Schlagwort-Archive: axanta

Öffentlich bestelltes Vermessungsbüro bietet Zukunftsperspektive!

  • 856728
  • Einzelunternehmen
  • wachsender Wirtschaftsstandort in Brandenburg

Das Unternehmen wurde Anfang der 90er Jahre gegründet und hat sich seither einen sehr guten Ruf in der Region erarbeitet.

In das Leistungsspektrum fallen sowohl hoheitliche Vermessungsarbeiten, wie Grundstückszerlegung oder Grenzwiederherstellungen als auch Ingenieurvermessungen, wie Gebäudeabsteckungen aller Art oder die Erstellung von Entwürfen und Plänen. Abgerundet wird das Angebot durch eine kompetente Beratung. Zudem gilt der Betrieb als „Büro des Vertrauens“ diverser Kommunen.

Besonders hervorzuheben ist der wachsende Wirtschaftsstandort, in welchem derzeit ein Generationswechsel stattfindet. Gerade Existenzgründern bietet diese Region eine sehr gute Zukunftsperspektive mit günstigen Mieten und Bauland.

Die Abnehmer stammen zum größten Teil aus dem privaten Sektor, diese bilden 50 % der Gesamtheit. Die restlichen 50 % teilen sich zu 20 % in gewerbliche und zu 30 % in öffentliche Kunden. Insgesamt überzeugen sich jährlich ca. 250 Kunden von der Qualität des Vermessungsbüros.

In dem vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von etwa 755.000 EUR erwirtschaftet werden. Realisiert wurde dies durch ein achtköpfiges Team unter der Leitung des Inhabers.

Der Zukunftstrend der Branche ist vielversprechend.
Durch die Erweiterung des Beratungsangebots können weitere Kunden angesprochen werden. Auch eine Personalaufstockung ist denkbar, um mehr Aufträge und folglich mehr Umsatz zu generieren. Von Vorteil ist in diesem Zusammenhang, dass viele junge Fachleute an dem Berufsfeld interessiert sind.

Auf Grund fehlender Nachfolge soll das Unternehmen veräußert werden und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an. Der Inhaber steht für einen zu vereinbarenden Zeitraum nach der Übergabe zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Hand presenting in palm interior design pattern. Mixed media

Onlineshop für Innenraumgestaltung sucht Teilhaber

856553 Onlineshop für Innenraumgestaltung sucht Teilhaber.

Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Berlin
Unternehmenskonzept:
Die Handelsvermittlung bietet sowohl klassische und moderne Teppiche aus aller Welt, als auch Wohn- und Büromöbel wie Sofas, Bänke, Liegen, Sessel, Garderoben, Vitrinen und Tische an. In Zusammenarbeit mit Innendesignern und Architekten werden zudem Hotels und Wohnungen ausgestattet.
Historie:
Seit rund fünf Jahren betreibt der Händler den Onlinehandel über den eigenen Onlineshop sowie über einen anderen namhaften Marketplace.
Besonderheiten:
Das Unternehmen verfügt über europäische Lieferanten, welche aus Italien, Spanien, Portugal, England und natürlich Deutschland stammen.
Kunden:
Die Kundendatei umfasst etwa 1.500 Abnehmer, welche sich zu 80 % aus dem privaten und zu 20 % aus dem gewerblichen Sektor aufteilen.
Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 260.000 EUR erwirtschaftet. Aktuell werden die Geschäfte von dem Inhaber durchgeführt.
Entwicklungspotential:
Derzeit wird wenig Marketing betrieben, sodass hier enormes Potential besteht. Auch durch eine Erweiterung des Portfolios, durch beispielsweise Lampen und Dekoartikel und dem Bereich der Gartenmöbel können Neukunden gewonnen werden, was zu einer Umsatzsteigerung führt.
Verkaufsgrund:
Aus strategischen Gründen wird ein Teilhaber gesucht. Gegebenenfalls wäre auch eine Komplettübernahme möglich.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?Dann melden Sie sich unter: christina.sobirey@axanta.com

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben – etabliertes Sanitätshaus sucht Käufer!

