Schlagwort-Archive: Handel

Mit Vollgas in die Selbstständigkeit – Profi für Autoteile sucht Nachfolger!

851172 Mit Vollgas in die Selbstständigkeit – Profi für Autoteile sucht Nachfolger!

Rechtsform: GbR

Standort: Thüringen

Unternehmenskonzept:
Zum Kerngeschäft gehört unter anderem der Handel von KFZ- Ersatzteilen sowie Zubehör, aber auch der Verkauf von Tuningartikeln, Rädern und Reifen gehört dazu. Hier übernimmt das Unternehmen auch die Montage von Kompletträdern.
Abgerundet wird das Portfolio durch die Vermietung von Dachträgern, Dachboxen, Schneeketten und Fahrradträgern.

Historie:
Vor rund 8 Jahren wurde das Unternehmen von der Geschäftsführung gegründet und wird seither erfolgreich in der Region geführt.

Besonderheiten:
Der Vorteil ist, dass der Spezialist markenungebunden arbeitet und Kunden so die Möglichkeit haben, sowohl originale Ersatzteile als auch preiswertere Artikel zu kaufen.

Kunden:
Zu den Kunden gehören 50 % gewerbliche und 50 % private Kunden, welche über Empfehlungsmarketing generiert werden. Aktuell befinden sich ca. 472 Abnehmer in der Kundendatei.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2016 wurde ein Umsatz von rund 417.000 EUR erzielt. Im Jahr 2017 wurde bereits bis Oktober der Umsatz vom Geschäftsjahr 2016 erreicht. Tendenz steigend.

Entwicklungspotenzial:
Durch das Einstellen von Mitarbeitern kann das Gebiet ausgeweitet und somit der Umsatz erheblich gesteigert werden. Aber auch durch die Eröffnung eines eigenen Onlineshops besteht Potential.

Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen steht das Unternehmen zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die jetzige Geschäftsführung steht nach der Übergabe für einen zu vereinbarenden Zeitraum zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

Großhändler für Sondermaschinen bietet Nachfolge – Ihre Chance!

  • Referenznummer: 848861
  • Rechtsform: GmbH & Co. KG
  • Standort: Niesersachsen

Unternehmenskonzept:
Der Großhändler hat sich auf den Geschäftsverkehr im Bereich Sondermaschinen spezialisiert. Das Unternehmen bietet technische Lösungen rund um den Kernbereich der gewerblichen Textilpflege. Neben dem Verkauf gehört ebenso die Reparatur der Gerätschaften zum Portfolio des Fachmanns. Ein weiteres Geschäftsfeld des Betriebes ist der Verkauf von Gebrauchtmaschinen.

Historie:
Seit mehr als einem halben Jahrhundert besteht der Großhändler für Sondermaschinen am Markt und wird seit gut sechs Jahren vom jetzigen Geschäftsführer weiterentwickelt und fortgeführt.

Besonderheiten:
Durch das Führen eines beträchtlichen Lagers in Verbund mit einem starken Netzwerk aus Technikern kann der Händler einen 24-Stunden Ersatzteilversand-Service anbieten. Dies stellt einen wesentlichen Vorteil gegenüber den Wettbewerbern dar, da diese zumeist nur über ein kleines Ersatzteillager mit bestimmten Produktgruppen verfügen und die Ersatzteile zunächst selbst vom Hersteller bestellen müssen.

Kunden:
Die Kunden des Maschinenhändlers sind zu 100% gewerblicher Natur. Zu den Abnehmern gehören unter Anderem Betriebe aus der Gastronomie, Hotels oder auch Krankenhäuser.

Unternehmenszahlen:
32 Mitarbeiter inklusive der Geschäftsführung zählen zum Betrieb. Im letzten Geschäftsjahr konnte gemeinsam ein Umsatz von rund 10 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential:
Vor Ort besteht die Möglichkeit, die Geschäftsfläche um 1000m² zu erweitern und somit die Auftragslage zu vergrößern und die Umsätze zu steigern.

  • Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht
  • Der Verkauf erfolgt gegen Gebot
  • Für den Erwerber fällt keine Provision an
  • Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: katja.kollias@axanta.com

Onlinehandel für medizinische Ausrüstung bietet Beteiligung oder Übernahme!

Referenz Nr.: 819768
Rechtsform: GmbH
Standort: Hessen

Neben Laboreinrichtungen bietet das Sortiment hauptsächlich Hilfsmittel für
Labore an. Kategorien wie Gewichten, Glaswaren oder Pipetten und
Reagenzien decken nur einen kleinen Teil ab. Neben dem Standardsortiment
an Laborgeräten können Kunden Sonderanfertigungen in Auftrag geben.

Der hohe Bekanntheitsgrad, gepaart mit Zuverlässigkeit und einem hohem
Grad an Transparenz, zeichnet das Unternehmen aus. Verschiedene
Zahlungs- und Liefermethoden sowie der hauseigene Kundenservice
ergänzen das Unternehmenskonzept.

Die Kundendatei des Onlinefachhandels teilt sich zu 40% in gewerbliche,
50% öffentliche und 10% private Abnehmer auf. Insgesamt sind etwa 17.000
Kunden in der Kartei zu finden.

Das Geschäftsjahr 2016 konnte der Onlinehandel mit einem Umsatz von etwa
438.000 Euro abschließen. Das Unternehmen beschäftigt ein Team aus fünf
Mitarbeitern, welches sich aus drei Aushilfen, einer Vollzeitkraft und einer
Teilzeitkraft zusammensetzt.
Neben der Erweiterung der Marketingmaßnahmen und des Personals kann
die Eröffnung eines Ladengeschäftes den Umsatz weiter steigern.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für den Käufer fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der Geschäftsführer steht für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Etablierter Fachhandel für den medizinischen Bedarf bietet Nachfolge!

Referenz Nr.:    846374
Rechtsform:     GmbH
Standort:          Rheinland-Pfalz

Unternehmenskonzept:
Der medizinische Fachhandel führt Produkte und Gerätschäften für
verschiedenste Bereiche. Der Großteil des Sortimentes wird durch Produkte
für die Medizintechnik und Rehatechnik abgedeckt. Hervorzuheben ist, dass
auf Grund des technischen Know-How’s die angebotenen Artikel ebenfalls
gewartet und ggf. repariert werden können. Das Produkt- und
Dienstleistungsspektrum wird durch die individuellen Hausbesuche und den
hauseigenen Notfalldienst abgerundet.
Historie:
Das Geschäft wird seit 1997 erfolgreich vom Geschäftsführer geführt.
Besonderheiten:
Das Unternehmen verfügt über einige Kooperationen, die den Vertrieb fördern
und stärken. Zudem bieten die kostenslosen Parkmöglichkeiten vor der Tür
einen Vorteil, vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Kunden:
Die Kunden der GmbH gehören zu 94% dem gewerblichen, zu 5% dem
privaten und zu 1% dem öffentlichen Bereich an. Die langjährigen
Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden prägen das
Unternehmensbild.
Unternehmenszahlen:
Das Team des Fachhandels setzt sich neben der Geschäftsführung aus sieben weiteren Mitarbeitern zusammen. Gemeinsam konnte im letzten
Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 500.000 Euro erwirtschaftet werden.
Entwicklungspotential:
Vor Ort die Möglichkeit, das Angebotsspektrum zu erweitern. Ein Ausbau der
Produktpalette ist ebenfalls für den Onlinevertrieb von Nutzen. Hier können
neue Kooperationen eingegangen werden, um weitere Sektoren der Pflege  zu
erschließen. Aufgrund der innerbetrieblichen Kompetenzen ist es ebenfalls
denkbar, weitere Dienstleistungen oder Produkte bezüglich des
Wohlbefindens in die Hausbesuche einzubinden.
Verkaufsgrund:
Aus persönlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.
Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.
Vermittlungsgebühr:
Für der Erwerb fällt keine Provision an.
Übergabe:
Der derzeitige Inhaber steht nach Übergabe für eine Zusammenarbeit zur
Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Unternehmensgruppe aus dem Bereich Handel sucht Käufer

