Blumen sind das Lächeln der Erde – Blumenhandel steht zum Verkauf

857124: Blumen sind das Lächeln der Erde – Blumenhandel steht zum Verkauf

Rechtsform: Einzelunternehmen

Standort: Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Das Angebot des Blumenhändlers ist breitgefächert:
Neben der Floristik samt Zubehör werden auch Dekorations- und Geschenkartikel vertrieben. Abgerundet wird das Portfolio durch dem Fleurop-Service, Hochzeitsausstattungen und Trauerschmuck. Die Kunden profitieren ebenfalls von dem Lieferservice des Geschäftes.

Historie:
Die Wurzeln des Blumenhandels gehen bis in die frühen 30er Jahre zurück. Seither konnte sich das Unternehmen fest und mit einem guten Ruf auf dem Markt etablieren. Vor rund 30 Jahren übernahm der derzeitige Inhaber den Betrieb.

Besonderheiten:
Spezialisiert hat sich das Blumengeschäft auf den Verkauf von Schnittblumen. Besonders hervorzuheben ist zudem der Verkauf von Fairtrade-Rosen aus Kenia. Seit mehr als 10 Jahren ist der Betrieb von der Fleurop mit 5 Sternen ausgezeichnet.

Kunden:
Die Kundendatei umfasst, neben den vielen anonymen, mehr als 900 Kunden, welche sich in 95 % private und zu 5 % in gewerbliche Abnehmer aufteilen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr konnte ein Umsatz von etwa 645.000 EUR erwirtschaftet werden. Derzeit sind in dem Betrieb 13 qualifizierte Mitarbeiter tätig. Diese sind überwiegend in Vollzeit beschäftigt.

Entwicklungspotential:
Das Unternehmen ist derzeit nicht vollständig ausgelastet. Um die Auftragslage und damit die Umsätze weiter zu steigern empfiehlt es sich, aktive Marketingmaßnahmen in die Wege zu leiten. Zudem bietet die Geschäftsfläche Potential zur Erweiterung.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen und aufgrund fehlender Nachfolge soll das Unternehmen veräußert werden.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlunsgebühr:
Für den Käufer fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht für einen zu vereinbarenden Zeitraum nach der Übergabe zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.