Schlagwort-Archive: Kaufoption

Fachprofi im Bereich Malerarbeiten sucht Nachfolger

  • 840660
  • GmbH & Co. KG
  • Bayern

Unternehmenskonzept: Die komplette Bandbreite sämtlicher Malerarbeiten wird durch den Betrieb optimal abgedeckt. Durch sein professionelles Auftreten und Flexibilität in der Auftragsbearbeitung hat sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

 

Historie:  Die Ursprünge des Unternehmens liegen mehr als 15 Jahre zurück. Seitdem
hat sich der Betrieb erfolgreich weiterentwickelt.

Besonderheiten: Besonders hervorzuheben sind die treuen und langjährigen Mitarbeiter, der breit gefächerte Kundenstamm sowie die hochwertige Qualität in der Ausführung der Leistungen.

Kunden: Die Kunden stammen zum größten Teil (70%) aus dem gewerblichen Bereich. Bei den restlichen 30% handelt es sich um private Auftraggeber. Neben Hausverwaltungen greifen beispielsweise auch Hotelketten auf die Leistungen des Malerprofis zurück.

Unternehmenszahlen: Der Umsatz in 2016 lag bei ca. 900 TEUR und der Gewinn bei etwa 165 TEUR. Das Team besteht aus 12 qualifizierten Mitarbeitern, bei denen es sich um Malermeister, Gesellen und Lehrlinge handelt.

Entwicklungspotential: Neben der Erstellung einer Internetpräsenz besteht ebenfalls Potential durch weitere gezielte Marketingmaßnahmen. Auch der Ausbau des Kundensegments der Hotelketten bietet nicht nur national sondern auch international Entwicklungspotential. Durch eine Personalaufstockung können weitere Aufträge angenommen und die Umsätze gesteigert werden.

Verkaufsgrund: Der Verkauf erfolgt aus persönlichen Gründen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt: tabea.kuehling@axanta.com

 

Onlinehandel für medizinische Ausrüstung bietet Beteiligung oder Übernahme!

Referenz Nr.: 819768
Rechtsform: GmbH
Standort: Hessen

Neben Laboreinrichtungen bietet das Sortiment hauptsächlich Hilfsmittel für
Labore an. Kategorien wie Gewichten, Glaswaren oder Pipetten und
Reagenzien decken nur einen kleinen Teil ab. Neben dem Standardsortiment
an Laborgeräten können Kunden Sonderanfertigungen in Auftrag geben.

Der hohe Bekanntheitsgrad, gepaart mit Zuverlässigkeit und einem hohem
Grad an Transparenz, zeichnet das Unternehmen aus. Verschiedene
Zahlungs- und Liefermethoden sowie der hauseigene Kundenservice
ergänzen das Unternehmenskonzept.

Die Kundendatei des Onlinefachhandels teilt sich zu 40% in gewerbliche,
50% öffentliche und 10% private Abnehmer auf. Insgesamt sind etwa 17.000
Kunden in der Kartei zu finden.

Das Geschäftsjahr 2016 konnte der Onlinehandel mit einem Umsatz von etwa
438.000 Euro abschließen. Das Unternehmen beschäftigt ein Team aus fünf
Mitarbeitern, welches sich aus drei Aushilfen, einer Vollzeitkraft und einer
Teilzeitkraft zusammensetzt.
Neben der Erweiterung der Marketingmaßnahmen und des Personals kann
die Eröffnung eines Ladengeschäftes den Umsatz weiter steigern.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Käufer fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

SHK Betrieb mit exzellenter Auftragslage sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 846150
Rechtsform: Gesellschaft
Standort: Großraum Berlin

Vor rund 30 Jahren wurde die Firma gegründet, seiter wird es erfolgreich geführt. Das Unternehmsnskonzept umfasst die Bereiche Sanitär,Heizung  und Klima.
Der Einbau und die Reparatur von Bädern, Gas-, Öl- und Klimaanlagen.
Außerdem gehören der Service von Heizungs- und Klimastationen, sowie die
Erstellung von Anlagen zur Nutzung von regenerativen Energien und
energetischen Modernisierungen zu den Leistungen des Unternehmens.
Durch die Bereitstellung eines 24h Notdienstes steht das Unternehmen auch
im Notfall immer für seine Kunden zur Verfügung.

Zu den Besonderheiten des Unternehmens zählt die Nähe zu seinen Kunden. Ausßerdem profitiert das Unternehmen von seinem breitgefächertem Leistungsspektrum und den dauraus resultirenden
Auftragsvolumen. Es besteht eine starke Kundenbindung infolge zahlreicher
Wartungsverträge.