856509 Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben – Sanitätshaus sucht Käufer

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Saarland

Unternehmenskonzept:
Das Portfolio des Profis für Orthopädie- und Reha-Technik ist breit gefächert:
Zum einen verfügt das Sanitätshaus über eine große Rehabilitationsabteilung. Diese umfasst sowohl orthopädische, sensomotorische oder Diabetes adaptierte Einlagen als auch diverse Bandagen und Korsetts. Das Leistungsangebot wird durch den Verleih von Betten und weiteren Alltagshelfern wie Toilettenstühlen, Rollstühlen jeder Art oder Treppensteigern abgerundet. Weiterhin verfügt das Sanitätshaus über eine hauseigene Werkstatt mit Reparaturservice und einem Kundendienst.

Historie:
Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis Ende der 70er Jahre zurück. Seither hat sich das Sanitätshaus einen guten Ruf in der Umgebung erarbeitet.

Besonderheiten:
Das Sanitätshaus ist seit 1999 durchgehend zertifiziert.

Kunden:
Die Kundendatei umfasst etwa 17.000 Abnehmer. Diese stammen zu 98 % aus dem privaten Sektor, die restlichen 2 % sind gewerbliche Kunden. Generiert werden Neukunden durch Mundpropaganda, die lange Beständigkeit sowie durch Empfehlungen von Ärzten und Krankenkassen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von ca. 1,3 Mio. EUR erwirtschaftet werden.
Unterstützt wird der Inhaber von 19 qualifizierten Mitarbeitern, welche regelmäßige Schulungen erhalten.

Entwicklungspotential:
Gegenüber des eigenen Grundstückes befindet sich ein voll erschlossenes Grundstück. Dies kann zur Erweiterung der Geschäftsfläche genutzt werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und fehlender Nachfolge wird ein geeigneter Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Bauunternehmen für Straßen,-Erd,-und Tiefbau steht zum Verkauf

845662 Bauunternehmen für Straßen,-Erd,-und Tiefbau steht zum Verkauf

Rechtsform: GmbH

Standort: Sachsen-Anhalt; Regierungsbezirk Merseburg

Unternehmenskonzept:
Das vielseitige Leistungsspektrum des Fachbetriebes erstreckt sich von umfangreichen Straßen- über Erd- als auch Tiefbauarbeiten. Bei der Ausführung der Arbeiten greift das Unternehmen auf einen gut ausgestatteten Maschinen- und Fuhrpark zurück.

Historie:
Vor rund 22 Jahren wurde das Unternehmen von dem Geschäftsführer gegründet und hat sich nicht zuletzt durch seine  präzise und qualitativ hochwertigen Arbeiten sowie hohe Flexibilität erfolgreich am Markt platziert.

Besonderheiten:
Besonders nennenswert sind die sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter, die langjährigen Kunden sowie die zentrale Lage. Weiterhin verfügt das Unternehmen über eine eigene Werkstatt.

Kunden:
Die Kunden bestehen zu 90% aus öffentlichen und zu jeweils 5% aus privaten und gewerblichen Kunden. Aktuell befinden sich ca. 30 Abnehmer in der Kundendatei, welche über Empfehlungsmarketing und Ausschreibungen generiert werden.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte der Straßenbauer ein Umsatz von rund 1,3 Mio. EUR erzielen. Aktuell sind 18 qualifizierte Mitarbeiter in Vollzeit angestellt.

Entwicklungspotential:
Derzeit wird kein aktives Marketing betrieben, sodass der Nachfolger große Chancen hat, den Umsatz durch entsprechende Marketingmaßnahmen enorm zu steigern.

Verkaufsgrund:
Unser Mandant möchte aus Altersgründen verkaufen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

856160 Betrieb für Lasertechnik steht zur Übernahme bereit

  • 856160
  • GmbH
  • BaWü – Regierungsbezirk Freiburg

Innerhalb weniger Jahre konnte sich der Betrieb in der Region etablieren und gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Lasertechnik.

