dem öffentlichem
Bereich an.

Das Geschäftsjahr 2016 konnte mit einem Umsatz von ca. 280.000 Euro
abgeschlossen werden. Neben dem Geschäftsführer und einem
festangestellten Mitarbeiter sind zwei geringfügig beschäftigte sowie zwei
Freelancer für das Unternehmen tätig.

Durch verschiedene Marketingmaßnahmen oder aktive Akquise können
weitere Kunden generiert werden. Ebenfalls die Weiterentwicklung der
eigenen Systeme könnte die Umsätze weiter erhöhen.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Altersgründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provion an.
Übergabe:
Der Unternehmer steht für einen Übergabezeitraum zu Verfügung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Medizintechnisches Unternehmen mit zertifizierter Herstellung bietet Nachfolge!

Referenz Nr.: 845859
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Mitte der 80er Jahre wurde das Unternehmen als Firmenzusammenschluss gegründet. Der Geschäftsfüherer ist seit Beginn an dabei und führte dieses zu seinem heutigen Erfolg. Der Leistungsbereich des Fachbetriebes umfasst die Entwicklung und Herstellung verschiedener elektromedizinischer Geräte. Das Tagesgeschäft umfasst die Produktion, Reparatur, den Aftersales-Service
und den Verkauf, sowie auch den Vertrieb von medizinischen Einwegartikeln.
Besonderheiten:
Auf Grund der speziellen Produktpalette verzeichnet der Hersteller sowohl
national als auch international kaum Wettbewerber. Die nach
MPG-zertifizierte Produktion macht den Fachbetrieb profitabel.
Kunden:
Die Kunden stammen zu 100% aus dem gewerblichen Bereich. Weltweit
werden die elektromedizinischen Geräte in Anspruch genommen, wobei etwa
35% der Abnehmer aus dem chinesischem Raum stammen.
Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von etwa 1,1 Mio. Euro
erwirtschaftet werden. Das Team bestehtend aus Elektronikern, Chemikern
und Physikern, verhilft dem Unternehmen zu einem Ergebnis von 20%.
Entwicklungspotential:
Das spezielle Fachgebiet des Betriebes bietet viele
Ausweitungsmöglichkeiten, so könnte die Erweiterung der Produktpalette vom
medizintechnischen über den technischen Bereich das Potential auf dem
internationalen Markt weiter ausschöpfen.
Verkaufsgrund:

 

Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen veräußert.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Unternehmer steht auf Wunsch für einen vereinbarten Zeitraum zur
Übergabe zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

CNC-Spezialist für schwer zerspanbare Werkstoffe sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 847138
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Nordrhein Westfalen, Regierungsbezirk Düsseldorf

Unternehmenskonzept:
In den 60er Jahren wurde das Unternehmen  gegründet. Das Leistungsportfolio des Unternehmens dreht sich um das Bearbeiten von hochlegierten, schwer zerspanbaren Werkstoffen. Mithilfe modernster CNC-Technik und Präzision auf höchstem Niveau erstellt der Profi Bauteile und Komponenten für die verschiedensten Branchen in Einzelserien.
Historie:
Nach dem Erwerb des Unternehmens in den 90er Jahren, durch den derzeitigen
Geschäftsführer, beginnt für den Spezialisten eine neue Ära.
Besonderheiten:
Die Produktionsform bietet einen hohen Grad an Flexibilität in der Auftragsannahme. Durch die hochmodernen Maschinen und das fachkompetente Personal profitiert das Unternehmen.
Kunden:
Die Kunden des Unternehmens stammen zu 100% aus dem gewerblichen
Bereich.
Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2016 konnte das Unternehmen einen Umsatz von etwa
665.000 Euro erzielen. Das Team aus vier Mitarbeitern in der Produktion und
einer Bürokraft unterstützten den Geschäftsführer dabei tatkräftig.
Entwicklungspotential:
Durch verschiedene Marketingmaßnahmen oder die Umstellung des
Produktionskonzepts könnten weitere Umsätze generiert werden. Zudem
bietet die Ausweitung des Personalstammes enormes Potential.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe: Der Unternehmer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

Vollsortimenter des medizinischen Fachhandels zu verkaufen!

Referenz Nr.: 845316
Rechtsform: GbR
Standort: Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Der Vollsortimenter deckt alle Artikelgruppen eines medizinischen Fachhandels ab. Neben Artikeln für den Ärzte- oder Laborbedarf können Kunden aus verschiedenen Produkten der Bereiche Homecare und Orthopädie– oder Rehatechnik wählen. Abgerundet wird das Spektrum durch klassische Sanitätshausartikel und einer Produktauswahl rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen am Anfang des 21. Jahrhunderts. Seither wird der Fachhandel erfolgreich geführt.

