Schlagwort-Archive: axantaunternehmensnachfolge

855433 Das Brautmodengeschäft für den großen Moment steht zur Übernahme bereit!

Rechtsform: GbR

Standort: Bayern

Im Laufe der Jahre hat sich das Brautmodengeschäft fest in der Region etabliert. Das Einzelhandelsgeschäft hat sich auf den Verkauf von Brautkleidern verschiedenster Marken spezialisiert. Es werden Kleider in allen Größen angeboten. Diverse Accessoires runden das Angebot ab. Ergänzend findet man im Unternehmen eine kleine Schneiderei, in der die Kleider optimal an die Wünsche der Kunden angepasst werden.

Bei den Top-Marken der Brautkleider verfügt das Geschäft über einen Gebietsschutz. Besonders hervorzuheben ist der professionelle und individuelle Service rund um das perfekte Brautkleid. Hier ist das Unternehmen von der Auswahl bis zum Hochzeitstag für seine Kunden verfügbar.

Das 10-köpfige Team besteht aus Vollzeit- und Teilzeitkräften sowie 5 geringfügig beschäftigten Mitarbeitern. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca.450.000 Euro erwirtschaftet.  Die Kunden stammen zum größten Teil (98%) aus dem privaten Bereich.

Potential besteht in der Ergänzung des Portfolios durch beispielsweise die Hochzeitsmode für Herren oder auch Abendgarderobe. Weiter durchfährt die Branche momentan einen Hype durch TV-Sendungen.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen sucht das junge Unternehmen einen Nachfolger.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht für die Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung unter

tabea.kuehling@axanta.com

Lebenstraum Küche – Küchenprofi bietet Übernahmemöglichkeit!

  • 855196
  • Oberbayern
  • Einzelunternehmen
Innerhalb weniger Jahre konnte sich der Profi mit gutem Ruf am Markt etablieren. Das Angebotsspektrum des Profis umfasst den Küchen– und Möbelbau sowie die Beratung der Küchengestaltung. Zudem wird der Ein– als auch der Umbau durch den Betrieb koordiniert. Die individuelle Planung für die Ergänzung zu Küchen übernimmt das Unternehmen ebenfalls.

Besonders hervorzuheben sind die guten Herstellerkonditionen als auch die hohe Qualität.
Die Kunden des Unternehmens stammen zu 95 % aus dem privaten Bereich. Die restlichen 5 % gehören dem gewerblichen Sektor an. Gewonnen werden die Kunden via Empfehlungsmarketing und Netzwerken. Auch durch Fertighaushersteller kommen Kunden zu unserem Mandanten.

Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von vorläufig etwa 680.000 EUR erwirtschaftet werden. Neben dem Inhaber sind zwei weitere Mitarbeiter angestellt. Zwischenzeitlich hilft eine 450-EUR-Kraft aus.

Das Unternehmen bietet enormes Entwicklungspotenzial. Zum einen kann der Vertrieb weiter ausgebaut werden, zum anderen besteht die Möglichkeit, weitere Möbel in das Angebotsspektrum aufzunehmen. Somit könnte der Umsatz weitergesteigert werden.

Aus Gesundheitsgründen steht der Betrieb zum Verkauf und der Verkauf erfolgt gegen Gebot.  Für den Erwerber fällt keine Provision an. Die jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Fulfillment-Anbieter bietet rentable Übernahme oder Beteiligung

  • 853488
  • Einzelunternehmen
  • Bayern, Regireungsbezirk Oberbayern
Gegründet wurde das Unternehmen vor gut 10 Jahren. Die Dienstleistungspalette unseres Auftraggebers umfasst Fulfillment- und Logistikleistungen. Der Betrieb ist branchen- sowie marktübergreifend tätig und erwirtschaftet rund 90% des Umsatzes durch Fulfillmentleistungen für Bestandskunden. Abgerundet wird das Portfolio durch die Beratung für bspw. Verzollung der Waren und Gefahrguttransporte.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Betrieb aufgrund seiner Größe schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagieren kann. Der potenzielle Käufer sollte bestenfalls IT- und Englischkenntnisse mitbringen.

Die über Empfehlungsmarketing und das Internet generierten Kunden, sind zu 100% dem gewerblichen Bereich zuzuordnen. Derzeit ist das Unternehmen für vier Kunden tätig, mit dreien bestehen bereits feste Verträge.
Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 390.000 EUR erwirtschaftet. Neben dem Inhaber werden zwei Vollzeitkräfte beschäftigt.