Unser Auftraggeber hat sich auf die Lasertechnik spezialisiert. Neben Laserbeschriftungen wird auch das –schneiden angeboten, dieser Leistungsbereich macht den größten Umsatzanteil mit ca. 60% aus. Abgerundet wird das Portfolio durch Abkanten und Biegen verschiedener Bleche. Eine präzise Herstellung der Produkte ist dank moderner CNC-Anlage gesichert.

Hervorzuheben sind vor allem die kurzen Lieferzeiten und das Entwicklungspotenzial. Der Nachfolger sollte bestenfalls einschlägige Erfahrungen aus der Blechverarbeitung mitbringen, eine Meisterpflicht besteht nicht.

Der Großteil der Abnehmer stammt aus dem gewerblichen Bereich, zwischenzeitlich greifen jedoch auch Privatpersonen auf die Leistungen zurück. Generiert werden Neukunden hauptsächlich via Empfehlungsmarketing.

Im letzten Jahr wurden knapp 400.000 EUR Umsatz generiert, der Umsatz lag im Vorjahr bei lediglich 260.000 EUR. Ein Teil der Umsätze ist durch Rahmenverträge gesichert. Neben der Geschäftsführung werden vier Hilfskräfte beschäftigt.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Um weitere Aufträge zu generieren können aktive Marketingmaßnahmen durchgeführt werden. Um diese Aufträge entsprechend bedienen zu können, empfiehlt es sich ebenfalls, den Personalstamm auszubauen. Je nach Qualifikation des Personals, können weitere Leistungsbereiche ins Portfolio aufgenommen werden. Zudem könnte ein zwei-Schicht-Betrieb aufgebaut werden, um alle Kapazitäten vollends zu nutzen.

Aus persönlichen Gründen wird ein Käufer gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Die Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung. Je nach Wunsch des Nachfolgers wäre auch eine längerfristige Zusammenarbeit möglich.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Pflegen Sie nicht nur Ihre Träume sondern auch Patienten – Pflegedienst steht zur Übernahme!

  • 856033
  • Bayern, Großraum München
  • Einzelunternehmen

Das Unternehmen hat seinen Ursprung Mitte der 2000er Jahre.  Angefangen bei A wie ambulanter Krankenpflege bis Z wie zertifizierte Wundversorgung, der Pflegedienst bietet ein breites Leistungsspektrum.

Die Alten– und Krankenpflegeleistungen werden sowohl ambulant als auch stationär angeboten.
Weiter werden verschiedene Pflegearten wie Grundpflege, Behandlungspflege und Verhinderungspflege durchgeführt.

Auch über die Pflegeleistungen hinweg bietet der Pflegedienst weitere Leistungen an. Beratungsleistungen von Angehörigen und Patienten sowie die Vermittlung von Hausnotrufen und sozialer Dienste sind hier nur der Anfang.

Zudem sind besonders die zertifizierte Wundversorgung und die zweite Führungsebene hervorzuheben.

Zurzeit betreut der Pflegedienst knapp 55 Patienten. Besonders schätzen die Patienten die Bezugspflege, welche nicht nur für eine individuelle und abgestimmte Pflege sondern auch für Vertrauen und gute Kommunikation sorgt.

Das Team rund um die Geschäftsleitung besteht aus 10 weiteren Mitarbeitern. Zu den Qualifikationen der examinierten Kräfte gehören unter anderem zertifizierte Wundexperten. In 2018 wurden ca. 360.000 EUR Umsatz erwirtschaftet.

Zurzeit ist das Unternehmen noch nicht vollständig ausgelastet. Durch aktive Marketingsmaßnahmen können weitere Patienten angesprochen und gewonnen werden.

Auch das Ausweiten des Angebots, durch beispielsweise Intensivpflege, können weitere Pflegebedürftige angesprochen werden.

Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot.  Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit zur Verfügung.


Wir ha
ben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Man lebt wie man wohnt, man wohnt, wie man lebt – Bau- & Möbeltischlerei sucht Nachfolger!