Die Kunden des Sanitär-Profis gehören mit etwa 70% dem gewerblichen
Bereich an. Die anderen 30% der Kunden stammen aus dem privaten
Bereich. Durch die lange Beständigkeit und die durchweg guten Leistungen
sichert sich das Unternehmen seit her seinen hervorragenden Ruf.

Unternehmenszahlen:

In dem Geschäftsjahr 2015 wurde ein Umsatz von 800.000 Euro und im
Geschäftsjahr 2016 konnte ein Gesamtumsatz von 814.000 Euro generiert
werden.
Das Unternehmen beschäftigt acht Monteure sowie zwei Angestellte.

Entwicklungspotential:

Die Erweiterung der Geschäftsfläche und der Ausbau der Internetpräsenz
bieten enormes Potential. Zudem kann der Ausbau der Leistungen zur
Nutzung regenerativen Energien und energetischen Modernisierungen den
Umsatz steigern.

Verkaufsgrund:

Das Unternehmen wird aus Altersgründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf des Unternehmens erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

CNC-Spezialist für schwer zerspanbare Werkstoffe sucht Nachfolger!

Referenz Nr.: 847138
Rechtsform: Einzelunternehmen
Standort: Nordrhein Westfalen, Regierungsbezirk Düsseldorf

Unternehmenskonzept:
In den 60er Jahren wurde das Unternehmen  gegründet. Das Leistungsportfolio des Unternehmens dreht sich um das Bearbeiten von hochlegierten, schwer zerspanbaren Werkstoffen. Mithilfe modernster CNC-Technik und Präzision auf höchstem Niveau erstellt der Profi Bauteile und Komponenten für die verschiedensten Branchen in Einzelserien.
Historie:
Nach dem Erwerb des Unternehmens in den 90er Jahren, durch den derzeitigen
Geschäftsführer, beginnt für den Spezialisten eine neue Ära.
Besonderheiten:
Die Produktionsform bietet einen hohen Grad an Flexibilität in der Auftragsannahme. Durch die hochmodernen Maschinen und das fachkompetente Personal profitiert das Unternehmen.
Kunden:
Die Kunden des Unternehmens stammen zu 100% aus dem gewerblichen
Bereich.
Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2016 konnte das Unternehmen einen Umsatz von etwa
665.000 Euro erzielen. Das Team aus vier Mitarbeitern in der Produktion und
einer Bürokraft unterstützten den Geschäftsführer dabei tatkräftig.
Entwicklungspotential:
Durch verschiedene Marketingmaßnahmen oder die Umstellung des
Produktionskonzepts könnten weitere Umsätze generiert werden. Zudem
bietet die Ausweitung des Personalstammes enormes Potential.
Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.
Übergabe: Der Unternehmer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

Lackiererei mit hervorragendem Ruf zu veräußern!

Referenz Nr.:     845848
Rechtsform:      GmbH
Standort:            Niedersachsen

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine Vielzahl an Möglichkeiten die Lacke von Fahrzeugen, Möbeln oder anderen Dingen aufzubessern oder zu erneuern. Neben den Lackierarbeiten, welche das Hauptgeschäft ausmachen, übernimmt die Lackiererei ebenfalls verschiedene Karosseriearbeiten, Kunststoffreparaturen, Ausbeulungen oder
Unfall-Instandsetzungen.

Historie:
Im Jahr 1988 gründeten die Geschäftsführer das Einzelunternehmen. Etwa vier Jahre später folgte die Umfirmierung in die heutige GmbH.

Besonderheiten:
Durch die Zusammenarbeit mit einem Autohersteller verfügt das Unternehmen über einen Gebietsschutz für Autolacke. Weiter zählt die moderne Ausstattung zu den Besonderheiten der Lackiererei.

Kunden:
Der große Kundenstamm gliedert sich zu 15% in private, 20% in öffentliche und zu 65% in gewerbliche Auftraggeber.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2015 konnte das Unternehmen einen Umsatz von etwa 910.000 Euro erwirtschaften. Bis November 2016 generierte die Lackiererei einen Umsatz von etwa 900.000 Euro. Das tatkräftige Team besteht aus 10 selbstständig arbeitenden Mitarbeitern.

Entwicklungspotential:
Der Ausbau des Dienstleistungsportfolios um LKW-Lackierungen oder Anhänger bietet die Chance, weitere Umsätze zu erzielen. Weiter stellt die Erweiterung der  Marketingmaßnahmen enormes Potential dar.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsleitung steht für einen Einarbeitungszeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Vollsortimenter des medizinischen Fachhandels zu verkaufen!

