Schlagwort-Archive: axanta unternehmensnachfolge

855433 Das Brautmodengeschäft für den großen Moment steht zur Übernahme bereit!

Rechtsform: GbR

Standort: Bayern

Im Laufe der Jahre hat sich das Brautmodengeschäft fest in der Region etabliert. Das Einzelhandelsgeschäft hat sich auf den Verkauf von Brautkleidern verschiedenster Marken spezialisiert. Es werden Kleider in allen Größen angeboten. Diverse Accessoires runden das Angebot ab. Ergänzend findet man im Unternehmen eine kleine Schneiderei, in der die Kleider optimal an die Wünsche der Kunden angepasst werden.

Bei den Top-Marken der Brautkleider verfügt das Geschäft über einen Gebietsschutz. Besonders hervorzuheben ist der professionelle und individuelle Service rund um das perfekte Brautkleid. Hier ist das Unternehmen von der Auswahl bis zum Hochzeitstag für seine Kunden verfügbar.

Das 10-köpfige Team besteht aus Vollzeit- und Teilzeitkräften sowie 5 geringfügig beschäftigten Mitarbeitern. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von ca.450.000 Euro erwirtschaftet.  Die Kunden stammen zum größten Teil (98%) aus dem privaten Bereich.

Potential besteht in der Ergänzung des Portfolios durch beispielsweise die Hochzeitsmode für Herren oder auch Abendgarderobe. Weiter durchfährt die Branche momentan einen Hype durch TV-Sendungen.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen sucht das junge Unternehmen einen Nachfolger.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht für die Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung unter

tabea.kuehling@axanta.com

854603 Profi für Landmaschinen bietet Nachfolge!

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Thüringen

Das Anfang 1992 gegründete Familienunternehmen, in 2ter Generation hat sich spezialisiert  auf den Vertrieb und Service von Landmaschinen, wie Traktoren und Erntemaschien, Bodenbearbeitungsmaschinen und Grünfuttererntemaschinen. In der hauseigenen Werkstatt werden die Fahrzeuge repariert.  Darüber hinaus bietet der Profi ebenfalls Inspektionen, Klimaservices sowie der Einbau und die Einrichtung von verschiedenen ergänzen Systemen an. Abgerundet wird das Portfolio durch den 24h Stunden Notdienst und den Transport defekter Maschinen.

Neben der langjährigen Beständigkeit und der modernen Werkstatt profitiert der Profi von seinem jungen und dynamischen Team. Zur laufenden Verstärkung des Teams bildet das Unternehmen ebenfalls aus. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte der Landmaschinenprofi etwa 2,9 Mio. Euro Umsatz. Erwähnenswert ist, dass ca. 60% des Umsatzes durch den Verkauf der Maschinen und etwa 27% durch die Leistungen der Werkstatt generiert werden. Weitere 13% des Umsatzes werden durch Lohnarbeit generiert. Unterstützt wird die Geschäftsführung durch elf tatkräftige Mitarbeiter.

Durch die Erweiterung des Portfolios um weitere Marken kann eine größere Bandbreite angesprochen und der Umsatz gesteigert werden. Etwa 150 Kunden zählt das Unternehmen zurzeit in seiner Kartei.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter anika.niemeyer@axanta.com

 

Profi für Maschinenhandel nebst Service bietet attraktive Übernahmemöglichkeit!

Referenznummer: 853804
Standort: Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsform: GmbH & Co. KG

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Handel von Maschinen und den dazugehörigen Serviceleistungen. Seinen Schwerpunkt hat das Unternehmen dabei auf den An- und Verkauf sowie die Überholung von Werkzeugmaschinen aller Art gelegt. Darüber hinaus werden die Maschinen direkt zu dem Kunden transportiert, aufgestellt und in Betrieb genommen. Das geschulte Team bietet zusätzlich eine professionelle Einweisung in die Maschinen vor Ort an und steht für Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur
Verfügung.

Historie:
Die Gesellschaft besteht seit 15 Jahren erfolgreich am Markt.

