Schlagwort-Archive: Nachfolgeregelung

Attraktive Übernahmemöglichkeit im Bereich Beschaffung von Sonderartikeln, insbesondere metallischem Zubehör wie u. a. Gürtelschnallen mit Potenzial

  • 851051
  • Standortunabhängig
  • GmbH

Das erfolgreiche Handelsunternehmen ist bereits seit einigen Jahrzehnten am
europäischen Markt tätig und pflegt weltweite Kontakte. Das Konzept unseres Auftraggebers befasst sich mit dem Design sowie dem Vertrieb von Zubehör für die Gürtelindustrie. Ebenfalls werden auf Kundenwunsch Sonderanfertigungen jeglicher Art aus Metall und Kunststoff optimal umgesetzt, die dann u. a. im Bereich von Werbemitteln ihren Einsatz finden.

Besonders hervorzuheben ist, dass grundsätzlich ein Umsatzvorlauf von 3-4 Monaten besteht. Zudem muss der potenzielle Nachfolger nicht aus der
Branche stammen, da entsprechende Qualifikationen im Betrieb vorhanden
sind.

Bei den namhaften und jahrelangen Stammkunden handelt es sich um gewerbliche Unternehmen, welche die Arbeiten sowie das Know-how unseres Auftraggebers sehr schätzen. Im vergangenen Jahr wurde ein Umsatz von rund 4.400.000 EUR erwirtschaftet. Der Betrieb beschäftigt neben der Geschäftsführung insgesamt 13 Mitarbeiter.

Durch eine Erweiterung der Produktpalette können weitere Aufträge generiert
und die Umsätze weiterhin gesteigert werden. Vor allem für Unternehmen aus
branchenähnlichen oder -angrenzenden Bereichen bietet das Unternehmen
hervorragende Synergien.

Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber entstehen keine Provisionskosten. Die jetzige Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com 

World map with logistic network and man using tablet on background

Mit Vollgas in die Selbstständigkeit – Profi für Autoteile sucht Nachfolger!

851172 Mit Vollgas in die Selbstständigkeit – Profi für Autoteile sucht Nachfolger!

Rechtsform: GbR

Standort: Thüringen

Unternehmenskonzept:
Zum Kerngeschäft gehört unter anderem der Handel von KFZ- Ersatzteilen sowie Zubehör, aber auch der Verkauf von Tuningartikeln, Rädern und Reifen gehört dazu. Hier übernimmt das Unternehmen auch die Montage von Kompletträdern.
Abgerundet wird das Portfolio durch die Vermietung von Dachträgern, Dachboxen, Schneeketten und Fahrradträgern.

Historie:
Vor rund 8 Jahren wurde das Unternehmen von der Geschäftsführung gegründet und wird seither erfolgreich in der Region geführt.

Besonderheiten:
Der Vorteil ist, dass der Spezialist markenungebunden arbeitet und Kunden so die Möglichkeit haben, sowohl originale Ersatzteile als auch preiswertere Artikel zu kaufen.

Kunden:
Zu den Kunden gehören 50 % gewerbliche und 50 % private Kunden, welche über Empfehlungsmarketing generiert werden. Aktuell befinden sich ca. 472 Abnehmer in der Kundendatei.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2016 wurde ein Umsatz von rund 417.000 EUR erzielt. Im Jahr 2017 wurde bereits bis Oktober der Umsatz vom Geschäftsjahr 2016 erreicht. Tendenz steigend.

Entwicklungspotenzial:
Durch das Einstellen von Mitarbeitern kann das Gebiet ausgeweitet und somit der Umsatz erheblich gesteigert werden. Aber auch durch die Eröffnung eines eigenen Onlineshops besteht Potential.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen steht das Unternehmen zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Onlineshop bietet interessante Nachfolge

  • Referenz Nr.: 850972
  • Rechtsform: Einzelunternehmen
  • Standort: Großraum Berlin

Das Unternehmen wurde vor gut 7 Jahren gegründet und konnte sich seither stets positiv weiterentwickeln.  Unser Auftraggeber hat sich auf den Onlinehandel mit neuem Werkzeug sowie gebrauchten, generalüberholten und neuen Ersatzteilen für Kaffeevollautomaten spezialisiert. Der Ankauf der Produkte erfolgt über die weltweiten Kontakte sowie über Restposten und der Verkauf wird via Afterbuy abgewickelt.

Besonders hervorzuheben ist, dass das Unternehmen seine Produkte in
westeuropäischen Ländern vertreibt und weltweit Kontakte zu zuverlässigen
Händlern und Lieferanten pflegt.

Etwa 30 % der Kunden sind dem gewerblichen Sektor zuzuordnen, bei 70 % handelt es sich um Privatpersonen. Die Kunden werden über die Homepage und weitere Onlineauftritte unseres Mandanten generiert.