Rechtsform: Einzelunternehmen / UG

Referenznummer: 849256

Standort: Hessen

Die Unternehmensgruppe, welche aus zwei zu 100 % verwachsenen Unternehmen besteht, hat sich auf den Vertrieb diverser Produkte spezialisiert. Neben Garten- und Barbecueartikel sowie Bilderrahmen werden ebenfalls verschiedene Gasgrills oder Holzkohlegrills als auch Elektrokamine und Pizzaöfen angeboten.
Der Vertrieb erfolgt über ein Handelsunternehmen. Auch auf verschiedenen Plattformen können die Produkte erworben werden. Ausreichende Lagerkapazitäten von knapp 130m² befinden sich auf einer Grundstücksgröße von 500 m².

Historie:
In den Jahren 2001 sowie 2013 wurden die Unternehmen gegründet und werden seither erfolgreich geführt.

Besonderheiten:
Besonders erwähnenswert ist die namhafte Kundschaft sowie die breit gefächerte Angebotspalette.

Kunden:
Bei dem Einzelunternehmen bestehen die Kunden zu 100 % aus gewerblichen Abnehmern und bei der UG zu 100 % aus privaten Abnehmern.

Unternehmenszahlen:
Die Geschäftsführung erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Gesamtumsatz von ca. 420 TEUR.

Entwicklungspotenzial:
Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt. Durch aktive Akquise, was derzeit nicht betrieben wird, könnte der Umsatz erheblich gesteigert werden. Auch die Einrichtung eines eigenen Onlineshops bietet weiteres Potential.

Verkaufsgrund:
Aus Altersgründen sucht der jetzige Geschäftsführer einen/eine Nachfolger/-in.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Geschäftsführer steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

World map with logistic network and man using tablet on background

Etabliertes Sanitätshaus sucht Nachfolge!

Referenz Nr.:    846636
Rechtsform:     GmbH
Standort:           Brandenburg

Unternehmenskonzept:
Das Sortiment des Unternehmens bietet eine Auswahl verschiedener Produkte der Orthopädie- und Rehatechnik. Zudem vervollständigen Krankenpflegeartikel und Hilfsmittel für das Bad und WC das Sortiment des Sanitätshauses. Die hausinterne Werkstatt ermöglicht die Herstellung und Anpassung von Prothesen oder Einlagen nach Maß. Darüber hinaus ist der umfassende und kundenorientierte Service besonders hervorzuheben.

Historie:
Der Ursprung des Unternehmens liegt in den 60er Jahren. Seit den frühen 90er Jahren wird das Unternehmen erfolgreich vom Geschäftsführer geleitet.

Besonderheiten:
Der hohe Bekanntheitsgrad sowie der optimal gelegene Standort und das umfangreiche Sortiment wirken sich positiv auf die Jahresergebnisse aus. Zudem verfügt das  Sanitätshaus über Parkplätze direkt vor der Ladentür.  Für die Weiterführung des hauseigenen Werkstatt ist ein Meister der Orthopädietechnik erforderlich.

Kunden:
Ca. 40.000 Kunden umfasst die Datenbank des Unternehmens. Etwa 95% des Umsatzes werden durch Krankenkassenpatienten generiert. Die weiteren 5% werden durch Privatkunden erwirtschaftet.

Unternehmenszahlen:
Das Geschäftsjahr 2016 konnte mit einem Gesamtumsatz von ca. 490.000 Euro abgeschlossen werden. Der Geschäftsführer und vier weitere Mitarbeiter bilden im Jahr 2017 das kompetente Team des Sanitätshauses.

Entwicklungspotential:
Durch die Eröffnung eines Onlineshops oder die Ausweitung des Sortiments können weitere Umsätze generiert werden.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus gesundheitlichen Gründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der derzeitige Geschäftsführer steht für einen zuvereinbarenden Zeitraum zur
Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

Vollsortimenter des medizinischen Fachhandels zu verkaufen!