Besonderheiten:
Zwar hat der Betrieb seinen Fokus auf die Blechverarbeitungsmaschinen gelegt, bietet jedoch die ganze Bandbreite an Maschinen und versorgt seine Kunden somit rundum.
Das Team ist perfekt eingespielt und arbeitet in der jetzigen Konstellation bereits mehrere Jahre zusammen. Die sehr gute Qualität der angebotenen Leistungen stellen auch die Kunden zufrieden, sodass das Unternehmen einen festen Kundenstamm von mehreren hundert Kunden aufweist.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 100% aus dem gewerblichen Sektor. Das Unternehmen generiert diese hauptsächlich durch Empfehlungsmarketing, greift zusätzlich jedoch auch auf Instrumente wie Mailingschreiben, Börsen oder weitere Internetauftritte zurück.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Jahr wurden etwa 700.000 EUR Umsatz generiert. Der Geschäftsführer wird von einem 5 köpfigen Team unterstützt, welche mit einer Ausnahme alle in Vollzeit angestellt sind und durchschnittlich bereits 10 Jahre fester Bestandteil sind.

Entwicklungspotential:
Für das nächste Jahr sind bereits vielversprechende Aufträge in Aussicht und schon gesichert. Zurzeit ist das Unternehmen zu etwa 70% ausgelastet, sodass durch das Nutzen der freien Kapazitäten der Umsatz gesteigert werden kann.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt mangels Nachfolge.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

855204 Etablierter Autohandel sucht Nachfolger!

Referenznummer: 855204
Standort: Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsform: GmbH

Unternehmenskonzept:
Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Handel mit Neu- und Gebrauchtwagen eines renommierten Automobilherstellers. Neben dem Vertrieb betriebt der Autohändler eine Werkstatt für Wartungs– und Inspektionsarbeiten sowie Reparaturen. Zudem bietet der Betrieb einen Rund-um-Service, vom Abschleppdienst über Ersatzfahrzeuge bis hin zum kostenfreien Hol-Bring-Service.

Historie: 
Das Unternehmen besteht seit Anfang der 90er Jahre.

Besonderheiten: 
Aufgrund der guten Lage sowie dem hohen Bekanntheitsgrad hat sich das Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet.

Kunden: 
Die Kundendatei umfasst etwa 3.000 Kunden, welche zu 90 % aus dem privaten Sektor stammen. Die restlichen 10 % sind gewerbliche Kunden. Gewonnen werden die Auftraggeber durch Werbung als auch Empfehlungsmarketing. Zudem wird Telefonakquise betrieben.

Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr konnten rund 1,8 Mio. EUR Umsatz erwirtschaftet werden. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen sieben qualifizierte Mitarbeiter.

Entwicklungspotential: 
Die Leistungspalette könnte beispielsweise um den Motorradhandel sowie Reparaturen erweitert werden. Dies sowie die Ausweitung des Markenangebots kann den Umsatz weiter steigern.

Verkaufsgrund: 
Mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe: 
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

 Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihr Rückmeldung unter anika.niemeyer@axanta.com

843928 Stahlbauunternehmen steht zur Übernahme bereit!

Rechtsform: GmbH
Standort: Mecklenburg-Vorpommern

Anfang der 90er Jahre wurde das Unternehmen gegründet. Das Portfolio des Betriebes umfasst den Stahlbau und Schlosserarbeiten. Neben Treppen und Geländern werden ebenfalls Zäune und Tore angeboten. In mehreren Fertigungshallen werden die Wünsche der Kunden mit einem gut ausgestatten Maschinenpark optimal umgesetzt.

Besonders hervorzuheben ist die Ausstattung der Werkstatt, in welcher sich zwei Brückenkräne befinden. Zudem ist die Geschäftsfläche erweiterbar. Neben größtenteils öffentlichen Auftraggebern greifen ebenfalls private und gewerbliche Kunden auf das Leistungsangebot zurück. Derzeit werden die Aufträge über Ausschreibungen generiert.

Neben der Geschäftsführung sind 12 weitere Fachkräfte für den Betrieb tätig. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 830.000 Euro erwirtschaftet.

