Schlagwort-Archive: Betriebsnachfolge

Intensivpflegedienst bietet Übernahme oder Beteiligung!

Unternehmenskonzept:
Der Pflegedienst hat sich auf die Intensivpflege in 8 bis 24 Stunden Versorgung spezialisiert. Das Leistungsangebot erstreckt sich über Blasenspülungen, Blutdruckmessungen, dem überprüfen und Versorgen von Drainagen, Tracheostomapflege sowie Beatmung und Weaning bis hin zur Vergabe von Medikamenten. Hierbei wird im Besonderen auf eine individuelle, aktivierende und vor allem menschliche Pflege Wert gelegt.

Historie:
Das in 2016 gegründete Unternehmen wird seither von den Gesellschaftern geführt.

Besonderheiten:
Neben dem guten Ruf in der Pflege profitiert das Unternehmen ebenfalls von seinen qualifizierten Mitarbeitern. Besonders hervorzuheben ist, dass der Pflegedienst über eine zweite Führungsebene verfügt.

Kunden:
Etwa 23 Patienten werden derzeit von dem Pflegedienst betreut.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz in Höhe von 4,1 Mio. Euro sowie ein Gewinn in Höhe von 154.000 Euro erwirtschaftet werden. Erwähnenswert sind dabei der Umsatz- sowie das Gewinnwachstum von etwa 35% im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesellschafter des Pflegedienstes werden durch ca. 140 qualifizierte Mitarbeiter unterstützt.

Entwicklungspotential:
Auf Grund des demografischen Wandels wird der Bedarf an Pflegediensten auch in Zukunft weiter zunehmen. Daher kann das Unternehmen durch eine personelle sowie örtliche Erweiterung wachsen.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Gesellschafter stehen für eine Übergabezeitraum bzw. eine Zusammenarbeit zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Fulfillment-Anbieter bietet rentable Nachfolge

  • 853488
  • Fulfillment / Logistik
  • Bayern

Gegründet wurde das Unternehmen vor gut 10 Jahren. Die Dienstleistungspalette unseres Auftraggebers umfasst Fulfillment– und Logistikleistungen. Der Betrieb ist branchen– sowie marktübergreifend tätig und erwirtschaftet rund 90% des Umsatzes durch Fulfillmentleistungen für Bestandskunden. Abgerundet wird das Portfolio durch die Beratung für bspw. Verzollung der Waren und Gefahrguttransporte.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Betrieb aufgrund seiner Größe schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagieren kann. Der potenzielle Käufer sollte bestenfalls IT- und Englischkenntnisse mitbringen.

Die über Empfehlungsmarketing und das Internet generierten Kunden, sind zu 100% dem gewerblichen Bereich zuzuordnen. Derzeit ist das Unternehmen für vier Kunden tätig, mit dreien bestehen bereits feste Verträge.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 390.000 EUR erwirtschaftet. Neben dem Inhaber werden zwei Vollzeitkräfte beschäftigt.

Durch einen Ausbau des Personalstammes ist eine deutliche
Umsatzsteigerung durchaus realistisch. Außerdem besteht Potenzial im Ausbau der Geschäftsfläche.

Der Verkauf soll aus persönlichen Gründen erfolgen und der   Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

 

Profi für WKSB und Trockenbau bietet lukrative Nachfolge!

  • 847592
  • Einzelunternehmen
  • NRW – Regierungsbezirk Köln

Der Betrieb besteht seit über 10 Jahren und konnte sich seither einen
hervorragenden Ruf aufbauen. Unser Auftraggeber ist im Bereich WKSB tätig und führt dementsprechend Arbeiten im Bereich der Wärme– und Kältespeicherung sowie des Brand– und Schallschutzes durch. Rund 60 % des Umsatzes werden derzeit durch Brandschutzarbeiten generiert – Tendenz steigend. Im Bereich des Trockenbaus arbeitet der Profi mit einem Subunternehmen zusammen. Die Leistungen werden alle nach DIN 18350 und DIN 4102 erbracht und die Mitarbeiter nehmen stets an Fortbildungen und Lehrgängen teil, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Betrieb seit vielen Jahren namhafte Großkunden betreut. Bestenfalls bringt der Nachfolger erste Erfahrungen aus der Branche mit.

Bei dem Großteil der Kunden handelt es sich um gewerbliche Abnehmer, etwa 15 % der Kunden sind Privatpersonen. Diese Kunden werden derzeit über Empfehlungsmarketing generiert. In 2017 wurde ein Umsatz von ca. 745 TEUR erwirtschaftet – in 2015 lag der Umsatz noch bei rund 650 TEUR. Der Betrieb beschäftigt zurzeit einen Mitarbeiter in Vollzeit und greift bei Bedarf auf Subunternehmer und freie Mitarbeiter zurück.