Referenz Nr.: 845316
Rechtsform: GbR
Standort: Nordrhein-Westfalen

Unternehmenskonzept:
Der Vollsortimenter deckt alle Artikelgruppen eines medizinischen Fachhandels ab. Neben Artikeln für den Ärzte- oder Laborbedarf können Kunden aus verschiedenen Produkten der Bereiche Homecare und Orthopädie– oder Rehatechnik wählen. Abgerundet wird das Spektrum durch klassische Sanitätshausartikel und einer Produktauswahl rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden.

Historie:
Gegründet wurde das Unternehmen am Anfang des 21. Jahrhunderts. Seither wird der Fachhandel erfolgreich geführt.

Besonderheiten:
Ein hervorragendes Empfehlungsmarketing und der unternehmenseigene Außendienst sorgen für einen umfangreichen Kundenstamm. Zu dem ist der Fachhandel zentral gelegen und bietet für seine Kunden kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Kunden:
Rund 75 % des Umsatzes wird über Krankenkassen abgerechnet. Die übrigen 25% werden direkt mit Arztpraxen, großen Industriebetrieben, städt. Einrichtungen und Privatleuten abgerechnet.

Unternehmenszahlen:
Ein Team aus 18 Mitarbeitern, inkl. Aushilfen und Auszubildenden, steht den Kunden zur Beratung zur Verfügung. Im Geschäftsjahr 2015 konnte ein Umsatz von rund 1,47 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Entwicklungspotential:
Die Erweiterung der Geschäftsflächen sowie die Einführung eines Online-Shops bergen enormes Potential den Umsatz weiter zu steigern. Zu dem kann der Vertrieb auch überregional zu weiteren Umsätzen führen.

Verkaufsgrund:
Das Unternehmen wird aus Nachfolgegründen verkauft.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Die Geschäftsführung steht für eine Einarbeitungszeit, sowie für eine
Zusammenarbeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter: anika.niemeyer@axanta.com

 

Handelsgeschäft mit namhaften Stammkunden sucht Nachfolger

?????????????????????????????????

  • Referenznummer: 839551
  • Standort: Hessen
  • Rechtsform: GmbH

Unternehmenskonzept:
Das Handelsgeschäft vertreibt Heimtextilien wie Decken, Kissen und Bettwäsche aber auch Produkte aus den Bereichen Haushalt und Küche wie Schürzen und Topflappen gehören zu der breit aufgestellten Angebotspalette.

Historie:
Vor rund 13 Jahren gründete der jetzige Geschäftsführer sein Unternehmen und führt es seither erfolgreich in der Region.

Besonderheiten:
Das Unternehmen hat ein großes Netzwerk an Beschaffungsländern. Das Lager des Unternehmens ist an einen  Logistikdienstleister ausgegliedert somit kann eine schnelle und pünktliche Lieferung abgewickelt werden. Die Kostenstruktur kann dadurch sehr variabel gestaltet werden.

Kunden:
Die Kunden, welche zu 100 % aus gewerblichen Kunden bestehen, werden durch Empfehlungsmarketing generiert. Der Händler konnte sich schon einen großen Kreis an namhaften Stammkunden aufbauen zu denen Discounter, Möbelhäuser aber auch Fachhändler zählen. Ebenfalls wichtig zu erwähnen ist, dass die Produkte auf Internetplattformen wie EBay und Amazon vertrieben werden, sowie dass die Ware an gewerbliche Kunden im Internet geliefert wird, die die Produkte an Endkunden verkaufen.

Unternehmenszahlen:
Im letzten Geschäftsjahr 2016 konnte das Handelsgeschäft einen Umsatz von rund 6,5. Mio. EUR erzielen. Derzeit werden 5 Vollzeitmitarbeiter beschäftigt.

Entwicklungspotenzial:
Der Käufer hat die Möglichkeit sich im Außendienst breiter aufzustellen um die Umsätze noch weiter zu steigern. Aber auch eine Erweiterung des Portfolios ist möglich.