Durch die Ausweitung des Portfolios auf den Metallbau besteht großes Potential, da die Maschinen und Kapazität im Unternehmen bereits vorhanden sind. Weiter besteht die Möglichkeit, das Unternehmen auf einen 3-Schicht-Betrieb umzustellen als auch durch mehr Personal zu vergrößern.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht für einen vereinbarten Einarbeitungszeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich direkt unter: tabea.kuehling@axanta.com

 

Heizen Sie Ihr Leben neu ein – Spezialist für Haustechnik steht zum Verkauf

  • 854742
  • GmbH
  • Mecklenburg-Vorpommern

Gegründet wurde das Unternehmen in den 90er Jahren und konnte sich seither mit einem guten Ruf am Markt etablieren. Neben Heizung– und Sanitärtechnik bietet der Profi ebenfalls Leistungen im Bereich Solarthermie und Photovoltaik an. Auch Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten sowie Badsanierungen in bspw. barrierefreie Bäder gehören zum Portfolio des Unternehmens. Spezialisiert hat sich der Profi auf regenerative Energien.

Besonders hervorzuheben sind die über 600 bestehenden, langjährigen Wartungsverträge sowie die moderne Ausstattung der qualifizierten Fachkräfte. Außerdem profitiert der Betrieb von der guten Lage.

Die Kundendatei umfasst ca. 2000 Auftraggeber. Diese stammen zu 80 % aus dem gewerblichen Bereich und zu 20 % aus dem privaten Bereich. Gewonnen werden die Kunden derzeit durch Empfehlungsmarketing.
Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von rund 1,3 Mio. EUR. Aktuell sind 14 qualifizierte Fachkräfte in Vollzeit für den Betrieb tätig.
Sie möchten sich noch breiter aufstellen? Der Bereich Klimatechnik bietet noch Kapazitäten für eine Erweiterung des Unternehmensportfolios. Außerdem besteht im Bereich der Neukundenakquise Potenzial.
Aufgrund fehlender Nachfolge wird ein Käufer gesucht. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Die jetzige Geschäftsführung steht auf Wunsch des Nachfolgers auch für eine längerfristige Übergabezeit zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com

Zeit für einen neuen Anstrich! Vielseitiger Handwerksbetrieb sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 850246
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Der Handwerksbetrieb bietet seinen Kunden ein umfassendes Leistungsangebot. Der größte Anteil entfällt auf Maler-, Tapezier– und Lackierarbeiten (dekorative Techniken eingeschlossen), aber auch der Fassadenbereich mit Anstrich oder WDVS, sowie
Brandschutzbeschichtungen, kleiner Trockenbau und Betonsanierungsprojekte sind Teil des Angebots. Ebenso können Design-, Teppichböden, Laminat– und Fertigparkett verlegt werden.

Historie:
Seit mehr als 80 Jahren überzeugt das Unternehmen am Markt.

Besonderheiten:
Neben der beständigen Kundenstruktur sowie der außerordentlichen Zahlungsmoral, profitiert das Unternehmen von seinem hohen Bekanntheitsgrad.

Kunden:
Ein Teil der Umsätze ist durch langjährige Verträge mit Kunden gesichert. Neukunden werden größtenteils durch Mundpropaganda generiert. Derzeit befinden sich etwa 200 aktive Kunden in der Kartei des Handwerkers. Diese teilen sich in etwa 75% gewerbliche, 5% öffentliche sowie 20% private
Kunden auf.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr generierte das Unternehmen einen Umsatz von 1,9 Mio. Euro, wobei der EBIT etwa 10% beträgt. Der Unternehmer wird durch 20 qualifizierte Mitarbeiter unterstützt. Auftragsspitzen werden regelmäßig mit erfahrenen Leihpersonal (3-5 Fachkräfte) abgedeckt.

Entwicklungspotential:
Durch den weiterhin bestehenden Bauboom ist es möglich weitere Kunden zu generieren und den Umsatz zu steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Unternehmer steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Nachfolge gesucht! Metallbauer bietet Übernahme

Rechtsform: GmbH
Standort: Baden-Württemberg

Unternehmenskonzept:
Der Metallbearbeiter bietet ein umfangreiches Portfolio an. Neben der Rohrendenbearbeitung, dem CNC-Fräsen, Löten und Stanzen, werden ebenfalls Sägen und Bürstentgraten, Dorn- und Freiformbiegen sowie Oberflächenbeschichtungen angeboten. Ergänzt wird das Portfolio durch die Konstruktion und Entwicklung sowie die Montage von Metallteilen.

Historie:
Der Betrieb wurde im Jahr 2015 gegründet und konnte sich seither einen hervorragenden Ruf erarbeiten.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben sind das hohe technische Verständnis der Mitarbeiter sowie die damit verbundene Kompetenz. Ebenfalls nennenswert sind die hohe Flexibilität und der hohe Qualitätsanspruch an sämtliche Produkte und Leistungen.