Der Betrieb beschäftigt drei Mitarbeiter in Vollzeit. In 2017 wurde ein Umsatz von ca. 640.000 EUR erwirtschaft, dieser teilt sich zu 1/4 auf gebrauchte und zu 3/4 auf neue Ware auf.

Im Ausbau der aktiven Neukundenakquise besteht großes Potenzial, da zurzeit keine Marketingmaßnahmen durchgeführt werden. Außerdem besteht je nach Qualifikation die Möglichkeit, die Produktpalette zu erweitern.

Aufgrund persönlicher Veränderung soll das Unternehmen verkauft werden und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Die Geschäftsführung steht für eine zu vereinbarende Übergabe- und Einarbeitungszeit zur Verfügung und für den Erwerber fallen keine Provisionskosten an.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 

Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com 

Rentables Gerüstbauunternehmen bietet Nachfolge

  • Referenznummer: 850882
  • Rechtsform: GmbH & Co. KG
  • Standort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Unternehmenskonzept:
Der Fachmann hat sich auf den Gerüstbau sowie auf die Vermietung von Gerüsten  verschiedenster Art spezialisiert. Angeboten werden unter anderem Arbeits- und Schutzgerüste, Hängegerüste, Raumgerüste und einige weitere Konstruktionen.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen vor ca. 20 Jahren. Seither hat es sich einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

Besonderheiten:
Besonders die Fassaden- und Raumgerüste sowie Rollgerüste und Sonderkonstruktionen stoßen auf sehr große Nachfrage. Hier werden die meisten Umsätze verbucht. Neben den klassischen Gerüsten gehören individuelle Sonderleistungen ebenfalls zum Alltagsgeschäft des Profis.


Kunden:
Die Kunden des Betriebes stammen mit ca. 65% zum größten Teil aus dem gewerblichen Bereich. Die restlichen 35% setzen sich aus privaten Abnehmern zusammen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz zwischen 800 – 900 TEUR mit steigender Tendenz verbucht. Das Team des Gerüstbauers besteht saisonal schwankend aus 10 bis 13 Mitarbeitern.

Entwicklungspotential:
Die Gegebenheiten vor Ort erlauben es, die Geschäftsfläche weiter auszubauen. Aufgrund der hohen Nachfrage wäre dies ein zielführender Schritt, um die Firma weiter wachsen zu lassen.

  • Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht
  • Der Verkauf erfolgt gegen Gebot
  • Für den Erwerber fällt keine Provision an
  • Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Familiengeführter Fliesen- und Sanitärbetrieb sucht Nachfolger!

  • Standort: Bayern – Oberbayern
  • Rechtsform: GmbH
  • Referenznummer 850705

Vom reinen Handel bis zum gesamten Handwerk – der Profi bietet seinen Kunden das Komplettpaket von A-Z!

Der Familienbetrieb wurde bereits im ersten Drittel des vorigen Jahrhunderts gegründet. Seit gut 25 Jahren wird das Geschäft in der dritten Generation geführt.

Angefangen bei der kompetenten Beratung in den attraktiven Ausstellungsräumen sowie umfangreichen Gesamtplanung über den Verkauf von Fliesen und Sanitärgegenständen bis hin zur Endreinigung des frisch sanierten Bades ist das Team Ansprechpartner für qualitativ hochwertige Produkte und Arbeiten.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Betrieb das Komplettpaket für Bäder anbietet und im gehobenen Preissegment tätig ist.

Neben Privatpersonen (2/3) nutzen auch Bauträger (1/3) das Leistungsangebot unseres Auftraggebers. Zurzeit werden Neukunden hauptsächlich via Mundpropaganda generiert, es werden jedoch auch Annoncen in Tageszeitungen aus der näheren Umgebung geschaltet.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ein Jahresumsatz von ca. 600.000 EUR erwirtschaftet werden. Zurzeit werden neben der Geschäftsführung 4 Mitarbeiter beschäftigt, welche im Schnitt bereits 15 Jahre im Unternehmen tätig sind.

Da unser Auftraggeber zurzeit mit Subunternehmern zusammenarbeitet, besteht großes Potenzial im Ausbau des eigenen Mitarbeiterstammes. So könnten beispielsweise Fliesenleger sowie Installateure eingestellt werden, um flexibler auf Kundenwünsche und Preise zu reagieren.

Aus Altersgründen wird ein Nachfolger gesucht und der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Für den Erwerber entstehen keine Provisionskosten und die jetzige Geschäftsführung steht für einen zu vereinbarenden Einarbeitungs- und Übergangszeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 
Dann melden Sie sich unter: jana.schmidt@axanta.com