856101: Man lebt wie man wohnt, man wohnt, wie man lebt – Bau- & Möbeltischlerei sucht Nachfolger!

Rechtsform:GmbH

Standort: Brandenburg

Unternehmenskonzept:
Die Bau- und Möbeltischlerei bietet ein großes Leistungsspektrum:
Dazu gehören die Fertigung von Möbeln in der betriebseigenen Werkstatt und die Fertigung sowie Montage von Fenstern, Türen und Toren. Weiter übernimmt das Unternehmen den Trocken- und Innenausbau als auch den Treppenbau. Auch beim Innenausbau von Booten ist die Tischlerei der richtige Ansprechpartner. Ebenfalls gehören das Bauen von Wintergärten und Saunen sowie die Montage von Sonnenschutzanlagen zum Portfolio.

Historie:
Seine Wurzeln hat das Unternehmen Anfang der 90er Jahre. Seitdem nutzen und profitieren die Kunden von der langjährigen Erfahrung.

Besonderheiten:
Um ihren Abnehmern nur das Beste zu bieten, setzt die Tischlerei nicht nur auf eine gute Qualität, sondern achtet auch auf den Umweltschutz.

Kunden:
Die Kundendatei umfasst etwa 450 Abnehmer. Diese teilen sich zu 50 % in gewerbliche und 50 % in private Kunden auf.Generiert werden die Kunden hauptsächlich durch Empfehlungsmarketing. Aber auch durch direkte Kundenakquise und monatliche Zeitungsannoncen werden neue Auftraggeber gewonnen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von knapp 670.000 EUR erwirtschaftet. Derzeit sind sieben Mitarbeiter in Vollzeit tätig, dabei handelt es sich um sechs Gesellen und einen Auszubildenden.

Entwicklungspotential:
Durch eine Personalaufstockung können weitere Aufträge angenommen und somit der Umsatz weiter gesteigert werden. Aktuell liegt die Auftragslage bei 100%. Auch die Geschäftsfläche bietet enormes Ausbaupotential.Des Weiteren ist der Spezialist aktuell nur regional tätig. Hier kann das Einzugsgebiet durch eine Vertriebskraft enorm ausgebaut werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Backen Sie Ihre eigenen Brötchen! Traditionelle Bäckerei sucht Nachfolger

854230: Backen Sie Ihre eigenen Brötchen! Traditionelle Bäckerei sucht Nachfolger

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Baden-Württemberg, Regierungsbezirk: Stuttgart

Unternehmenskonzept:
Die Bäckerei verfügt über ein Vollsortiment an Back- und Teigwaren. Die Angebotspalette reicht von Brötchen und Brot bis hin zu Schnitten und saisonalen Klassikern.
Gerade im Bereich der Kuchen werden verschiedenste Variationen geboten: Mohnschnecken, Quarktaschen, Johannisbeertaler und Kirschkuchen sind ein paar der Kundenlieblinge.

Historie:
Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Unternehmen gegründet und seit 27 Jahren ist es im Besitz des heutigen Inhabers.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben ist die eigene Backstube, wo täglich frisch gebacken wird. Die Herzstücke der Traditionsbäckerei sind die bekannten Brezeln sowie das Landbrot.

Kunden:
Die Abnehmer bestehen zu 80 % aus privaten und zu 20 % aus gewerblichen Kunden. Diese werden von der Bäckerei mit frischer Ware beliefert.

Unternehmenszahlen:
Der Inhaber wird von 7 weiteren qualifizierten Mitarbeitern unterstützt. Zu denen Verkäufer, Konditor, Bäcker und Hilfskräfte zählen.
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca. 450.000 Euro erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Aufgrund der Gegebenheiten besteht die Möglichkeit, ein Café zu errichten und somit weitere Kunden zu gewinnen und Arbeitsplätze zu sichern.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