Verkaufsgrund:
Aufgrund von fehlender Nachfolge steht das Handelsgeschäft zum Verkauf.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com

 

 

Onlineshop für Betten mit Wachstumspotenzial bietet Übernahme-möglichkeit

  • 847902
  • GmbH
  • Bundesweit

Das Unternehmen hat sich auf den Onlinehandel rund um das Thema Betten spezialisiert. Die umfangreiche Angebotspalette reicht von diversen Betten über Matratzen bis hin zu Betttextilien. Mittels der professionellen Homepage und dem guten Google-Ranking hat sich der Onlineshop hervorragend am Markt platziert und überzeugt durch die positiven Kundenbewertungen. Aufgrund der ausgezeichneten Logistik sind schnelle Lieferzeiten garantiert.

Die Ursprünge des Unternehmens reichen über 10 Jahre zurück, jedoch wurde die GmbH erst Anfang des Jahres gegründet.Die Produktion des Onlineshops befindet sich Deutschland und der EU, wo die Betten nach deutschen Qualitätskriterien hergestellt werden. Auch ein Standort in Deutschland bietet, vor allem für die Kunden, die optimale
Möglichkeit sich über die Produkte und das Unternehmen zu informieren.

Größtenteils private Abnehmer schätzen die hochwertige Qualität der Produkte. Bei ca. 30 % der Kunden handelt es sich um gewerbliche Abnehmer. Derzeit sind im Unternehmen 12 Mitarbeiter sowie zwei Geschäftsführer tätig. Von Januar bis Juni wurde bereits ein Umsatz von ca. 1 Mio. Euro erwirtschaftet. Tendenz steigend, der Planumsatz für Dezember 2017 liegt bei ca. 2,5 Mio. Euro.

?????????????????????????????????Dem Entwicklungspotenzial sind keine Grenzen gesetzt. Durch eine Sortiments-erweiterung, Personalaufstockung und der stetigen Anpassung an neue Trends lässt sich der Onlineshop weiter ausbauen. Auch die Entwicklung im Bereich E-Commerce wirkt sich positiv auf das Unternehmen aus.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns direkt:
tabea.kuehling@axanta.com

Profitabler Großhandel für Strickstrumpfwaren

  • 845447
  • GmbH
  • Deutschland

?????????????????????????????????

Unternehmenskonzept:
Das Unternehmen designt und vermarktet Strickstrumpfwaren für viele Anwendungsbereiche und Zielgruppen wie z.B. Sport, Freizeit, Baby, Kinder, Damen und Herren.

Historie:
Seit Gründung des Unternehmens zu Beginn des neuen Jahrtausends entwickelt sich das Handelshaus kontinuierlich erfolgreich nach vorne.

Besonderheiten:
Der hohe Qualitätsstandard der Produkte ~ begründet durch nach BSCI und SA8000 Standard zertifizierten Produktionsstätten und durch ÖköTex vorzertifizierten Rohstoffen ~ ist die Grundlage für das ausgeprägte Vertrauen in die vorhandenen Marken.

Kunden:
Die Abnehmer sind zu 100 % gewerbliche Kunden, für die das Unternehmen bei ausgewählten Herstellern produzieren lässt. Zu den Hauptabnehmern gehören namhafte Warenhäuser, Handelsketten und Discounter in ganz Deutschland und Europa.

Unternehmenszahlen:
Mit 18 Vollzeit- und 5 Teilzeitmitarbeitern wurde im Geschäftsjahr 2016 bei Umsatzerlösen von rund 13 Mio. EUR ein äußerst attraktives Ergebnis erzielt.

Entwicklungspotenzial:‘
Die Erschließung weiterer europäischer Märkte, der Ausbau des eigenen Onlineshops sowie die Aufnahme weiterer Produktlinien bieten reichhaltige Expansionsmöglichkeiten

Verkaufsgrund:
Mangels Nachfolgeregelung wird ein Käufer gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der Inhaber steht auch für eine längere Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich unter:
christina.sobirey@axanta.com