Durch einen Ausbau des Personalstammes ist eine deutliche Umsatzsteigerung durchaus realistisch. Außerdem besteht Potenzial im Ausbau der Geschäftsfläche.

Der Verkauf soll aus persönlichen Gründen erfolgen. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit bzw. weitere Zusammenarbeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Wachstumsstarker Handwerksbetrieb bietet Nachfolge!

Gegründet wurde die Gesellschaft vor über 20 Jahren.

Als Spezialist bietet das Unternehmen die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden an. Abgerundet wird das Portfolio durch das Angebot verschiedenster Dachdeckungen, Dachgauben und Dachflächenfenster bis hin zu verschiedenen Holzbauten, wie Terrassen oder Dachstühlen. Zudem profitiert der Betrieb durch die Erfahrung im Bereich der Sanierung.

Das Team ist perfekt eingespielt und arbeitet in der jetzigen Konstellation seit rund 10 Jahre nach dem Prinzip „alles aus einer Hand“ zusammen. Die hervorragende Qualität der durchgeführten Arbeiten stellt auch die Kunden zufrieden, sodass das Unternehmen eine feste Stammkundschaft bestehend aus 25 Kunden aufweist.
Der Käufer sollte bestenfalls die Qualifikation des Handwerksmeisters(Dachdecker/Zimmerer) mitbringen.

Beauftragt wird der Profi hauptsächlich durch gewerbliche Kunden wie Architekturbüros. Neukunden werden größtenteils durch Empfehlungen generiert, an Ausschreibungen nimmt der Profi zur Zeit bewusst nicht teil.

Sieben Fachkräfte sind im Unternehmen tätig. In 2018 wurden etwa 450.000 EUR Umsatz erwirtschaftet, Tendenz steigend. Der Umsatz lag in 2015 noch bei 310.000 EUR und steigt seither Jahr für Jahr.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise kann,je nach Qualifikation des Nachfolgers, die Leistungspalette ausgebaut werden. Der Käufer kann außerdem den Schwerpunkt des Unternehmens verlagern und sich selbst seinen Fokus setzen.

Mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf, bestenfalls inkl. Immobilie, erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an.
Für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit steht der derzeitige Geschäftsführer gerne zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Erfolgreicher Automobilzulieferer mit allen VW-Lieferantennummern zur Übernahme bereit!

  • 855027
  • GmbH
  • Hessen
Das Unternehmen blickt bereits auf knapp 25 jähriges Bestehen zurück.
Das Unternehmen beliefert seine Kunden hauptsächlich mit Gummi und Kunststoffteilen. Dabei hat sich der Zulieferer auf die Automobilbranche und die Montage von Zusammenbauteilen spezialisiert. Darunter fallen Extrusions,- Spritzguss– und Autoklavenfertigungen, Schlauchzuschnitte sowie Tintenstrahl– und Tamponbedruckungen.
Darüberhinaus beliefert der Profi auch den allgemeinen Industriesektor mit Dichtungen, Klebern oder Montagegleitmitteln.
Besonders überzeugt das Unternehmen durch seine Flexibilität, seine schnell agierenden und qualifizierten Mitarbeiter sowie die breite Produktpalette. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass der Betrieb über die Lieferantennummern aller VW-Konzernmarken verfügt.
In der Kundendatei befinden sich aktuell etwa 60 Kunden, welche alle aus dem gewerblichen Bereich stammen. Zu diesen Kunden gehören namhafte Auftraggeber wie Porsche, VW und Audi – dabei ist Porsche der umsatzstärkste Abnehmer.
Darüberhinaus verfügt die neue Außendienstsbetreuung über sehr gute Kontakte bei Ford, Jaguar und Land Rover, voraussichtlich folgen auch hier zeitnah die Lieferantennummern.
Im letzten Jahr konnte ein Umsatz von 4.240.000 EUR generiert werden,dabei ist die Prognose für das nächste Jahr jedoch als steigend anzusehen. Das Team um den Geschäftsführer besteht aus über 60 Mitarbeitern, wobei 26 Mitarbeiter in Deutschland arbeiten. Die restlichen 36 Mitarbeiter sind im nichteuropäischen Ausland beschäftigt, in welchem sich die Produktionsstätte des Unternehmens befindet.
Zurzeit ist das Unternehmen zu 100% ausgelastet, durch die Einstellung weiterer Mitarbeiter, vor allem im Außendienst, könnte der Umsatz weitergesteigert werden. Bei dem richtigen Einsatz von Kapital kann das Umsatzvolumen in kurzer Zeit verdoppelt werden.
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Gesellschafter steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Renommierter Autoservice und ADAC Partner steht zum Verkauf!