Referenz Nr.: 845316
Rechtsform: GbR
Standort: Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Der Vollsortimenter deckt alle Artikelgruppen eines medizinischen Fachhandels ab. Neben Artikeln für den Ärzte- oder Laborbedarf können Kunden aus verschiedenen Produkten der Bereiche Homecare und Orthopädie– oder Rehatechnik wählen. Abgerundet wird das Spektrum durch klassische Sanitätshausartikel und einer Produktauswahl rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen am Anfang des 21. Jahrhunderts. Seither wird der Fachhandel erfolgreich geführt.

Besonderheiten:
Ein hervorragendes Empfehlungsmarketing und der unternehmenseigene Außendienst sorgen für einen umfangreichen Kundenstamm. Zu dem ist der Fachhandel zentral gelegen und bietet für seine Kunden kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Kunden:
Rund 75 % des Umsatzes wird über Krankenkassen abgerechnet. Die übrigen 25% werden direkt mit Arztpraxen, großen Industriebetrieben, städt. Einrichtungen und Privatleuten abgerechnet.

Unternehmenszahlen:
Ein Team aus 18 Mitarbeitern, inkl. Aushilfen und Auszubildenden, steht den Kunden zur Beratung zur Verfügung. Im Geschäftsjahr 2015 konnte ein Umsatz von rund 1,47 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential:
Die Erweiterung der Geschäftsflächen sowie die Einführung eines Online-Shops bergen enormes Potential den Umsatz weiter zu steigern. Zu dem kann der Vertrieb auch überregional zu weiteren Umsätzen führen.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für eine Einarbeitungszeit, sowie für eine
Zusammenarbeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

Spezialist im Bereich Fußbodenverlegung sucht Nachfolger

  • 844626
  • GmbH/Einzelunternehmen
  • Berlin

Smiling craftsman with electric drillUnternehmenskonzept:
Die Unternehmensgruppe gilt als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Fußbodenverlegung und Fußbodensanierung und bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an hochwertigen Fußbodenbelägen aller Art. Im Wesentlichen zählen die Reparatur, Verlegung und der Verkauf von Fußbodenbelägen, wie Fertigparkett, Laminat, PVC-, Linoleum- und Teppichbeläge zum Angebot. Auch ein Reinigungsservice sowie die Sockelleistenverlegung und Bodenschleifarbeiten werden optimal abgedeckt.
Die Unternehmen haben sich nicht zuletzt durch eine souveräne Auftragsabwicklung, gleichbleibend hohe Qualität und fachkundigen Beratung einen hervorragenden Ruf erarbeitet und profitieren von einer guten Auftragslage.

Historie:
Vor mehr als 15 Jahren wurde die Unternehmensgruppe gegründet.

Besonderheiten:
Der zentrale Standort sowie die guten Verkehrsanbindungen und die Nähe zu den Kunden wirken sich positiv auf das Geschäft aus. Zudem profitiert der Fachprofi von dem guten Preis-Leistungsverhältnis und grenzt sich dadurch von seinem Wettbewerb ab.

Kunden:
90 % der Auftraggeber stammen aus dem gewerblichen Bereich. Aber auch private Kunden schätzen die Flexibilität und den professionellen Kundenservice.

Unternehmenszahlen:
Derzeit werden 7 qualifizierte Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2016 wurde ein Gesamtumsatz von ca. 750 TEUR erzielt.

Entwicklungspotential:
Mit einer Personalaufstockung könnten noch mehr bereits vorhandene Auftragsanfragen angenommen werden. Auch die stetig wachsende Branche bietet weiteres Potential für neue Kunden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt:
tabea.kuehling@axanta.com

Teil- oder Komplettverkauf eines Fachbetriebes für Gebäudetechnik

  • 847286
  • Einzelunternehmen
  • Brandenburg

Der Fachbetrieb hat sich auf den Bereich Heizung, Sanitär und Lüftung spezialisiert und bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum. Neben dem Auslegen von Heizflächen, der Wärmebedarfsermittlung wird beispielsweise auch die komplette Badgestaltung angeboten. Abgerundet werden die Leistungen durch diverse Beratungs-, Reparatur- und Wartungsleistungen. Zudem verfügt das Unternehmen über einen hervorragenden Kundendienst sowie einen modernen und gut aufgestellten Maschinen- sowie
Arbeitsgerätepark. Das Unternehmen profitiert von der optimalen Lage, der Nähe zur Autobahn und dem wachsenden Bedarf in der Branche. Durch die breite Aufstellung, den 24 Stundennotdienst sowie einem hervorragenden Ruf ist der Fachbetrieb bei seinen Kunden ein geschätzter Ansprechpartner.