Besonderheiten:
Ein hervorragendes Empfehlungsmarketing und der unternehmenseigene Außendienst sorgen für einen umfangreichen Kundenstamm. Zu dem ist der Fachhandel zentral gelegen und bietet für seine Kunden kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Kunden:
Rund 75 % des Umsatzes wird über Krankenkassen abgerechnet. Die übrigen 25% werden direkt mit Arztpraxen, großen Industriebetrieben, städt. Einrichtungen und Privatleuten abgerechnet.

Unternehmenszahlen:
Ein Team aus 18 Mitarbeitern, inkl. Aushilfen und Auszubildenden, steht den Kunden zur Beratung zur Verfügung. Im Geschäftsjahr 2015 konnte ein Umsatz von rund 1,47 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential:
Die Erweiterung der Geschäftsflächen sowie die Einführung eines Online-Shops bergen enormes Potential den Umsatz weiter zu steigern. Zu dem kann der Vertrieb auch überregional zu weiteren Umsätzen führen.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für eine Einarbeitungszeit, sowie für eine
Zusammenarbeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

Spezialist im Bereich Fußbodenverlegung sucht Nachfolger

  • 844626
  • GmbH/Einzelunternehmen
  • Berlin

Smiling craftsman with electric drillUnternehmenskonzept:
Die Unternehmensgruppe gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Fußbodenverlegung und Fußbodensanierung und bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an hochwertigen Fußbodenbelägen aller Art. Im Wesentlichen zählen die Reparatur, Verlegung und der Verkauf von Fußbodenbelägen, wie Fertigparkett, Laminat, PVC-, Linoleum- und Teppichbeläge zum Angebot. Auch ein Reinigungsservice sowie die Sockelleistenverlegung und Bodenschleifarbeiten werden optimal abgedeckt.
Die Unternehmen haben sich nicht zuletzt durch eine souveräne Auftragsabwicklung, gleichbleibend hohe Qualität und fachkundigen Beratung einen hervorragenden Ruf erarbeitet und profitieren von einer guten Auftragslage.

Historie:
Vor mehr als 15 Jahren wurde die Unternehmensgruppe gegründet.

Besonderheiten:
Der zentrale Standort sowie die guten Verkehrsanbindungen und die Nähe zu den Kunden wirken sich positiv auf das Geschäft aus. Zudem profitiert der Fachprofi von dem guten Preis-Leistungsverhältnis und grenzt sich dadurch von seinem Wettbewerb ab.

Kunden:
90 % der Auftraggeber stammen aus dem gewerblichen Bereich. Aber auch private Kunden schätzen die Flexibilität und den professionellen Kundenservice.

Unternehmenszahlen:
Derzeit werden 7 qualifizierte Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2016 wurde ein Gesamtumsatz von ca. 750 TEUR erzielt.

Entwicklungspotential:
Mit einer Personalaufstockung könnten noch mehr bereits vorhandene Auftragsanfragen angenommen werden. Auch die stetig wachsende Branche bietet weiteres Potential für neue Kunden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt:
tabea.kuehling@axanta.com

Teil- oder Komplettverkauf eines Fachbetriebes für Gebäudetechnik

  • 847286
  • Einzelunternehmen
  • Brandenburg

Der Fachbetrieb hat sich auf den Bereich Heizung, Sanitär und Lüftung spezialisiert und bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum. Neben dem Auslegen von Heizflächen, der Wärmebedarfsermittlung wird beispielsweise auch die komplette Badgestaltung angeboten. Abgerundet werden die Leistungen durch diverse Beratungs-, Reparatur- und Wartungsleistungen. Zudem verfügt das Unternehmen über einen hervorragenden Kundendienst sowie einen modernen und gut aufgestellten Maschinen- sowie
Arbeitsgerätepark. Das Unternehmen profitiert von der optimalen Lage, der Nähe zur Autobahn und dem wachsenden Bedarf in der Branche. Durch die breite Aufstellung, den 24 Stundennotdienst sowie einem hervorragenden Ruf ist der Fachbetrieb bei seinen Kunden ein geschätzter Ansprechpartner.

Der Kundenmix besteht neben 40% privaten und 40% öffentlichen Kunden ebenfalls aus 20% gewerblichen Auftraggebern. Derzeit generiert das Unternehmen seine Kunden lediglich über Empfehlungsmarketing. Die Kundendatei erfasst ca. 1700 Auftraggeber, die immer wieder Aufträge an den Fachbetrieb stellen.  Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von ca. 1,4 Mio. Euro einen Jahresüberschuss von etwa290 TEUR. Derzeit beschäftigt der Fachbetrieb 11 qualifizierte Mitarbeiter.

Potential besteht in der Erweiterbarkeit der Geschäftsfläche. Zudem können bereits vorhandene Auftragsanfragen durch die Aufstockung des Personals angenommen werden. Ebenfalls können durch gezielte Marketingmaßnahmen die Umsätze weiter gesteigert werden.
Sanitärinstallation
Der Komplettverkauf oder die Beteiligung erfolgen aus persönlichen Gründen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt: tabea.kuehling@axanta.com