Archiv der Kategorie: Allgemein

854603 Profi für Landmaschinen bietet Nachfolge!

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Thüringen

Das Anfang 1992 gegründete Familienunternehmen, in 2ter Generation hat sich spezialisiert  auf den Vertrieb und Service von Landmaschinen, wie Traktoren und Erntemaschien, Bodenbearbeitungsmaschinen und Grünfuttererntemaschinen. In der hauseigenen Werkstatt werden die Fahrzeuge repariert.  Darüber hinaus bietet der Profi ebenfalls Inspektionen, Klimaservices sowie der Einbau und die Einrichtung von verschiedenen ergänzen Systemen an. Abgerundet wird das Portfolio durch den 24h Stunden Notdienst und den Transport defekter Maschinen.

Neben der langjährigen Beständigkeit und der modernen Werkstatt profitiert der Profi von seinem jungen und dynamischen Team. Zur laufenden Verstärkung des Teams bildet das Unternehmen ebenfalls aus. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte der Landmaschinenprofi etwa 2,9 Mio. Euro Umsatz. Erwähnenswert ist, dass ca. 60% des Umsatzes durch den Verkauf der Maschinen und etwa 27% durch die Leistungen der Werkstatt generiert werden. Weitere 13% des Umsatzes werden durch Lohnarbeit generiert. Unterstützt wird die Geschäftsführung durch elf tatkräftige Mitarbeiter.

Durch die Erweiterung des Portfolios um weitere Marken kann eine größere Bandbreite angesprochen und der Umsatz gesteigert werden. Etwa 150 Kunden zählt das Unternehmen zurzeit in seiner Kartei.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für einen Übergabezeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter anika.niemeyer@axanta.com

 

848869 Tischlermeisterbetrieb bietet Beteiligung

Unternehmenskonzept:
Unsere Mandantschaft hat sich auf Sonderanfertigungen und Kleinserien spezialisiert. Hierbei gibt es keine Einschränkungen: von Nachttischen und Betten über Regale bis hin zu Ritterburgen für Kinder – der Profi lässt keine Kundenwünsche offen. Im Mittelpunkt steht vor allem die persönliche Beratung sowie ein persönliches Engagement.

Historie:
Die Wurzeln des Ausbildungsbetriebes reichen bis in die 1950er Jahre zurück. Seither konnte sich der Betrieb auch überregional einen ausgezeichneten Ruf erarbeiten.

Besonderheiten:
Besonders hervorzuheben ist der breit aufgestellte und moderne Maschinenpark sowie der feste Kundenstamm.

Kunden:
Die Abnehmer sind größtenteils dem gewerblichen Sektor zuzuordnen, lediglich ein geringer Teil besteht aus Privatkunden. Es bestehen feste Partnerschaften mit 20 Kunden, die Neukunden werden zurzeit lediglich via Empfehlungsmarketing generiert.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Umsatz von ca. 900.000 EUR erwirtschaftet. Zurzeit werden 15 deutsche Fachkräfte beschäftigt.

Entwicklungspotential:
Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt, beispielsweise können durch einen neuen Geschäftspartner neue Geschäftsfelder eröffnet werden. Außerdem ist eine Umsatzsteigerung durch aktive Neukundenakquise durchaus realistisch.

Verkaufsgrund:
Um Synergieeffekte sinnvoll zu nutzen wird ein Teilhaber gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Teilverkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Fulfillment-Anbieter bietet rentable Übernahme oder Beteiligung

  • 853488
  • Einzelunternehmen
  • Bayern, Regireungsbezirk Oberbayern
Gegründet wurde das Unternehmen vor gut 10 Jahren. Die Dienstleistungspalette unseres Auftraggebers umfasst Fulfillment- und Logistikleistungen. Der Betrieb ist branchen- sowie marktübergreifend tätig und erwirtschaftet rund 90% des Umsatzes durch Fulfillmentleistungen für Bestandskunden. Abgerundet wird das Portfolio durch die Beratung für bspw. Verzollung der Waren und Gefahrguttransporte.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Betrieb aufgrund seiner Größe schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagieren kann. Der potenzielle Käufer sollte bestenfalls IT- und Englischkenntnisse mitbringen.