Der Kundenmix besteht neben 40% privaten und 40% öffentlichen Kunden ebenfalls aus 20% gewerblichen Auftraggebern. Derzeit generiert das Unternehmen seine Kunden lediglich über Empfehlungsmarketing. Die Kundendatei erfasst ca. 1700 Auftraggeber, die immer wieder Aufträge an den Fachbetrieb stellen.  Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von ca. 1,4 Mio. Euro einen Jahresüberschuss von etwa290 TEUR. Derzeit beschäftigt der Fachbetrieb 11 qualifizierte Mitarbeiter.

Potential besteht in der Erweiterbarkeit der Geschäftsfläche. Zudem können bereits vorhandene Auftragsanfragen durch die Aufstockung des Personals angenommen werden. Ebenfalls können durch gezielte Marketingmaßnahmen die Umsätze weiter gesteigert werden.
Sanitärinstallation
Der Komplettverkauf oder die Beteiligung erfolgen aus persönlichen Gründen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt: tabea.kuehling@axanta.com

Rentables Transport-unternehmen bietet Übernahmemöglichkeit

  • 847246
  • Einzelunternehmen
  • standortunabhängig, Brandenburg

Das Unternehmen hat sich auf Nah- und Ferntransporte spezialisiert. Neben Container-transporten werden ebenfalls Lebensmittellieferungen und größere Pakete eines Versandunternehmens transportiert. Durch die breite Aufstellung auf mehrere Bereiche ist das Unternehmen nicht von einem Kunden abhängig.hand presses on world map with digital tablet,Industrial Container Cargo freight ship in shipyard at dusk for Logistic Import Export background (Elements of this image furnished by NASA)

Das Unternehmen wurde vor ca. 20 Jahren gegründet. Hohe Qualität in der Ausführung der Dienstleistung, ein pflichtbewusstes und verlässliches Team sowie die Flexibilität bilden die Eckpfeiler des Geschäftserfolges. Großen Wert legt der Transportbetrieb auf die Zufriedenheit seiner Kunden und hat sich dadurch trotz hoher Wettbewerbsdichte erfolgreich etabliert.

Die breit gefächerten Auftraggeber stammen zu 100% aus dem gewerblichen Bereich.Die 15 Kraftfahrer bilden das zuverlässige Team des Unternehmens. Im Jahr 2016 wurde ein Umsatz von ca. 1,5 Mio. Euro und ca. 280 TEUR Gewinn erzielt. Die Umsätze sind in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Mittels aktiver Marketingmaßnahmen lassen sich weitere Kunden generieren. Auch die Erstellung einer Internetpräsenz öffnet neue Vertriebswege. Generell ist die Branche durch den Trend der Onlinebestellungen in den letzten Jahren gestiegen.

Sie sind bereit für die Übernahme?
Dann kontaktieren Sie uns direkt: tabea.kuehling@axanta.com

Sind Sie aus dem richtigen Holz geschnitzt?

Holzbauunternehmen zur Übernahme bereit!

  • 845547
  • Einzelunternehmen
  • Alb-Donau-Kreis

Der Holzbauspezialist hat seine Stärke vor allem in den Bereichen von Dachstühlen und Zimmereiarbeiten. Neben dem Dachbau fertigen die Mitarbeiter passgenaue Fassaden, Terrassen oder auch Vordächer aus reinem Holz. Ergänzend wird eine individuelle und kompetente Beratung durch die Fachleute angeboten.

Seit 120 Jahren wird das Fachwissen des Zimmererhandwerks Firmenintern weiter-gegeben und perfektioniert. Der jetzige Inhaber führt das Unternehmen seit den 80er Jahren. Die langjährige Erfahrung am Markt ist nicht zuletzt ausschlaggebend für den hervorragenden Ruf des Unternehmens. In der Ortschaft selbst besitzt das Unternehmen keine Konkurrenz. Der Umgang mit Holz und die Verwendung für Bauvorhaben verlangt eine gewisse Expertise, welche in dem Betrieb seit mehr als 100 Jahren besteht.

Der Kundenstamm des Unternehmens ist bunt gemischt: der Großteil der Abnehmer kommt mit 70% aus dem privaten Bereich. Des Weiteren zählen 20% öffentliche und 10% gewerbliche Kunden zu den Auftraggebern. Derzeit beschäftigt der Betrieb 5 qualifizierte Mitarbeiter, welche bereits min. 10 Jahre im Holzbauunternehmen tätig sind. In den letzten Jahren wurden konstante Umsätze von ca. 890 TEUR mit einem Jahresüberschuss von knapp 20 % erwirtschaftet.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?Smiling craftsman with electric drill

Dann kontaktieren Sie uns direkt: tabea.kuehling@axanta.com