Um das hohe Arbeitsaufkommen entsprechend bewerkstelligen zu können, sollte der Mitarbeiterstamm weiter ausgebaut werden. Außerdem können dann aktive Marketingmaßnahmen in die Wege geleitet werden, um weitere Kunden zu generieren.

Aufgrund fehlender Nachfolge sucht der Inhaber nach einem geeigneten Käufer und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an und der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung. Auf Wunsch auch über einen längeren Zeitraum, bis maximal 5 Jahre.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com  

Schrauben Sie sich den Weg in die Selbstständigkeit! Kfz-Werkstatt bietet Nachfolge

  • 852481
  • Großraum Celle
  • Einzelunternehmen
Gegründet wurde die Werkstatt vor über 15 Jahren und konnte sich in dieser Zeit einen sehr guten Ruf aufbauen.
Das renommierte Unternehmen hat sich auf die Reparatur von Fahrzeugen, Karosserie– und Lackierarbeiten spezialisiert. Zum umfangreichen Leistungsspektrum zählen unter anderem auch die Durchführung von Inspektionen, Haupt– und Abgasuntersuchungen, ein Bremsen– und Reifenservice sowie weitere gängige Kfz-Werkstattleistungen.
Mit hochwertiger Ausführung der Arbeiten und einem professionellen Service hat sich die Werkstatt erfolgreich am Markt etabliert.
Der Nachfolger benötigt aufgrund bestehender Qualifikationen im
Unternehmen nicht zwangsläufig einen Meistertitel, dieser wäre jedoch von Vorteil. Außerdem ist hervorzuheben, dass es sich bei dem Unternehmen um einen anerkannten Ausbildungsbetrieb handelt.
Es greifen regelmäßig rund 1.500 Stammkunden auf die Dienstleistungen zurück. Die Kundenkartei umfasst über 3.500 Kunden, dabei handelt es sich zu rd. 90 % um Privatpersonen. Diese werden meist via Empfehlungsmarketing gewonnen. Darüberhinaus kann ein großer Teil der Kundschaft durch Sponsoring diverser Vereine generiert werden.
Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von circa 450.000 EUR generiert. Der Inhaber wird dabei von vier qualifizierten Fachkräften unterstützt.
Das Unternehmen bietet einiges an Erweiterungsmöglichkeiten.
Beispielsweise kann auch mit Neu- und/oder Gebrauchtwagen gehandelt werden. Außerdem besteht Potenzial im Ausbau der Marketingaktivitäten.
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen, welche gerne im persönlichen Gespräch erläutert werden können und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an und der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com  

Dienstleister für Werbebeschriftungen bietet attraktive Nachfolge!

  • 852869
  • Einzelunternehmen
  • südöstliches Rheinland-Pfalz

Der seit über 30 Jahren bestehende Fachbetrieb ist überregional bekannt und hat sich einen exzellenten Ruf erarbeitet.

Der Spezialist im Bereich Werbetechnik und Beschriftung überzeugt durch sein breites Angebotsspektrum und die hervorragende Durchführung der Aufträge. Hierzu gehören neben der Herstellung von hochwertigen Schildern, Schaufenster– sowie Fahrzeugbeschriftungen auch die professionelle und intensive Beratung sowie die fachmännische Gestaltung der Werbeflächen.

Im Idealfall hat der Nachfolger eine Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing absolviert und bereits erste Erfahrungen in der Branche sammeln können.

Die Kundendatei umfasst ca. 1500 Kunden, wobei es sich zumeist um Stammkunden handelt, die seit Jahren immer wieder gerne die Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Der Großteil der Kunden stammt aus dem gewerblichen Bereich. Ansonsten greifen rund 10 % private und etwa 20% öffentliche Kunden zurück. Zu den Abnehmern zählen vor allem Handwerksbetriebe, Stadtverwaltungen und Pflegedienste.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 350.000 EUR erwirtschaftet. Neben dem Inhaber werden zwei Vollzeitkräfte beschäftigt.

Die Auslastung des Unternehmens liegt bei 100 %. Durch zusätzliches Personal können weitere Aufträge angenommen und bearbeitet werden. Zudem bieten andere Bereiche wie der „Textildruck“ weiteres Ausbaupotenzial.

Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionsgebühren an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com