Die über Empfehlungsmarketing und das Internet generierten Kunden, sind zu 100% dem gewerblichen Bereich zuzuordnen. Derzeit ist das Unternehmen für vier Kunden tätig, mit dreien bestehen bereits feste Verträge.
Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 390.000 EUR erwirtschaftet. Neben dem Inhaber werden zwei Vollzeitkräfte beschäftigt.

Durch einen Ausbau des Personalstammes ist eine deutliche Umsatzsteigerung durchaus realistisch. Außerdem besteht Potenzial im Ausbau der Geschäftsfläche.

Der Verkauf soll aus persönlichen Gründen erfolgen. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an. Der Inhaber steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit bzw. weitere Zusammenarbeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Wachstumsstarker Handwerksbetrieb bietet Nachfolge!

Gegründet wurde die Gesellschaft vor über 20 Jahren.

Als Spezialist bietet das Unternehmen die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden an. Abgerundet wird das Portfolio durch das Angebot verschiedenster Dachdeckungen, Dachgauben und Dachflächenfenster bis hin zu verschiedenen Holzbauten, wie Terrassen oder Dachstühlen. Zudem profitiert der Betrieb durch die Erfahrung im Bereich der Sanierung.

Das Team ist perfekt eingespielt und arbeitet in der jetzigen Konstellation seit rund 10 Jahre nach dem Prinzip „alles aus einer Hand“ zusammen. Die hervorragende Qualität der durchgeführten Arbeiten stellt auch die Kunden zufrieden, sodass das Unternehmen eine feste Stammkundschaft bestehend aus 25 Kunden aufweist.
Der Käufer sollte bestenfalls die Qualifikation des Handwerksmeisters(Dachdecker/Zimmerer) mitbringen.

Beauftragt wird der Profi hauptsächlich durch gewerbliche Kunden wie Architekturbüros. Neukunden werden größtenteils durch Empfehlungen generiert, an Ausschreibungen nimmt der Profi zur Zeit bewusst nicht teil.

Sieben Fachkräfte sind im Unternehmen tätig. In 2018 wurden etwa 450.000 EUR Umsatz erwirtschaftet, Tendenz steigend. Der Umsatz lag in 2015 noch bei 310.000 EUR und steigt seither Jahr für Jahr.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise kann,je nach Qualifikation des Nachfolgers, die Leistungspalette ausgebaut werden. Der Käufer kann außerdem den Schwerpunkt des Unternehmens verlagern und sich selbst seinen Fokus setzen.

Mangels Nachfolge wird ein Käufer gesucht und der Verkauf, bestenfalls inkl. Immobilie, erfolgt gegen Gebot. Für den Käufer fällt keine Provision an.
Für eine zu vereinbarende Einarbeitungs- und Übergabezeit steht der derzeitige Geschäftsführer gerne zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Ab ins Abenteuer – Reiseveranstalter steht zum Verkauf!

  • 852233
  • standortungebunden
  • Einzelunternehmen

Dank der jahrzehntelangen Erfahrung des Inhabers, konnte sich der Betrieb innerhalb weniger Jahre einen hervorragenden Ruf erarbeiten und bereits Kooperationen mit Kommunen festigen.

Von Klassenfahrten über Jugendreisen bis hin zu Aktivreisen und Ferienlagern bietet unser Auftraggeber alles an, was das Kinder- und Jugendherz höher schlagen lässt. Um alle individuellen Ansprüche der Reisenden und auch deren Begleiter wie z. B. der Lehrer oder Betreuer optimal zu versorgen, ist der aktive Austausch mit der jeweiligen Schule oder Einrichtung stets gegeben. So werden beispielsweise ebenfalls behindertengerechte Reisen offeriert.Darüberhinaus ist eine enge Zusammenarbeit mit Reisebüros fester Bestandteil der Organisation.

Besonders hervorzuheben sind die bestehenden internationalen Kontakte und die dadurch bereits gesicherten Kontingente.Der Reiseveranstalter überzeugt seine Kunden besonders durch die günstigen Angebote und dem hervorragenden Service. So steht der Profi seinen Kunden beispielsweise durch einen 24 Stunden Telefonservice zur Verfügung.