  • 831419
  • Brandenburg / Oberhavel
  • Einzelunternehmen
Die Anfänge gehen aus den 90er Jahren hervor. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Bereich des Autoservice. Neben dem Service handelt der Profi mit Neu- und Gebrauchtwagen. Zudem betreibt der Betrieb ebenfalls eine freie Werkstatt, gilt jedoch auch als Servicepartner eines renommierten Automobilimporteurs. Abgerundet wird das Leistungsportfolio durch einen Vertrag eines bekannten Automobilclubs. Hier genießt unser Mandant einen Gebietsschutz im Radius von 50 Kilometern und wickelt rund 1000 Aufträge jährlich ab.
Besonders hervorzuheben ist die gute Lage, die moderne Ausstattung als auch der hervorragende Service, wodurch der Betrieb einen hohen Bekanntheitsgrad genießt. Die Mitarbeiter werden regelmäßig geschult, um auf dem neusten Stand zu sein.
Die Kundendatei umfasst etwa 10.000 Kunden. Diese stammen zu 80% aus dem privaten Bereich und die restlichen 20% sind gewerblicher Herkunft. Generiert werden die Kunden über Empfehlungsmarketing und Radio Werbung.
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von ca. 1,13 Million Euro generiert werden. Insgesamt beschäftigt der Betrieb sieben Mitarbeiter in Vollzeit, welche durchschnittlich rund 20 Jahre dort angestellt sind.
Es besteht großes Entwicklungspotential hinsichtlich des Verkaufsektors, da der Handel mit Neu- und Gebrauchtwagen derzeit keinen hohen Stellenwert einnimmt. Um den Fahrzeughandel abzurunden, kann außerdem über einen Vertriebsvertrag des Importeurs nachgedacht werden. Zudem kann die Leistungspalette um bspw. Motorradleistungen erweitert werden, wodurch sich der Umsatz weiter steigern lässt.
Aus persönlichen Gründen wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

817647 Softwareunternehmen mit Nischenprodukt sucht einen Nachfolger

Rechtsform: GmbH

Standort: Land Brandenburg

Mitte der 90er wurde das Unternehmen gegründet. Das Unternehmen erstellt, vertreibt und wartet Softwarelösungen. Das entwickelte Warenwirtschaftssystem hat seine Spezialisierung in der Vermietung und Disposition (Reservierung). Ergänzt wird das Portfolio durch einen klassischen IT-Service. Die Fachkompetenz, der hervorragende Ruf als auch die optimale Bindung durch die Wartung zu den Kunden bilden den Geschäftserfolg des Unternehmens.

In dem Unternehmen sind derzeit 3 Vollzeit- und 3 Teilzeitkräfte beschäftigt. Diese arbeiten seit Gründung zusammen. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 270.000 Euro mit einem Gewinn von ca. 16 % erwirtschaftet. Für 2019 sind bereits 2/3 der Umsätze durch Wartungsverträge gesichert. Die Branche bietet enormes Auftragspotential. Durch gezielte Marketingmaßnahmen und eine Personalaufstockung können die Umsätze weiter gesteigert werden.

Besonders hervorzuheben sind zum einen die langfristigen Jahreswartungsverträge, wodurch keine Abhängigkeiten von einzelnen Großkunden bestehen. Zum anderen die tiefgreifende Spezialisierung auf die attraktive Nische. Weiter agiert das Unternehmen flexibel sowie schnell und lässt kaum Kundenwünsche offen. Die breitgefächerte Kundschaft stammt zu 100 % aus dem gewerblichen Bereich. Hierbei handelt es sich um Unternehmen aus dem Bereich der Vermietung von Baumaschinen, Containern und Eventzubehör.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf von 80%-100% der Geschäftsanteile erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter: tabea.kuehling@axanta.com