8529219 Backe backe Kuchen, die Zukunft hat gerufen – Übernehmen Sie eine Handwerksbäckerei!

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Sachsen-Anhalt
Unternehmenskonzept:
Angefangen bei A wie Amaranthbrötchen bis Z wie Zimtschnecke, das Sortiment der Bäckerei lässt keine Wünsche übrig.
Neben zahlreichen Brot- und Brötchensorten werden ebenfalls Kuchen und Torten wie bspw. Hochzeitstorten angeboten. Auch Eisspeisen werden hergestellt und verkauft.
Historie:
Das Unternehmen wurde 2006 durch den heutigen Inhaber übernommen, die Wurzeln des Unternehmens reichen jedoch bis vor 20 Jahren.
Besonderheiten:
Besonders die Lage des Unternehmens eignet sich optimal für das Geschäft, da viele Touristen angezogen werden. Auch die lange Beständigkeit, der gute Ruf und das qualifizierte Team überzeugen die Kunden.
Kunden:
Die Kundschaft besteht aus mehreren Stammkunden. Diese sind einerseits private Kunden und andererseits gewerbliche Kunden. Zu dem ersten Segment gehören ca. 75% aller Abnehmer. Das restliche Viertel, die gewerblichen Kunden, sind beispielsweise Alten- und Pflegeheime.
Unternehmenszahlen:
Das eingespielte Team besteht neben der Geschäftsführung aus neun weiteren Vollzeitmitarbeitern. Die Mitarbeiter gehören durchschnittlich seit knapp acht Jahren dem Unternehmen an. Letztes Jahr wurde in dieser Konstellation ein Umsatz von ca. 500.000 EUR erwirtschaftet.
Entwicklungspotential:
Ausbaufähigkeit besteht besonders in dem Filialnetz. Durch den Ausbau dessen können weitere Kunden angesprochen und mehr Umsatz generiert werden.
Darüber hinaus kann besonders in der heutigen Zeit das Internet verstärkt genutzt werden. Hier besteht zum einen die Möglichkeit Werbemaßnahmen über verschiedene Kanäle zu schalten oder zum anderen einen Onlinehandel einzurichten bzw. Onlinebestellungen entgegen zu nehmen.
Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Unternehmer steht für einen Übergabezeitraum nach Vereinbarung zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:

christina.sobirey@axanta.com

Hier geht’s um die Wurst – Übernehmen Sie eine langjährige Metzgerei!

  • 837599
  • Einzelunternehmen
  • Rheinland-Pfalz

Vor mehr als 70 Jahren wurde das Unternehmen gegründet und wird seit 20 Jahren vom heutigen Inhaber geführt.

Die Metzgerei bietet hauptsächlich Wurstwaren an, die zu 90 % im eigenen Betrieb produziert werden. Neben dem Ladengeschäft gibt es zudem einen Verkaufsanhänger für Wochenmärkte, hier werden zusätzlich an drei halben Tagen Kunden bedient. Abgerundet wird das Sortiment durch verschiedene saisonale Angebote, eine Heiße Theke und Salate für die tägliche Laufkundschaft. Zudem bietet das Team für die Stammkunden einen Partyservice an.

Durch zahlreiche Zertifizierungen und Auszeichnungen wird den Kunden ein hoher Qualitätsstandard geboten. Der Name ist in der Region eingeführt und erfreut sich an einem hohen Bekanntheitsgrad. Da Meister im Betrieb beschäftigt werden, muss der Käufer nicht zwingend diesen Titel führen.

Bei einem Großteil handelt es sich um private Kunden. Zudem greifen gelegentlich gewerbliche Abnehmer auf die verschiedenen Angebote der Metzgerei zurück. Neukunden werden derzeit lediglich über Empfehlungen generiert.

Das Team besteht neben dem Inhaber aus weiteren 15 Mitarbeitern. Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von gut 1 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Das Entwicklungspotenzial ist enorm: Durch das Einstellen weiterer Mitarbeiter, können die Öffnungszeiten angepasst und der Partyservice ausgebaut werden. Zudem ist in der Produktion eine Steigerung von 20 % möglich.

Mangels fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Übergabe- und Einarbeitungszeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Zur Werkzeugleiste springen