Kunden:
Das Unternehmen bedient etwa 200 aktive Kunden. Bei diesen handelt es sich zu 2% um private und zu 98% um gewerbliche Abnehmer.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz in Höhe von 1,7 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Unterstützt wird der Gesellschafter durch 6 qualifizierte
Facharbeiter.

Entwicklungspotential:
Durch die Ausweitung des Portfolios oder die Spezialisierung auf Teilbereiche, kann das Unternehmen den Umsatz weiter steigern.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus persönlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Gesellschafter steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Intensivpflegedienst bietet Übernahme oder Beteiligung!

Unternehmenskonzept:
Der Pflegedienst hat sich auf die Intensivpflege in 8 bis 24 Stunden Versorgung spezialisiert. Das Leistungsangebot erstreckt sich über Blasenspülungen, Blutdruckmessungen, dem überprüfen und Versorgen von Drainagen, Tracheostomapflege sowie Beatmung und Weaning bis hin zur Vergabe von Medikamenten. Hierbei wird im Besonderen auf eine individuelle, aktivierende und vor allem menschliche Pflege Wert gelegt.

Historie:
Das in 2016 gegründete Unternehmen wird seither von den Gesellschaftern geführt.

Besonderheiten:
Neben dem guten Ruf in der Pflege profitiert das Unternehmen ebenfalls von seinen qualifizierten Mitarbeitern. Besonders hervorzuheben ist, dass der Pflegedienst über eine zweite Führungsebene verfügt.

Kunden:
Etwa 23 Patienten werden derzeit von dem Pflegedienst betreut.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Umsatz in Höhe von 4,1 Mio. Euro sowie ein Gewinn in Höhe von 154.000 Euro erwirtschaftet werden. Erwähnenswert sind dabei der Umsatz- sowie das Gewinnwachstum von etwa 35% im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesellschafter des Pflegedienstes werden durch ca. 140 qualifizierte Mitarbeiter unterstützt.

Entwicklungspotential:
Auf Grund des demografischen Wandels wird der Bedarf an Pflegediensten auch in Zukunft weiter zunehmen. Daher kann das Unternehmen durch eine personelle sowie örtliche Erweiterung wachsen.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Gesellschafter stehen für eine Übergabezeitraum bzw. eine Zusammenarbeit zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com

Nutzen Sie den Bauboom – Bauunternehmen sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 854307
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Berlin

Unternehmenskonzept:
Das Angebot des Bauunternehmens erstreckt sich von der Vorbereitung des Grundstückes über das Präparieren und Gießen der Bodenplatte bis hin zum Errichten des ersten Mauerwerkes. In Einzelfällen übernimmt das Unternehmen ebenfalls die Verklinkerung von Gebäuden.

Historie:
Anfang des 21. Jahrhunderts wurde das Unternehmen von dem derzeitigen Inhaber gegründet.

Besonderheiten:
Der Rohbauer profitiert besonders von seinen guten und zuverlässigen Mitarbeitern. Darüber hinaus sind die hervorragenden Beziehungen zu diversen Subunternehmen hervorzuheben.

Kunden:
Die Kunden unseres Mandanten werden über verschiedene Ingenieure sowie Architekten generiert. Insgesamt greifen sieben Auftraggeber regelmäßig auf die Leistungen zurück. Neben zahlreichen Privatkunden (90%) werden ebenfalls gewerbliche Bauherren bedient.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von ca. 590.000 Euro generieren. Für das Jahr 2018 wird ein Gesamtumsatz in Höhe von etwa 1 Mio. Euro erwartet. Der Inhaber wird durch zwei Vollzeitmitarbeiter unterstützt.

Entwicklungspotential:
Neben dem wachsendem Bedarf an Wohneigentum, steigt ebenfalls der Bedarf für Kindertagesstätten sowie Alten– und Pflegeheime weiter an. Durch Erweiterung des Mitarbeiterstammes, kann der derzeitige Bauboom optimal ausgenutzt werden.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird auf Grund fehlender Nachfolge veräußert.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für einen Übergabezeitraum oder eine Zusammenarbeit nach Bedarf zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com