Die Abnehmerstruktur unseres Mandanten setzt sich aus etwa 40 %gewerblichen (Reisebüros, etc.) und zu rund 60 % Direktkunden (Schulen,Eltern, etc.) zusammen. Mit einem der Stammkunden werden circa 25 % des Umsatzes realisiert.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von fast 1.000.000 EUR erwirtschaftet. Die erzielte Marge liegt bei ca. 15%. Der Inhaber wird von drei Mitarbeitern unterstützt. Vorwiegend werden die Reiseziele mit dem Bus erreicht, fokussiert hat sich der Unternehmer dabei auf Ziele im Inland (ca. 80 % des Umsatzes). Reisen innerhalb Europa werden jedoch auch angeboten. Sofern Auslandsreisen gebucht werden, sind diese überwiegend angrenzend an Deutschland.

Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt:
Mit Motivation, Elan und vollem Arbeitseinsatz des Nachfolgers ist eine deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung realisierbar. Außerdem kann das Reiseangebot weiter ausgebaut werden. Um diesen Aufträgen dann gerecht zu werden, können weitere Mitarbeiter eingestellt werden.

Aus privaten Gründen wird ein geeigneter Nachfolger gesucht, diese können gerne im persönlichen Gespräch erörtert werden. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot und für den Erwerber entstehen keine Provisionskosten. Für eine Einarbeitungs- und Übergabezeit steht der Inhaber gerne zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

855211 Internationales Transportunternehmen mit attraktiver Spezialisierung sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 855211
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Standort: Baden-Württemberg und Sachsen

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen ist ein Profi rund um Transport– und Speditionsleistungen und versorgt dabei den internationalen Markt. Die Spezialisierung des Unternehmens liegt darin, dass neben klassischen Transporten ebenfalls Abfall– und Projekt-Transporte durchzuführen.

Neben zahlreichen Zertifikaten und hervorragend ausgestatteten Fahrzeugen überzeugt das Unternehmen durch seinen hohen Bekanntheitsgrad in Europa und den USA sowie dem sehr guten Ruf.

Historie:
Die Historie des Unternehmens reicht bis in den Anfang der 90er Jahre.

Besonderheiten:
Allein durch die Spezialisierung des Unternehmens grenzt es sich deutlich vom Markt ab und überzeugt mit dem Unternehmenskonzept. Darüberhinaus ist das Unternehmen nicht nur im Europäischen Raum, sondern weltweit tätig.

Kunden:
Die Kunden stammen zu 100% aus dem gewerblichen Bereich und werden durch Empfehlungsmarketing generiert. Eine aktive Kundenakquise wird derzeit nicht betrieben.

Unternehmenszahlen:
Der Umsatz des letzen Geschäftsjahres lag bei ca. 1,8 Mio EUR. Zurzeit besteht das Team aus acht Mitarbeitern, welche im Durchschnitt seit mehr als 10 Jahren im Unternehmen tätig sind.

Entwicklungspotential:
Durch das Starten aktiver Akquisitionsmaßnahmen können weitere Kunden angesprochen werden. Darüberhinaus können einzelne Leistungssektoren noch weiter ausgebaut werden. Durch eine Personalaufstockung können zudem weitere Kapazitäten geschaffen und zusätzliche Aufträge angenommen werden.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf der Geschäftsanteile erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihr Rückmeldung unter anika.niemeyer@axanta.com

854734 Händler für Geschenk- und Schulartikel steht zum Verkauf

Unternehmenskonzept: 
Die Angebotspalette des Unternehmens ist breit gefächert und deckt die Bereiche rund um Geschenkartikel und Schreibwaren ab. Abgerundet wird das Sortiment durch den Vertrieb von Schulranzen, Schulbedarfsartikeln sowie Bastel- und Schreibzubehör.

Profitieren kann der Einzelhändler ebenfalls von der Lotto-Annahmestelle.

Historie: 
Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis die späten80er Jahre zurück.

