Schlagwort-Archive: axanta Unternehmensnachfolge GmbH & Co. KG

855204 Etablierter Autohandel sucht Nachfolger!

Referenznummer: 855204
Standort: Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsform: GmbH

Unternehmenskonzept:
Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Handel mit Neu- und Gebrauchtwagen eines renommierten Automobilherstellers. Neben dem Vertrieb betriebt der Autohändler eine Werkstatt für Wartungs– und Inspektionsarbeiten sowie Reparaturen. Zudem bietet der Betrieb einen Rund-um-Service, vom Abschleppdienst über Ersatzfahrzeuge bis hin zum kostenfreien Hol-Bring-Service.

Historie: 
Das Unternehmen besteht seit Anfang der 90er Jahre.

Besonderheiten: 
Aufgrund der guten Lage sowie dem hohen Bekanntheitsgrad hat sich das Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet.

Kunden: 
Die Kundendatei umfasst etwa 3.000 Kunden, welche zu 90 % aus dem privaten Sektor stammen. Die restlichen 10 % sind gewerbliche Kunden. Gewonnen werden die Auftraggeber durch Werbung als auch Empfehlungsmarketing. Zudem wird Telefonakquise betrieben.

Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr konnten rund 1,8 Mio. EUR Umsatz erwirtschaftet werden. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen sieben qualifizierte Mitarbeiter.

Entwicklungspotential: 
Die Leistungspalette könnte beispielsweise um den Motorradhandel sowie Reparaturen erweitert werden. Dies sowie die Ausweitung des Markenangebots kann den Umsatz weiter steigern.

Verkaufsgrund: 
Mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe: 
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

 Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihr Rückmeldung unter anika.niemeyer@axanta.com

Nutzen Sie den Bauboom – Bauunternehmen sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 854307
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Berlin

Unternehmenskonzept:
Das Angebot des Bauunternehmens erstreckt sich von der Vorbereitung des Grundstückes über das Präparieren und Gießen der Bodenplatte bis hin zum Errichten des ersten Mauerwerkes. In Einzelfällen übernimmt das Unternehmen ebenfalls die Verklinkerung von Gebäuden.

Historie:
Anfang des 21. Jahrhunderts wurde das Unternehmen von dem derzeitigen Inhaber gegründet.

Besonderheiten:
Der Rohbauer profitiert besonders von seinen guten und zuverlässigen Mitarbeitern. Darüber hinaus sind die hervorragenden Beziehungen zu diversen Subunternehmen hervorzuheben.

Kunden:
Die Kunden unseres Mandanten werden über verschiedene Ingenieure sowie Architekten generiert. Insgesamt greifen sieben Auftraggeber regelmäßig auf die Leistungen zurück. Neben zahlreichen Privatkunden (90%) werden ebenfalls gewerbliche Bauherren bedient.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von ca. 590.000 Euro generieren. Für das Jahr 2018 wird ein Gesamtumsatz in Höhe von etwa 1 Mio. Euro erwartet. Der Inhaber wird durch zwei Vollzeitmitarbeiter unterstützt.

Entwicklungspotential:
Neben dem wachsendem Bedarf an Wohneigentum, steigt ebenfalls der Bedarf für Kindertagesstätten sowie Alten– und Pflegeheime weiter an. Durch Erweiterung des Mitarbeiterstammes, kann der derzeitige Bauboom optimal ausgenutzt werden.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird auf Grund fehlender Nachfolge veräußert.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für einen Übergabezeitraum oder eine Zusammenarbeit nach Bedarf zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
anika.niemeyer@axanta.com