Binden Sie Ihr Leben neu – Profi für Bindesysteme bietet Übernahme

  • 854567
  • Einzelunternehmen
  • Nordrhein-Wastfalen
Mitte der 80er Jahre wurde das Unternehmen gegründet und konnte sich seither mit einem guten Ruf in der Branche etablieren. Neben verschiedenen Bindesystemen und –maschinen samt Zubehör umfasst das Angebotsspektrum des Unternehmens diverse Büroartikel, u. a. Aktenvernichter und Zubehör sowie Folien und Falzmaschinen. Darüberhinaus wird ein umfangreicher Kundenservice angeboten, dazu gehören Reparaturen oder auch das Stellen von Ersatzmaschinen.
Der Profi für Bindesysteme profitiert vor allem durch den Service, das langjährige Bestehen am Markt und die Bekanntheit am Markt.
Die Kunden des Betriebes stammen mit ca. 80% zum größten Teil aus dem gewerblichen Bereich. Die restlichen 20% setzen sich aus privaten Abnehmern zusammen. Gewonnen werden die Kunden durch Empfehlungsmarketing und Anfragen über das Internet.
Bis September 2018 wurden ca. 180.000 EUR Umsatz erwirtschaftet. Vor den Gesundheitsproblemen unseres Mandanten wurden rund 350.000 EUR Jahresumsatz generiert – hier besteht also großes Potenzial. Um den Inhaber steht ein Team aus vier Mitarbeitern auf Teilzeit-Basis.
Aufgrund diverser Umstände wurde die Neukundenakquise in den vergangenen Jahren etwas zurückgeschraubt – hier besteht ebenfalls enormes Potenzial! Außerdem kann das Angebotsspektrum weiter ausgebaut werden.
Das Unternehmen wird aus Alters- und Gesundheitsgründen verkauft und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der derzeitige Inhaber steht für einen zu vereinbarenden Einarbeitungs- und Übergabezeitraum zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Nachfolge gesucht! Metallbauer bietet Übernahme

Rechtsform: GmbH
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Der Metallbearbeiter bietet ein umfangreiches Portfolio an. Neben der Rohrendenbearbeitung, dem CNC-Fräsen, Löten und Stanzen, werden ebenfalls Sägen und Bürstentgraten, Dorn- und Freiformbiegen sowie Oberflächenbeschichtungen angeboten. Ergänzt wird das Portfolio durch die Konstruktion und Entwicklung sowie die Montage von Metallteilen.

Historie:
Der Betrieb wurde im Jahr 2015 gegründet und konnte sich seither einen hervorragenden Ruf erarbeiten.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind das hohe technische Verständnis der Mitarbeiter sowie die damit verbundene Kompetenz. Ebenfalls nennenswert sind die hohe Flexibilität und der hohe Qualitätsanspruch an sämtliche Produkte und Leistungen.

Kunden:
Das Unternehmen bedient etwa 200 aktive Kunden. Bei diesen handelt es sich zu 2% um private und zu 98% um gewerbliche Abnehmer.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz in Höhe von 1,7 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Unterstützt wird der Gesellschafter durch 6 qualifizierte
Facharbeiter.

Entwicklungspotential:
Durch die Ausweitung des Portfolios oder die Spezialisierung auf Teilbereiche, kann das Unternehmen den Umsatz weiter steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Gesellschafter steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Aufstehen, die Sonne scheint – Verkauf eines Sonnensegelspezialist

  • 854573
  • GmbH
  • Ostdeutschland

Die GmbH blickt auf eine Historie von über 10 Jahren zurück. Sie wird seither erfolgreich vom jetzigen Geschäftsführer geführt.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung, der Fertigung und dem Verkauf von Sonnensegeln. Dabei hat sich der Profi keine Grenzen gesetzt und betreut Projekte jeder Größe. So werden auch Projektlösungen für beispielsweise Gewerbekunden und öffentliche Einrichtungen offeriert. Das Angebotsspektrum ist breit gefächert, es werden sowohl manuell als auch vollautomatisch aufrollbare Sonnensegel angeboten.

Der Spezialist überzeugt besonders mit der hohen Qualität der Produkte. Zudem schätzen die Kunden vor allem die Individualität der Sonnensegel. Durch die maßgeschneiderte Anfertigung werden die Kundenwünsche optimal erfüllt. Darüberhinaus ist der Sonnensegelspezialist international tätig.

Die Kundenstruktur besteht neben 30% gewerblichen und öffentlichen Auftraggeber ebenfalls aus ca. 70% privaten Kunden. Neukunden werden hauptsächlich durch Empfehlungsmarketing generiert. Insgesamt werden acht Mitarbeiter beschäftigt. Im letzten Jahr wurde ein Umsatz von 777.000 EUR erwirtschaftet.

Durch gezielte Marketingmaßnahmen und neue Projekte kann der Sonnensegelhersteller weiter wachsen.

Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com