Besonderheiten: 
Der Geschenkartikelhändler überzeugt besonders durch die örtliche Infrastruktur, die Kunden können das Geschäft zu Fuß, mit dem Bus oder der Bahn erreichen. Ebenfalls hervorzuheben, sind die kostenfreien Parkmöglichkeiten direkt vor Ort.

Kunden: 
Die Kunden stammen zu 90 % aus dem privaten Sektor. Die restlichen 10 % bildet die gewerbliche Abnehmergruppe. Insgesamt greift das Unternehmen auf eine Kundschaft von ca. 200 Kunden zurück.

Unternehmenszahlen: 
Neben dem Inhaber ist das Team durch 3 weitere Mitarbeiter vertreten. Im letzten Jahr konnte ein Umsatz von etwa 310.000 EUR erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential: 
Durch die Durchführung weiterer Marktetingmaßnahmen können mehr Kunden angesprochen werden. Besonders der Internetauftritt bietet Optimierungsbedarf. Darüber hinaus kann das Leistungsspektrum noch erweitert werden, um weitere Zielgruppen anzusprechen.

Verkaufsgrund: 
Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen: 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe: 
Die jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihr Rückmeldung unter anika.niemeyer@axanta.com

Stickerei- und Teamkleidungspezialist sucht Nachfolger

Unternehmenskonzept: 
Das Unternehmen bietet einen Allround Service von A bis Z rund um die Beschaffung, Bestickung sowie Bedruckung von Mitarbeiterkleidung. Der Profi stellt hinter jede spezielle Anforderung der Arbeitsplatzkleidung die bestmöglichen Artikel oder erfüllt auch individuelle Kundenwünsche im eigenen Design. Zu dem breitgefächerten Portfolio gehören ebenfalls Werbemittel, Merchandisekollektionen und jedwede Sonderanfertigungen im Marktsegment haptischer Werbung. Die Kunden werden auf Wunsch im „Fullservice“ betreut, d.h. von der Warenbeschaffung über die Veredelung, Lagerhaltung bis zur Distribution bekommt der Kunde die gesamte Abwicklung aus einer Hand.

Historie: 
Gegründet wurde das Bestickungsunternehmen Ende der 80er Jahre. Seit dem hat sich der Betrieb mit gutem Ruf auf dem Markt etablieren können.

Besonderheiten: 
Besonders hervorzuheben ist die enge und lange Zusammenarbeit mit den Lieferanten.

Kunden: 
Die Kundendatei umfasst mehr als 300 Auftraggeber. Diese stammen zu 70% aus dem gewerblichen und zu 30% aus dem öffentlichen Gewerbe. Gewonnen werden die Kunden über Empfehlungsmarketing, Katalogversand aber auch durch verschiedene Mailinganschreiben.

Unternehmenszahlen: 
Im letzten Geschäftsjahr wurden rund 280.000 Euro Umsatz erwirtschaftet. In dem Unternehmen arbeiten neben der Geschäftsführung noch zwei weitere Angestellte, eine Teilzeit- und eine Vollzeitkraft.

Entwicklungspotential: 
Die Erweiterung der Geschäftsfläche bietet Entwicklungspotential. Weiterhin besteht die Möglichkeit, ins Ausland zu expandieren, um so den Umsatz weiter zu steigern.

Verkaufsgrund: 
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge steht der Betrieb zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe: 
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  christina.sobirey@axanta.com 

Erfolgreicher Automobilzulieferer mit allen VW-Lieferantennummern zur Übernahme bereit!

  • 855027
  • GmbH
  • Hessen
Das Unternehmen blickt bereits auf knapp 25 jähriges Bestehen zurück.
Das Unternehmen beliefert seine Kunden hauptsächlich mit Gummi und Kunststoffteilen. Dabei hat sich der Zulieferer auf die Automobilbranche und die Montage von Zusammenbauteilen spezialisiert. Darunter fallen Extrusions,- Spritzguss– und Autoklavenfertigungen, Schlauchzuschnitte sowie Tintenstrahl– und Tamponbedruckungen.
Darüberhinaus beliefert der Profi auch den allgemeinen Industriesektor mit Dichtungen, Klebern oder Montagegleitmitteln.
Besonders überzeugt das Unternehmen durch seine Flexibilität, seine schnell agierenden und qualifizierten Mitarbeiter sowie die breite Produktpalette. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass der Betrieb über die Lieferantennummern aller VW-Konzernmarken verfügt.
In der Kundendatei befinden sich aktuell etwa 60 Kunden, welche alle aus dem gewerblichen Bereich stammen. Zu diesen Kunden gehören namhafte Auftraggeber wie Porsche, VW und Audi – dabei ist Porsche der umsatzstärkste Abnehmer.
Darüberhinaus verfügt die neue Außendienstsbetreuung über sehr gute Kontakte bei Ford, Jaguar und Land Rover, voraussichtlich folgen auch hier zeitnah die Lieferantennummern.
Im letzten Jahr konnte ein Umsatz von 4.240.000 EUR generiert werden,dabei ist die Prognose für das nächste Jahr jedoch als steigend anzusehen. Das Team um den Geschäftsführer besteht aus über 60 Mitarbeitern, wobei 26 Mitarbeiter in Deutschland arbeiten. Die restlichen 36 Mitarbeiter sind im nichteuropäischen Ausland beschäftigt, in welchem sich die Produktionsstätte des Unternehmens befindet.
Zurzeit ist das Unternehmen zu 100% ausgelastet, durch die Einstellung weiterer Mitarbeiter, vor allem im Außendienst, könnte der Umsatz weitergesteigert werden. Bei dem richtigen Einsatz von Kapital kann das Umsatzvolumen in kurzer Zeit verdoppelt werden.
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber fällt keine Provision an. Der jetzige Gesellschafter steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com 

Profi für Maschinenhandel nebst Service bietet attraktive Übernahmemöglichkeit!

Referenznummer: 853804
Standort: Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsform: GmbH & Co. KG

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Handel von Maschinen und den dazugehörigen Serviceleistungen. Seinen Schwerpunkt hat das Unternehmen dabei auf den An- und Verkauf sowie die Überholung von Werkzeugmaschinen aller Art gelegt. Darüber hinaus werden die Maschinen direkt zu dem Kunden transportiert, aufgestellt und in Betrieb genommen. Das geschulte Team bietet zusätzlich eine professionelle Einweisung in die Maschinen vor Ort an und steht für Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur
Verfügung.

Historie:
Die Gesellschaft besteht seit 15 Jahren erfolgreich am Markt.

Besonderheiten:
Zwar hat der Betrieb seinen Fokus auf die Blechverarbeitungsmaschinen gelegt, bietet jedoch die ganze Bandbreite an Maschinen und versorgt seine Kunden somit rundum.
Das Team ist perfekt eingespielt und arbeitet in der jetzigen Konstellation bereits mehrere Jahre zusammen. Die sehr gute Qualität der angebotenen Leistungen stellen auch die Kunden zufrieden, sodass das Unternehmen einen festen Kundenstamm von mehreren hundert Kunden aufweist.

Kunden:
Die Auftraggeber stammen zu 100% aus dem gewerblichen Sektor. Das Unternehmen generiert diese hauptsächlich durch Empfehlungsmarketing, greift zusätzlich jedoch auch auf Instrumente wie Mailingschreiben, Börsen oder weitere Internetauftritte zurück.

Unternehmenszahlen:
Im vergangenen Jahr wurden etwa 700.000 EUR Umsatz generiert. Der Geschäftsführer wird von einem 5 köpfigen Team unterstützt, welche mit einer Ausnahme alle in Vollzeit angestellt sind und durchschnittlich bereits 10 Jahre fester Bestandteil sind.

Entwicklungspotential:
Für das nächste Jahr sind bereits vielversprechende Aufträge in Aussicht und schon gesichert. Zurzeit ist das Unternehmen zu etwa 70% ausgelastet, sodass durch das Nutzen der freien Kapazitäten der Umsatz gesteigert werden kann.

Verkaufsgrund:
Der Verkauf erfolgt mangels Nachfolge.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:  jana.schmidt@axanta.com